FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Botschaften Jesus Marias- Seher Marcos Tadeu März 2022
von Gast  Fr, 18. Mär 2022 um 19:22 MEZ
Quellen: Deutsch Übersetzung einschalten!
https://www.youtube.com/watch?v=_eOrROFt-Js

JACAREÍ , 8. MÄRZ 2022 _ _
MONATLICHES JUBILÄUM DER SAPARIÇÕES DE JACAREÍ
JUBILÄUM DES ROSENWUNDERS
BOTSCHAFT UNSERER DAME KÖNIGIN UND FRIEDENSBOTE
IN DEN ERSCHEINUNGEN VON JACAREÍ SP BRASILIEN
AN DEN SEHER MARCOS TADEU

( Sacred Heart ): Meine auserwählten Seelen, meine heiligen Städte, jetzt ist die Zeit, zu mir zurückzukehren. Ihr seid meine heiligen Städte, aber wie viele von euch sind durch meinen Feind, durch das Böse, durch die Laster dieser Welt.

Es ist Zeit, zur Bekehrung zu mir zurückzukehren! Kehren Sie auf dem Weg der Bekehrung zu mir zurück, und Sie werden mich mit offenen Armen finden , bereit, Ihnen die großen Gnadenschätze meines Heiligen Herzens zu geben und Sie alle mit ihnen zu füllen.

Nur die Bekehrung und Buße aller Menschen, von euch allen, kann nicht nur diesen Krieg, sondern alle Kriege der Welt beenden und verhindern.

Nur mit Buße und Gebet kann mein ewiger Vater besänftigt werden und die Folge eurer Sünden, die Strafe der Sünden, der Krieg, endgültig aufgehoben und vernichtet werden.

Deshalb müsst ihr Buße tun, ihr müsst viel beten, denn nur das Gebet kann das Wunder der Barmherzigkeit meines Vaters vollbringen.

Ich habe meine Mutter als Botin an viele Orte auf der Erde geschickt , aber sie wollten nichts von ihr wissen und verachteten sie.
An den meisten Orten, an denen sie auftauchte, war sie allein, und wäre da nicht der eiserne, mühselige Mut, die heldenhafte Ausdauer unseres kleinen Sohnes Marcos, wäre auch hier niemand mehr und meine Mutter allein.

Das Herz dieser Menschheit ist schlimmer geworden als das der Generation der Sintflut, und darum wird mein Vater dieser bösen Generation bald nicht mehr mit Wasser, sondern mit Feuer große Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Ja, die Strafe, die meine Mutter in Akita und in La Salette angekündigt hat, wird auf die ganze Welt fallen.

Deshalb ist es notwendig, dass die ganze Welt Buße tut, dass die ganze Welt viel betet, denn nur das Gebet und die Buße können das Herz meines Vaters berühren, sie können von ihm Barmherzigkeit erlangen und euch die Tore des Himmels öffnen.

Mein Vater will die Welt nicht bestrafen, Bestrafung ist das letzte Mittel, das er anwendet.

Nur Gebet und Buße können die Herzen der Menschen verändern und mit der Bekehrung kann das Herz meines Vaters berührt und alle Strafen aufgehoben werden.
Deshalb: Betet, betet und betet!

Kontempliere, bete mein Heiligstes Herz mehr an, und dann werde ich dir alle meine Lichter und meine Gnaden mitteilen.
Ich segne dich jetzt: von Paray-Le-Monial, von Dozulé und von Jacareí.“


( Heilige Maria ): Meine lieben Kinder, ich bin die Königin und Botschafterin des Friedens, heute, wenn ein weiterer Monat meiner Erscheinungen hier mit meinem Sohn Jesus und dem ganzen Himmel vollendet ist, komme ich erneut, um euch zu sagen:

Beten! Beten! Beten!

Wie viele tausend Male habe ich das gesagt und Männer und Sie haben mir nicht zugehört.
Daher fällt die Strafe jetzt auf die Menschheit, die teuer für ihre Sünden bezahlt.
Ja, Krieg ist die Strafe für die Sünden der Welt und nur das Gebet kann diese Strafe beenden und aufheben.

Beten! Beten! Für Frieden beten!

Wie viele tausend Male habe ich das hier gesagt, aber ich wurde gehört.

Nun, da die Geißel des Krieges in die Welt zurückgekehrt ist, um die Menschen mit dem Tod zu bestrafen und ihre Sünden in ihrem eigenen Blut abzuwaschen.

Ich komme wieder, um der Welt zu sagen, um allen meinen Kindern zu sagen:

Bekehrt euch! Beten! Buße tun!

Denn nur dieser kann das Wunder der Beendigung aller Kriege vollbringen und vom Ewigen Vater für die Welt dauerhaften Frieden, den Frieden Gottes, erlangen.

Ich bin die Königin und Botschafterin des Friedens!

Ich bin hierher gekommen, um euren Herzen meinen Frieden anzubieten.

Aber weil ihr wenig betet, könnt ihr meinen Frieden nicht empfangen, ihr könnt ihn nicht fühlen, und deshalb werden eure Herzen ständig von Lastern, Leidenschaften, weltlichen Dingen und euren unaufhaltsamen Begierden aufgewühlt und beunruhigt.

Erst wenn ihr empfangt, heißt meinen mütterlichen Frieden in euren Herzen willkommen: ihr werdet Frieden haben, ihr werdet in Frieden leben und schließlich werdet ihr meinen Frieden der Welt mitteilen können.

Dann wird es der Triumph meines Unbefleckten Herzens sein, mit dem Ende aller Kriege und der vollständigen Vernichtung Satans, des Königs des Krieges.
Betet, betet jeden Tag meinen Rosenkranz.

Heute ist auch der Jahrestag des Rosenwunders, das ich meinem kleinen Sohn Marcs in seinem Rosenbusch geschenkt habe, um ihm schon zu Beginn meiner Erscheinungen die Wahrheit meiner Erscheinungen zu bestätigen.
Mit diesem überwältigenden Zeichen bestätigte ich ein für alle Mal, dass ich wirklich hier bin, kleine Kinder, und ich bleibe die ganze Zeit hier, diese Zeit der Trübsal und des Leidens, um euch zu helfen, euch zu ermutigen und euch inmitten von so vielen so zu führen viele Trübsale sicher in den Himmel.

Ich bin bei dir und werde dich niemals verlassen!

Ich segne jetzt meinen kleinen Sohn Marcos großzügig und euch alle mit 752 Segnungen. Meinem Sohn Carlos Tadeu, um den mich mein Sohn Marcos während dieses Rosenkranzes inbrünstig gebeten hat, gebe ich jetzt 1.350.000 (eine Million dreihundertfünfzigtausend) Segnungen, Frucht der Verdienste des meditierten Rosenkranzes Nr . 224 und auch Nr . 7 0 Mein kleiner Sohn Marcos hat es gemacht und seinem Vater angeboten.
Ich segne Sie alle mit Liebe und besonders meinen kleinen Sohn Marcos, der im zarten Alter von 16 Jahren sehr würdig war, dieses große Wunder des Rosenstrauchs, der unter meiner Macht und meinem Befehl erblühte, aus meinen Händen zu erhalten.
Ich segne Sie alle von Pontmain, von Lourdes und von Jacareí.“