!!! HÖCHSTE ALARMSTUFE !!!
!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

DAS BUCH DER LIEBE

- Kapitel 5 -
GOTT DER HERR offenbart die Himmlischen Wahrheiten im siebenten Gesicht Seines einstigen Jüngers Johannes in der Apokalypse vom NEUEN JERUSALEM


  S
o vernehmet nun, wie ICH DER HERR euch erkläre die reinen himmlischen Wahrheiten MEINES HEILIGEN GEISTES in dem siebenten Gesicht Meines einstigen Jüngers der LIEBE, Johannes!
 
 
Wenn er niederschrieb
„Und ich sähe einen neuen Himmel und eine neue Erde. Denn der erste Himmel und die erste Erde verging, und das Meer ist nicht mehr. Und ich, Johannes, sähe die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von GOTT aus den Himmeln herabfahren, zubereitet als eine geschmückte Braut ihrem Manne."
(Offenbarung des Johannes, 21/1-2)
so hatte Mein Johannes in MEINER GNADE einen Blick in DAS NEUE JERUSALEM tun dürfen, wie ICH DER HERR es nun durch MEINEN LICHTKREIS HIMMELS UND DER ERDEN, den ICH senkte auf euren Stern »Erde«, aufbaue. Und daß dieser „zubereitet ist als eine geschmückte Braut ihrem Manne", ist DIE HEILIGE WAHRHEIT dafür, daß MEIN HERZENS-URGRUNDPOL DER EWIGEN LIEBE, MEIN ALLERHEILIGSTES, auf dieser Erlösungserde DIE HEILIGE EINUNG mit MIR, DEM HERRN, in aller Herrlichkeit vor den Augen aller Unserer Menschenkinder im Gewände dieser Welt vollbringt, nachdem „der erste Himmel", das war Meine Erdenzeit in Jesus Christus, „verging" und auch „die erste Erde", das ist die erste Epoche MEINER LEHRE bis auf den Tag des kommenden, unausbleiblichen Gerichtes und „das Meer nicht mehr ist", was soviel bedeutet, daß das Meer der Trübsal und Tränen, das durch das Gericht ausgelöst wird, zurückgegangen und aufgelöst sein wird durch DIE LIEBE in dem NEUEN JERUSALEM auf Erden!
 
 
Und wie die große LIEBES- und WILLENS-EINUNG aller Menschenkinder mit MIR in dem NEUEN JERUSALEM vollzogen wird, offenbart die „große Stimme", MEINE HEILIGE STIMME, durch Johannes:
„Und hörete eine große Stimme von dem Stuhl, die sprach: Siehe da, eine Hütte Gottes bei den Menschen; und er wird bei ihnen wohnen und sie werden Sein Volk sein und Er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein!"
(Offenbarung des Johannes, 21/3)
 
  Aus diesem Satz ist klar zu entnehmen, daß ICH DER HERR in dem NEUEN JERUSALEM stets bei MEINEN WAHREN KINDERN „wohnen" werde; das heißt, eine ewige Wohnstätte in ihren Herzen haben werde, wie ICH es in dieser NEUEN BIBEL zu Beginn des Kapitels über die geheiligte Ehe als MEIN WILLENSZIEL offenbarte. Damit ist wieder mit größter Eindringlichkeit gesagt, daß die wahre, geheiligte Ehe eine allerwichtigste Voraussetzung für jedes Menschenkind ist, am Bau des NEUEN JERUSALEMS mitwirken zu können.
 
 
Welche Tragweite aber dieser Offenbarungssatz hat, legt der nächste Johannes-Vers dar:
„Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid, noch Geschrei, noch Schmerzen wird mehr sein; denn das erste ist vergangen."
(Offenbarung des Johannes, 21/4)
 
  Alle Bürde werde ICH DER HERR von MEINEN WAHREN KINDERN im NEUEN JERUSALEM nehmen und alle Traurigkeit und Schwermut aus den Grauen der vergangenen Zeiten, und es wird der Tod keine Ernte mehr haben durch alles das, was die Menschen bisher auf dieser Erde auslösten und im Gefolge des Todes war: „Leid, Geschrei und Schmerzen". Und „das erste ist vergangen", besagt, daß die Zeiten von Kriegen und Gewaltakten aller Art auf dieser Erde vorüber sind.
 
 
Und die Zeit des NEUEN JERUSALEMS wird anbrechen, offenbart dann MEINE HEILIGE STIMME in den Worten:
„Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiß."
(Offenbarung des Johannes, 21/5)
 
 
Dieses »Siehe, ICH mache alles neu!« geschieht in dieser Zeit durch diese MEINE NEUE BIBEL! Wer, so er nicht gänzlich im Geiste erblindet ist, diese NEUE BIBEL schon ein wenig mit den Augen der LIEBE überfliegt, erkennt sofort, wie alles überwunden werden wird, was in dieser Zeit der Hölle dient, und wie alles neu gestaltet wird nach MEINEM HEILIGEN VOLLKOMMENEN WILLEN, DER ICH DER GOTT VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT BIN, wie das Mein Johannes so wunderbar festgehalten hat:
„Und Er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende! Ich will dem Durstigen geben von dem Brunnen des lebendigen Wassers umsonst.
Wer überwindet, der wird alles ererben; und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein."
(Offenbarung des Johannes, 21/6-7)
 
  Das »A« und das »O«, das Alpha und das Omega,der erste und der letzte Buchstabe des griechischen Alphabetes, und das heißt: es umfaßt alles, was durch MEIN HEILIGES WORT aus MIR, DEM SCHÖPFER UND HERRN, in Meine unendliche Schöpfung von Ewigkeit zu Ewigkeit hinausgetreten ist und noch hinaustreten wird! Und ,,dem Durstigen", das ist jeder, der sich nach MEINEM HEILIGEN WORTE sehnt und es mit brennendster LIEBE zu erfüllen versucht, werde ICH aus dem »Brunnen des lebendigen Wassers«, also aus dem nie versiegenden, unerschöpflichen Urquell MEINER LIEBE, die da ewig wird sein »das lebendige Wasser«, »umsonst« speisen, ohne je ein Entgelt dafür zu verlangen. Und das, was da in dem NEUEN JERUSALEM das »umsonst« sein wird, ist bereits schon gesagt, wird aber noch einmal näher in dieser NEUEN BIBEL betrachtet werden.
 
  Was aber schon zu wiederholten Malen in dieser NEUEN BIBEL gelehrt wurde, sagt nun auch dieser letzte Satz des siebenten Verses aus der Offenbarung des Johannes aus, daß derjenige, der überwindet, MEIN ERBE in allem ist, also alle MEINE HEILIGEN EIGENSCHAFTEN zu den Seinigen machen kann und ICH ihm SEIN GOTT sein werde und SEIN HIMMLISCHER VATER, indem er durch die Überwindung und Erfüllung MEINES HEILIGEN WILLENS „Mein Sohn" ist, was gleichbedeutend für das weibliche Geschlecht ist, daß alle MEINE WAHREN KINDER DER LIEBE sind, die MIR gehorsam sind!
 
 
Das Gegenteil davon bereiten sich alle diejenigen, die nicht willens sind, MEINE HEILIGEN WEGE zu beschreiten und sich selbst den Untergang ,,in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennet", bereiten, womit das alles vernichtende Feuer gemeint ist, das der Unverstand der fortzeugenden Sünde und der gärende Abschaum aller Sünden auslösen, der „Schwefel", wie ICH DER HERR es damals durch Meinen Johannes für alle Zeiten niederschreiben ließ:
„Den Verzagten aber, und Ungläubigen, und Greulichen, und Totschlägern, und Hurern, und Zauberern, und Abgöttischen, und allen Lügnern, deren Teil wird sein in dem Pfuhle, der mit Feuer und Schwefel brennet; welches ist der andere Tod."
(Offenbarung des Johannes, 21/8)
 
 
ICH zeigte aber auch Meinem Johannes für alle seine LIEBE in der oft so harten Prüfung, in der oft harten Befolgung MEINES HEILIGEN WILLENS, ein Bild der vollendeten Herrlichkeit MEINES NEUEN JERUSALEMS:
„Und es kam zu mir einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen voll hatten der letzten sieben Plagen, und redete mit mir und sprach: Komm, ich will dir das Weib zeigen, die Braut des Lammes. Und führete mich hin im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, hernieder fahren aus dem Himmel von Gott; und hatte die Herrlichkeit GOTTES, und ihr Licht war gleich dem alleredelsten Stein, einem hellen Jaspis."
(Offenbarung des Johannes, 21/9-11)
 
  Ob ICH SELBST ALS DER HERR oder durch einen MEINER SIEBEN ENGEL spreche und MEINEN HEILIGEN WILLEN kundtue, ist dasselbe, weil diese sieben Engel die geistigen Säulen und Träger MEINER SIEBEN HAUPT-EIGENSCHAFTEN sind und wie ICH SELBST sie nur MEINEN HEILIGEN WILLEN vollstrecken. Und so war es einer dieser sieben UR-ERZENGEL, in diesem Falle GABRIEL, der als der Verkündigungs-Engel, wie bei Meiner Geburt auf Erden als Menschensohn, Meine Erdenzeit verkündete, nun Meinem Johannes, nachdem in den „sieben Schalen" die Sünden der ganzen Menschheit aufgefangen und nach dem GESETZ VON SCHULD UND SÜHNE in das beendende GERICHT gegossen waren, in dem »Weibe« als der »Braut des Lammes« DIE VOLLENDUNG DER EWIGEN LIEBE IN DEM NEUEN JERUSALEM ALS DAS ALLERHEILIGSTE GOTTES offenbarte, DER als MENSCHENSOHN UND»LAMM GOTTES« in SEINER UNENDLICHEN GEDULD UND BARMHERZIGKEIT trotz des Kreuzigungstodes von Golgatha der Menschheit dieser Erde SEINEN HIMMEL AUF ERDEN IN DEM NEUEN JERUSALEM errichtet!
 
  Und dieses MEIN GNADEN-WERK, DAS AUS MEINEN HIMMELN gesenkt wird auf die Erde in MEINER HERRLICHKEIT, zeigte der Ur-Erzengel Meinem Johannes aus der Höhe, aus der dieses MEIN NEUES JERUSALEM überschaubar war.
 
  Daß das LICHT DES NEUEN JERUSALEMS gleich dem „alleredelsten Stein" gleichgesetzt wird bei dieser Schauung Meines Johannes, ist kein symbolischer Hinweis, sondern die Tatsache, daß sich MEIN LICHT auch in dem verfinstersten Lebensstoffe, der Materie, einschichten bzw. einverleiben muß, um der Erdmaterie eine Lebenskraft zuzuführen, ohne die eure Erde nicht eine immerzeugende »Mutter Erde« wäre. Und dieses MEIN LICHT als lebenszeugender Faktor bildet sich da und dort in dem verfinsterten Lebensstoff der Erdmaterie zu »Edelsteinen« aus, leuchtend und strahlend aus den Eigenschaften MEINES LICHTES in den verschiedensten Mischungen, hervorzaubernd oft ein winzigstes Abbild aus Meinen Himmeln in euren kostbarsten Edelsteinen. Wenn der helle Jaspis in dieser Offenbarung des Johannes als »alleredelster Stein« genannt wird, aber in eurer Klassifizierung der Edelsteine nicht an erster Stelle rangiert, so ist das etwa kein Fehlschluß dieser Offenbarung, sondern beruht in der Tatsache, daß er in seinen besten Eigenschaften aus MEINEM LICHT von euch Menschen noch gar nicht gefunden wurde, gleich der»besten Perle« MEINES ALLERHEILIGSTEN, die erst diejenigen finden werden, die MICH IN MEINEM HERZENS-URGRUNDPOLE über alles lieben!
 
  So ist es mit allem, was vor eure Augen tritt; ob es Buchstaben, Zahlen, Formen oder Zeichen, Werke oder Erscheinungen Meiner Schöpfung sind, nie erkennet ihr den wahren, geistigen Grund auf Anhieb! Zumeist überschlagen sich eure Philosophen in ihrer Denk-Akrobatik um Meine Schöpfungsgeheimnisse und Theorien über Theorien überschwemmen gleich einer Flut euer ganzes Sein, euch abhaltend, auf dem kürzesten Wege zu MIR, DEM SCHÖPFER, zu dringen, um durch MEINE GNADE alles entschlüsselt zu bekommen. Und dieser kürzeste Weg ist DIE LIEBE zu MIR!
 
  So kommt es, daß so vieles falsch gedeutet ist, daß sich die falschen Deutungen Jahrhunderte und Jahrtausende bis in eure heutige Zeit behaupteten, und daß manches überhaupt noch nicht im geringsten einer geistigen Deutung unterzogen wurde, besonders das, was ihr Menschen als eure feststehenden Grundsätze der Zahlenlehre betrachtet.
 
  So ist es auch bisher dieser Offenbarung Meines Johannes ergangen, über die man bis heute keine wahre Deutung durch das ausschließliche Nur-Denken zuwege brachte. Nur gab ICH DER HERR selbst schon manchen Anstoß dazu, ohne aber das Ganze offenbarend zu vermitteln, um euch Menschen nicht durch vollendete Tatsachen geistig einschlafen zu lassen! Zumeist lasse ICH in allen Offenbarungen noch etwas offen und enthülle vieles nur stufenweise, damit ihr in der geistigen Regsamkeit bleibet und nicht träge werdet.
 
  So ließ ICH DER HERR in allen Meinen Offenbarungen an euch Menschen gewisse geistige »Steine des Anstoßes« zurück, woran ihr Menschenkinder in allen euren Eigenschaften reifen solltet; auch diese NEUE BIBEL ist nicht und soll nicht ganz frei sein von gewissen »Steinen des Anstoßes«; aber diese sind harte Prüfungssteine für euch alle, ob ihr euch als KINDER MEINER LIEBE bewähret! Mein Gegenpol hat seine Freiheit, euch zu versuchen, und er wird es mit Freuden tun, euch Fallstricke zu legen! Daher beweiset, daß ihr schon durch das erste Lesen dieser NEUEN BIBEL in der wahren LIEBE zu reifen beginnet und sie als MEIN HEILIGES GNADEN- UND ERBARMUNGSWERK auch dann betrachtet, wenn euch manches nicht gleich in eurer derzeitigen Sicht klar genug ist!
 
  Stolpert über nichts, sage ICH DER HERR, was da MEINE HEILIGEN WORTE in dieser MEINER NEUEN BIBEL sind und bittet MICH um DIE GNADE DER ERLEUCHTUNG, so ihr irgendetwas nicht erfassen könnt! Dann wird MEIN LICHT in euch einfließen und ihr werdet alles in der Tiefe als die unumstößlichen HEILIGEN WAHRHEITEN aus MIR, EUREM GOTT UND SCHÖPFER, in einer beglückenden Seligkeit erkennen und aufjubeln über DIE GESCHENKE MEINER GNADE IN JEDEM EINZELNEN HEILIGEN WORTE!