826. Die größte Lüge ist, dass Satan die Zukunft voraussagen könne, aber dies kann niemals sein. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
826. Die größte Lüge ist, dass Satan die Zukunft voraussagen könne, aber dies kann niemals sein.
Freitag, 21. Juni 2013, 11:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, während sich das Heidentum weiterhin wie ein Virus über die ganze Welt verbreitet, beginnt der Mensch, sich als Gott aufzuspielen. Viele Sekten, die nicht die Existenz des Wahren Gottes akzeptieren, ehren stattdessen in ihren Tempeln das Tier. Diese bedauernswerten Seelen haben in ihrer Eigenliebe, der ein glühender Ehrgeiz zugrunde liegt, Tempel aufgebaut, die Satan schamlos ehren. Für viele Außenstehende erscheinen diese Tempel wie Kirchen, die Gott ehren, aber lasst euch nicht täuschen. Ihr einziger Zweck ist es, das Tier anzubeten, das ihnen ewiges Leben verspricht. Er (Satan) verspricht ihnen, dass sie, indem sie ihrer Eigenliebe huldigen, welche die Stelle der Gottesliebe einnimmt, ein ewiges Paradies der Lust gewinnen werden.

Die Versprechungen, die ihnen das Tier macht, welches mit ihnen ganz klar kommuniziert, sind darauf ausgelegt, sie so zu manipulieren, dass sie an eine Lüge glauben. Dass ihre Bitten um weltliche Freuden und Selbsterfüllung belohnt werden, wenn sie sich vor dem Altar des Tieres platzieren — vor dem Altar des falschen Gottes, den sie anstatt Meines geliebten Vaters verehren. Wenn sie ihre Bedürfnisse an die erste Stelle setzen, vor die Bedürfnisse anderer, glauben sie, dass sie mit großem Reichtum, Kontrolle und Freiheit ausgestattet würden.

Diese Menschen werden ermutigt, sich selbst vor Gott zu setzen und solche Kräfte zu suchen, dass sie in der Lage sein werden, das Göttliche Königreich Gottes zu vereiteln. Leider werden sie ausnahmslos alles dafür tun, um ihr ehrgeiziges Ziel im Streben nach Reichtum und Kontrolle über andere zu erreichen — aus purer Habgier. Sie werden das Leben anderer zerstören. Sie werden töten, um ihre Ziele zu erreichen, und sie fluchen Gott jeden Tag.

Wenn sie Gott fluchen, halten sie schwarze Messen, von denen viele im Geheimen gehalten werden und von mächtigen Menschen besucht werden, einschließlich solcher, die sagen, sie würden Gott in Seinen Kirchen dienen. Ihre satanischen Zeremonien sind an der Tagesordnung, und sie sind stolz auf ihre Handlungen. Sie verkünden stolz, dass ihre Gebäude Tempel seien, denn sie haben in ihrer Seele keine Scham. Diese Tempel sind errichtet worden, um Satan zu verehren, nicht Gott, doch wollen sie euch etwas anderes glauben machen.

Sie werden von Mir für ihre Verbrechen gegen die Menschheit bestraft werden und für die Lästerungen gegen Gott, deren sie schuldig sind. Viele von ihnen lästern Meinen Vater, indem sie die Begriffe missbrauchen, die einzig und allein Ihn betreffen. Mein Vater sagte: „Ich Bin der Anfang.“ „Ich bin“ wird missbraucht, um ihre Liebe zu sich selbst zu bezeichnen, und sie werden jede heilige Handlung, jede heilige Tat nachahmen und Worte, die der Welt von Gott gegeben wurden, wiederholen, um Ihn zu entehren.

Ihre Tempel werden — während der Großen Züchtigung — von Gott auseinandergerissen werden und diese Menschen werden ausgedörrt, fruchtlos und leer werden, ohne jegliche Macht über Gottes Kinder. Ihnen wird jedoch — wie allen Kindern Gottes — die Möglichkeit gegeben werden, Satan vor dem Großen Tag abzulehnen. Einige werden Meine Hand der Barmherzigkeit annehmen, aber viele werden sie zurückweisen, denn sie glauben an die teuflischen Lügen, die ihren Seelen durch das Tier eingeprägt werden.

Sie glauben, dass sie, wenn sie die Welt kontrollieren, ihr Wissen vom Universum erweitern, das Leben kontrollieren, indem sie menschliches Leben verlängern und die Weltbevölkerung dezimieren, dass sie wie Gott werden würden.

Satan ist sehr vorsichtig hinsichtlich dessen, wie er ihre Seelen fängt. Er zeigt ihnen große Visionen von der Zukunft, die, wie er ihnen sagt, ihnen gehöre. Er erzählt ihnen von großen Ereignissen, die in der Zukunft stattfinden würden, welche für sie leicht zu gewinnen sei. Alles sind Lügen. Nichts von dem, was er ihnen erzählt, ist wahr. Satan hat viele Kräfte, die ihm von Gott gegeben wurden, als Luzifer, einem der mächtigsten Engel in der Hierarchie Meines Vaters. Er zeigt seinen Anhängern schöne Bilder einer herrlichen Zukunft, die, wie er sagt, ihnen gehören werde, wenn sie ihre Seelen in seine Hände geben. Sie glauben an seine Versprechen von der Zukunft.

Die größte Lüge ist, dass Satan die Zukunft voraussagen könne, aber dies kann niemals sein. Prophetie kann nur von Gott kommen. Niemandem wurde diese Gabe vermacht, die nur von den Lippen Gottes fließen kann. Satan kann keine zukünftigen Ereignisse voraussagen, Einzelheiten davon können nur den Propheten Gottes gegeben werden. Wenn ihr an Satans Versprechungen glaubt, wird euer Leben eine Lüge werden, und das Ewige Leben kann nicht das Eure sein, es sei denn, ihr nehmt die Wahrheit an.

Gott hat euch das Ewige Leben versprochen. Mein Versprechen, wiederzukommen und euch zum Paradies mitzunehmen, ist wahr. Beleidigt Gott nicht, indem ihr die Wahrheit ablehnt.

Euer Jesus