495. Die jungen Seelen liegen Mir sehr am Herzen, und Ich weine, dass vielen von ihnen nie die Wahrheit gelehrt worden ist. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
495. Die jungen Seelen liegen Mir sehr am Herzen, und Ich weine, dass vielen von ihnen nie die Wahrheit gelehrt worden ist.
Dienstag, 17. Juli 2012, 16:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, deine Mission muss alle Kinder Gottes mit einschließen. Ich sehne Mich besonders nach den Seelen der Jugend und nach den Seelen von denjenigen, die zulassen, dass ihre menschliche Intelligenz ihre Ohren hinsichtlich der Wahrheit Meiner Existenz verschließt.

Die jungen Seelen liegen Mir sehr am Herzen, und Ich weine, dass vielen von ihnen nie die Wahrheit gelehrt worden ist.

Sie wurden von ihren Eltern — von denen viele nicht an Gott glauben — in einen Abgrund der Finsternis geführt.

Das Licht, nach dem sie streben, ist das falsche Licht, das ihnen durch alles, was glitzert, vermittelt wurde. Sie werden durch die Musik, durch die Kleidung und durch die Unterhaltung verführt. Alle diese Dinge zielen darauf ab, die Sinne zu stimulieren.

Sie kennen Mich nicht. Viele haben niemals von Mir gehört oder von der Hoffnung, die Ich bei ihrem Streben nach dem zukünftigen Glück für sie darstelle.

Luzifer, der gefallene Engel in der höheren Hierarchie der Seraphine Meines Vaters, war ein talentierter Musiker.

Als Satan in der Welt von heute führt er Meine jungen, zarten Seelen durch die Musik in Versuchung.

Die Musik ist seine Waffe der Zerstörung, und er verwendet jede Art von Musik, um kleine, unschuldige Seelen in sein Netz der Täuschung zu ziehen.

Die Musik ist ein großes Geschenk Gottes. Sie wird aber auch verwendet, um das bösartige Band mit dem Teufel zu verschleiern, und zwar durch Liedtexte, die das Tier verehren. Nur sehr wenige junge Seelen begreifen die Macht der Musik oder erkennen, wenn sie auf die falsche Art und Weise benutzt wird.

Bitte, ich ersuche euch dringend, Mir zu helfen, ihre kleinen Seelen zu retten.

Bringt sie zu Mir. Doch zwingt sie dabei niemals. Weiht Mir stattdessen die jungen Kinder durch dieses Gebet:

Kreuzzug-Gebet (67) „Bewahre meine Kinder vor dem König der Lügen“

„Bitte, lieber Jesus, ich bitte Dich, bewahre meine Kinder vor dem König der Lügen.

Ich weihe folgende Kinder (hier die Namen nennen) Deinem Heiligsten Herzen und ich bitte Dich, bedecke sie mit dem Mantel Deines Kostbaren Blutes und erleuchte ihre Seelen. Nimm sie sicher in Deine liebevollen Arme, damit sie vor allem Unheil bewahrt werden können.

Ich bitte Dich, öffne ihre Herzen und überflute ihre Seelen mit Deinem Heiligen Geist, während der Erleuchtung des Gewissens, damit sie von jeder Schuld gereinigt werden. Amen. ”

 

Ein Gebet, das — während der „Warnung“ — für die Atheisten bestimmt ist

An diejenigen von euch, die sagen, sie seien Atheisten, hört jetzt Mein Versprechen. Ich liebe euch und Ich werde niemals Meinen Kampf aufgeben, euch aus den Krallen des Betrügers, Satans, zu retten, der euch hinsichtlich der Wahrheit blind macht.

Wenn die Zeit kommt und wenn ihr während der „Warnung“ eure Sünden vor euren Augen sehen werdet, dann sprecht bitte diese Worte:

„Jesus, zeige mir die Wahrheit und rette mich vor dem Bösen.

Meine Sünden tun mir sehr leid und ich bitte Dich, nimm mich jetzt in Deine Arme und zeige mir das Licht Deiner Barmherzigkeit. Amen.“

Ihr werdet niemals wieder im Unklaren sein, wenn ihr dieses Gebet sprecht. Eine schwere Last wird von eurem Herzen weggenommen werden, und ihr werdet wahren Frieden finden.

Erinnert euch an diese Worte, wenn der Tag kommt:

Ich werde euch nicht im Stich lassen. Ich werde euch festhalten, und ihr werdet Meine Liebe durch euren Körper strömen fühlen, und dann werdet ihr den Beweis erhalten, nach dem ihr euch gesehnt habt.

Euer Jesus