813. Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle bringen. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
813. Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle bringen.
Montag, 3. Juni 2013, 21:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, die Geißelung, die Ich in dieser Zeit erleide, ist nicht nur wegen des bevorstehenden Verrates an Mir in Meiner eigenen Kirche, sondern sie hat auch mit den falschen, heidnischen Götzen zu tun, die Mich in der heutigen Welt ersetzen.

Das Heidentum breitet sich sehr schnell aus und wird als eine neue Volkskultur mit offenen Armen begrüßt, als eine Alternative zum Glauben an den Einen Wahren Gott. Es nimmt viele Formen an. Am wichtigsten dabei ist: Es wird dargestellt werden als harmloses Vergnügen für diejenigen, die sich in New-Age-Praktiken versuchen, und als wichtiger Bestandteil der persönlichen Entwicklung — eine Form von Humanismus und Selbstliebe.

Dieses weltweite Heidentum ist für die Endzeit vorausgesagt worden, und viele Menschen können es nicht als das erkennen, was es ist. Es ist eine Liebe zu sich selbst und zu falschen Göttern, in die viele ihr Vertrauen setzen, wegen der sogenannten magischen Kräfte, die diese — so glauben sie — zu bieten haben.

Viele, die nach Abwechslung suchen, um die Leere in ihrer Seele zu füllen, tun dies durch die Vergötterung von Buddha-Statuen, welche für ihr Leben, ihr Zuhause und ihren Arbeitsplatz von zentraler Bedeutung werden. Sie werden in ein Gefühl von spiritueller Ruhe eingelullt, wenn sie das New-Age-Heidentum praktizieren, wie Yoga, Reiki und sogenannte Meditation. Bald danach werden sie zu einer tiefen Sehnsucht hingezogen werden und sie werden fortfahren, an all die falschen Versprechungen zu glauben, die jene machen, die diese Abscheulichkeit praktizieren. Denn darum handelt es sich hier: um eine Form des Okkultismus, die viele Millionen von Seelen für die Wahrheit Gottes blind macht.

Welche Lehre auch immer — ob New Age oder eine andere Lehre — euch großen spirituellen Trost verspricht und darauf ausgerichtet ist, euch für egoistische Zwecke Kraft zu geben, wisst, dass dies niemals von Gott kommen kann. Jede Lehre, die diktiert, dass ihr solche Standbilder ehren sollt, die nicht von Gott sind, oder wo von euch verlangt wird, an Praktiken teilzunehmen, die ins Okkulte gehen, muss unter allen Umständen gemieden werden. Wisst ihr nicht, was diese mit eurer Seele, eurem Geist und eurem Leib machen? Sie zerstören sie.

So viele Seelen werden von diesen Praktiken befallen, welche die Türe zu eurer Seele öffnen und Satan und seinen Dämonen erlauben, euch zu verschlingen. Diese — täuscht euch da nicht — sind machtvolle Praktiken, insofern als sie böse Geister anziehen. Der Gebrauch von Tarot-Karten, Yoga, Reiki und bestimmte Arten von Meditationen, die heidnische Praktiken umfassen, wird euch vergiften. Mit der Zeit könnt ihr krank werden und von dumpfer Verzweiflung erfüllt werden, wenn die Geister des Bösen in euer Leben eintreten, dem ihr kaum entrinnen werdet.

Dies sind die Zeichen satanischer Einflüsse in der Welt, und viele Dämonen kommen als Engel des Lichts verkleidet. Dies ist der Grund, warum diejenigen, die von Engelkarten besessen sind und die sogenannte aufgestiegene Meister anerkennen, innerhalb dieser Engelkultur, den Geist des Bösen annehmen, der als harmloser Spaß präsentiert wird.

Die andere Form des Heidentums liegt in der Praxis des Atheismus. Diejenigen von euch, die stolz auf ihren Atheismus sind und die vielleicht ein gutes Leben führen mögen, wo sie zu anderen freundlich und liebevoll sind und ihren Nächsten mit Respekt behandeln, ihr sollt wissen, dass das Himmelreich nicht das Eure sein wird. Ich kann euch niemals in Mein Königreich aufnehmen, dann, wenn ihr euren letzten Atemzug tut, wie sehr Mir dies auch das Herz brechen wird. Wenn ihr Mich nicht bittet, euch anzunehmen, und zwar vor eurem Tod, kann Ich euch nicht helfen, denn Ich kann nicht in euren freien Willen eingreifen. Wer auch immer euch sagt, Atheismus spiele keine Rolle, der ist ein Lügner. Die Wahrheit ist, dass nur diejenigen, die Mich annehmen und die Gott anerkennen, in Mein Königreich eingehen können.

So viele von euch, die solch ein verwirrtes Leben führen und glauben, dass alles gut gehen werde, haben viel zu lernen. Das ist der Grund, warum Mein Vater erlaubt hat, dass die Warnung stattfindet, denn ohne sie würden viele Seelen geradewegs in die Feuer der Hölle stürzen.

Seid dankbar, dass euch die Wahrheit gegeben wird, denn sehr wenige Meiner berufenen Diener predigen von den Gefahren des sündhaften Lebens, das ihr heute lebt, und von den schrecklichen Konsequenzen, die solch ein Leben mit sich bringen wird.

Eure heidnischen Praktiken werden euch in die Hölle bringen. Euer Atheismus wird euch von Mir trennen. Nur Umkehr und Reue können euch retten. Hört die Wahrheit und nehmt sie an, so unangenehm sie euch auch sein mag, — und euch wird das Geschenk des Ewigen Lebens gegeben werden — ein Leben, nach dem ihr euch gerade jetzt sehnt, das aber niemals das Eure sein wird, wenn ihr fortfahrt, falsche Götter anzubeten und Mich, Jesus Christus, abzulehnen. Die Wahl liegt allein bei euch. Niemand sonst kann diese Entscheidung treffen, denn Gott hat euch den freien Willen geschenkt, um zwischen Gut und Böse zu wählen, und Er wird euch diesen freien Willen niemals wegnehmen, selbst wenn ihr den falschen Weg wählt.

Euer Jesus