FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Glaube und Liebe 1. Johannes 4,1–5,12 Der Geist Gottes und der Geist des Widersachers
von Josef Beitrag bearbeiten  Do, 12. Jan 2023 um 9:06 MEZ
"Unser lieber Jesus hat uns dazu gebracht, diese Informationen zu geben. "
-

41Ihr Lieben, glaubt nicht einfach allen, die behaupten, vom Geist erfüllt zu sein. Prüft vielmehr, ob sie aus dem Geist Gottes heraus reden. Denn es gibt viele falsche Propheten in dieser Welt.2Ihr könnt den Geist Gottes daran erkennen, dass jemand bekennt: »Jesus Christus ist ein Mensch aus Fleisch und Blut geworden!

«Wer das tut, der hat den Geist, der von Gott kommt.3Wer sich nicht auf diese Weise zu Jesus bekennt, hat nicht den Geist, der von Gott kommt –sondern er hat den Geist des Widersachers von Christus. Ihr habt ja gehört, dass er kommen wird. Und jetzt ist er schon in der Welt.
4Aber ihr, meine Kinder, stammt von Gott.

Und ihr habt die falschen Propheten besiegt. Denn der, der in euch wirkt, ist größer als der, der in dieser Welt am Werk ist.5Die falschen Propheten stammen aus dieser Welt. Darum reden sie, wie diese Welt redet. Und diese Welt hört auf sie.6Wir stammen von Gott. Wer Gott kennt, hört auf uns. Wer nicht von Gott stammt, hört nicht auf uns. Auf diese Weise können wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums voneinander unterscheiden.

Gottes Liebe ist der Grund für unsere Liebe zueinander

7Ihr Lieben, wir wollen einander lieben. Denn die Liebe kommt von Gott. Und wer liebt, hat Gott zum Vater und kennt ihn.8Wer nicht liebt, kennt Gott nicht. Denn Gott ist Liebe.9So ist Gottes Liebe bei uns sichtbar geworden: Gott sandte seinen einzigen Sohn in die Welt, damit wir durch ihn das wahre Leben bekommen.10Die Liebe besteht nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat. Er hat seinen Sohn gesandt. Der hat unsere Schuld auf sich genommen und uns so mit Gott versöhnt.

11Ihr Lieben, wenn Gott uns so sehr geliebt hat, dann müssen auch wir einander lieben.12Niemand hat Gott jemals gesehen. Aber wenn wir einander lieben, bleibt Gott mit uns verbunden. Dann hat seine Liebe in uns ihr Ziel erreicht.13Gott hat uns Anteil gegeben an seinem Geist. Daran erkennen wir, dass wir mit ihm verbunden sind und er mit uns verbunden bleibt.14Außerdem haben wir es selbst gesehen und bezeugen es: Der Vater hat den Sohn als Retter der Welt gesandt.15Wenn jemand bekennt: »Jesus ist der Sohn Gottes! «,ist Gott mit ihm verbunden, und er bleibt mit Gott verbunden.16Wir haben erkannt, dass Gott uns liebt, und haben diese Liebe im Glauben angenommen.Gott ist Liebe. Und wer in der Liebe lebt, ist mit Gott verbunden, und Gott ist mit ihm verbunden.

17Darin hat die Liebe bei uns ihr Ziel erreicht: Am Tag des Gerichts werden wir voller Zuversicht sein. Denn wie Jesus Christus mit dem Vater verbunden ist, so sind es auch wir in dieser Welt.18In der Liebe gibt es keine Furcht, sondern die vollkommene Liebe vertreibt die Furcht. Denn die Furcht rechnet mit Strafe. Bei dem, der sich fürchtet, hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht.
-
https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/BB/1JN.4/1.-Johannes-4


Re: Glaube und Liebe 1. Johannes 4,1–5,12 Der Geist Gottes und der Geist des Widersachers
von Frieda Beitrag bearbeiten  Do, 12. Jan 2023 um 9:58 MEZ
Den lebendigen Gott unseren VATER zum Gruss, lieber Josef
Schön, dass du da bist! DANKE!!!

LG Frieda


Re: Glaube und Liebe 1. Johannes 4,1–5,12 Der Geist Gottes und der Geist des Widersachers
von Josef Beitrag bearbeiten  Do, 12. Jan 2023 um 10:48 MEZ
Liebe Frieda,

18In der Liebe gibt es keine Furcht,
sondern die vollkommene Liebe vertreibt die Furcht.
Denn die Furcht rechnet mit Strafe.
Bei dem, der sich fürchtet,
hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht.

Liebe Grüße, Josef


Re: Glaube und Liebe 1. Johannes 4,1–5,12 Der Geist Gottes und der Geist des Widersachers
von Frieda Beitrag bearbeiten  Do, 12. Jan 2023 um 11:27 MEZ
Lieber Josef
Was denkst du, wer sich hier fürchtet? Wo siehst du Furcht?
Ich sehe sie bei der "Restarmee", sie wird ihnen eingeimpft. Und du?

LG Frieda