FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



BOTSCHAFT DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL AN LUZ DE MARÍA 13. JANUAR 2023
von Josef Beitrag bearbeiten  So, 15. Jan 2023 um 8:51 MEZ
https://revelacionesmarianas.com/deutsch.htm

Ein Auszug:

-
Ihr müsst euren Glauben dringend durch die Heilige Eucharistie und mit dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes stärken, denn dieser ist die Waffe der Endzeit.
-
Eine Nachricht über den Angriff einer Nation auf eine andere wird die Menschheit überraschen.
Der Antichrist beginnt seinen Aufstieg, denn sein Wunsch ist es, alle zu beherrschen…

( ! ) Als Kinder Gottes müsst ihr der Tradition des Lehramts der Kirche treu bleiben.
-
( ! ) Empfangt den Leib und das Blut Unseres Königs und Herrn Jesus Christus in der Eucharistie und betet den Heiligen Rosenkranz mit dem Herzen.
Betet, betet und seid euch der Macht jedes Gebets bewusst.
Betet, betet, denn die Menschheit wird weiterhin von der Natur überrascht werden.
Betet, betet, denn es ereignen sich Erdbeben großen Ausmaßes.
Betet, betet, denn jedes menschliche Geschöpf, welches den Willen Gottes erfüllt, ist ein Leuchtturm für seine Brüder.
-

Das könnte alles gut von einem Verstorbenen Katholischen Priester in der jenseitigen Welt der LUZ DE MARÍA eingegeben worden sein.

So viel Lob auf die Kirche gabs noch in keiner Botschaft.

Wenn die Menschheit wüsste was alles Irdisches
aus dem Jenseits kommt und als Himmlisch angepriesen wird,,

würden sie sich viel wieder an die Botschaft vor nahe 2000 Jahren von Jesus erinnern und nur nach dieser einen, wahren, reinen Botschaft leben. Was und wie diese Lehre, Botschaft Jesu von den Kirchen verkündet wurde, wird, kann sich jeder überlegen.

An ihren Früchten können wir die Wahrheit erkennen.

Liebe Grüße, Josef



Re: BOTSCHAFT DES HEILIGEN ERZENGELS MICHAEL AN LUZ DE MARÍA 13. JANUAR 2023
von Gast  So, 15. Jan 2023 um 10:37 MEZ
Ja, es gibt die Seelen, die sich wichtig machen vom Jenseits aus, gut gesinnte und andere, die ihren geistigen Entwicklungsstand den Menschen kundgeben....,

aber auch der Himmel, immer schon, zu jeder Zeit - Jesus Christus, Maria, die Engel , und viele die sich im Hl Geist befinden, haben nie aufgehört zu den Menschen zu sprechen.....

wer sich geistig zubereitet- wird in sich vernehmen- alles was zur Erbauung der Seele dem Guten -Wahrem dienlich ist,

die Warnungen, die schlimmes voraussagen werden gegeben um wachzurütteln, weil das Leid dass der Mensch dadurch erfahren würde- von Gott verhindert werden will, was ja selbst verursacht wurde, aber es liegt am Menschen selbst ob er hört oder nicht hört- ob er weiter die Sünden auslebt oder nicht....wer nicht umkehren will, wird durch Leid geläutert werden -welches Tatsache ist!

Wüssten die Menschen wirklich , welche Gnaden das Gebet aus ganzer Seele vom ganzem Herzen und die Sakramente der Kirche den Menschen auf Erden gibt,
würden die Menschen nicht so sprechen und alles was die Kirche an Handlungen in den sogen. Riten vollzieht, verwerfen, alles hat einen geistigen Hintergrund,

denn was da geistig noch unsichtbar für das menschliche Auge- wirklich geschieht, bei der Eucharistie- welches in der Kirche von einem gläubigen Priester zelebriert wird, ist so gewaltig um es zu zerreden,

einer der das geistig oder Hellsichtig in der Kirche beobachten darf, die Macht des Gebetes und der Eucharistie- der Sakramente ,
wie ein geistiges Fluid in den Menschen eingeht, der diese mit vollem Glauben und ernst begeht, das Böse -die Sünden- im Menschen keine Macht mehr haben diese auszuleben-bzw. ihn zu verführen.

Dieses Brot und der Wein- Blut ist wahrlich eine geistige Speise von Jesus Christus, der wahrlich gegenwärtig ist in den Sakramenten, die den Menschen erst so wirklich ins Bewusstsein kommen wird- wenn sie endlich erwachen!!!
Sogar die Engel beneiden die irdischen Menschen um diese geistige Speise....als Hilfe!

All dies wurde von Jesus Christus gegeben, um geistig wie körperlich zu stärken, zu gesunden- in allen Belangen, so dass der Mensch nicht mehr in Sünde fällt, sich nicht mehr verführen lässt, diese nicht mehr auslebt in der Tat!

Die Apostel Christi zur damaligen Zeit, haben all diese Sakramente weitergegeben und auch vollzogen in der Tat!

Aber da die Menschheit noch immer schläft, taub und blind ist, das Gewissen auch ausgeschaltet -zugedeckt wurde- durch die Sünde, weit weg ist vom wahren Glauben der im Herzen in der Seele sich rührt- in der Hinwendung, wird sie noch viel Leid erfahren müssen,

weil Sie für die geistigen Speisen und für den Heiligen Geist der Weltweit auch heute noch spricht, um zu warnen, aufzurütteln, umzukehren von der Sünde, die Gebote Gottes einzuhalten nicht zu verwerfen immer noch blind und taub sind.

Weil man nicht hören will was der Himmel an Warnungen gibt, wird mit "voller Wucht" eintreten, nach und nach- für jenen Menschen, und die gesamte Menschheit- auf Erden was vorausgesagt wurde von jeher schon!

Will man wirklich durch all das Leid gehen,
Wacht doch auf !!!
Ich glaube keiner will Leid - befolgt doch was die vielen Offenbarungen kundgeben,
Kehrt zu Gott und den Geboten zu Gebet und Hinwendung zurück!

Es sind keineswegs nur symbolische Handlungen die in der Kirche die da vollzogen werden, lest in der Bibel!

Alle Sakramente sind in der Bibel bestätigt;
die Taufe wurde von Johannes vollzogen der sogar Jesus taufte,
das Brot und der Wein-geistige Eucharistie -wurde von Jesus ausgeteilt,
die Hände wurde aufgelegt auf Kranke und sie wurden geheilt,
die Hände- der Hauch Gottes wurde eingehaucht und der Hl Geist durfte einziehen weil ,

"Sie zubereitet waren"

im Glauben, so das Böse dann auch keine Macht mehr auf Sie ausüben konnte sie verführen konnte. Jesus Christus war in Ihnen gegenwärtig und das Böse musste weichen!

Wir leben heute nicht mehr im alten Testament, Jesus lebte und brachte das Neue Testament und jetzt ist die dritte Zeit angebrochen -die Zeit des Hl Geistes.

Jeder der sich zubereitet wird in sich hören und sehen....

Apg 2, 17
In den letzten Tagen wird es geschehen, / so spricht Gott:
/ Ich werde von meinem Geist ausgießen / über alles Fleisch. / Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein, / eure jungen Männer werden Visionen haben, / und eure Alten werden Träume haben.

Apg 2,18Auch über meine Knechte und Mägde / werde ich von meinem Geist ausgießen / in jenen Tagen und sie werden Propheten sein.

Apg 2,19 Ich werde Wunder erscheinen lassen droben am Himmel / und Zeichen unten auf der Erde: / Blut und Feuer und qualmenden Rauch.

Apg 2,20 Die Sonne wird sich in Finsternis verwandeln / und der Mond in Blut, / ehe der Tag des Herrn kommt, / der große und herrliche Tag.

Apg 2,21 Und es wird geschehen: / Jeder, der den Namen des Herrn anruft, / wird gerettet.

Apg 2,38
Petrus antwortete ihnen: Kehrt um und jeder von euch lasse sich auf den Namen Jesu Christi taufen zur Vergebung seiner Sünden; dann werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.

Apg 2,39 Denn euch und euren Kindern gilt die Verheißung und all denen in der Ferne, die der Herr, unser Gott, herbeirufen wird.

In diesem Sinne alles Liebe Euch!

betet, betet, betet, und versucht wirklich in allen Belangen in den Geboten Gottes das Leben in der Tat auszurichten , auch die Sakramente zu empfangen die einen auch die Kraft dazu geben die Sünde zu meiden...
mehr ist dazu nicht zu sagen.