FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Maria- Mutter Jesu unser aller Mutter.-Reinkarnation Sünde wird heutzutage nicht als Sünde gesehen ....obwohl uns Gott Gebote gab diese einzuhalten und zu leben in der Tat.
von Gast   Sun, 13 Jun 21 um 21:35 CEST

@Habe es anders inne mit Maria der Mutter Jesu und unserer aller Mutter Maria. Ohne Maria hätte Jesus nicht auf die Welt kommen können, sie ist wie Jesus reinst -auch unbefleckt empfangen- entstanden.... der ganze Himmel hielt inne den Atem an -wie Sie sich entscheide... -als der Engel Maria ihr verkündete - Sie sagte -mir geschehe nach seinem Wort.-Willen...-....- und auch das Magnifikat sprach...- von nun an preisen mich selig alle Geschlechter.....

auch im 3. Testament den göttlichen Offenbarungen Mexikos und nicht nur da... wird es kundgetan dass man Maria immer noch nicht wirklich erkennt wer Sie wirklich ist.

Überliest man dies alles absichtlich ...schaut für mich jedenfalls so aus.....Jesus gab Sie uns als Mutter....Siehe Deine Mutter Johannes- als Jesus starb...steht auch in der Bibel.......kann nur Aufzeigen....jeder entscheidet selbst, jeder hat den freien Willen von Gott unser aller Vater bekommen der uns die Seele gab... ........

Maria war damals noch verborgen in ihren Wirken -die Weisheit Gottes...., aber jetzt bricht das Zeitalter des Hl. Geistes erst so richtig an...in Kirche sagt man auch Braut des Hl Geistes..... wo das wirken der Mutter noch mehr zum tragen kommt.... zum Vorschein tritt - Maria wird immer zu Jesus führen, Sie wird nicht schweigen das wird nicht gelingen.........(welche Mutter will die Dunkelheit- das Verderben der Kinder)......und gemeinsam führen Sie zum Vater. Sie ist an der Miterlösung mit Jesus von uns beteiligt, denn ohne Sie wäre es nicht möglich gewesen....darum auch Miterlöserin.....Jesus konnte nur in Maria Fleisch annehmen- bei keiner anderen Frau wäre dies möglich gewesen.... Jesus selbst stellt seine Mutter jetzt auch vor sich, weil sie eines Geistes- bzw. Wortes sind mit dem Vater bei vielen Offenbarungen weist Er auf Maria aber das übergeht man scheints.....

Jesus Maria sind in Dualität vereint das haben Sie oft kundgetan in vielen Göttlichen Offenbarungen.

Aber man hat hier diese Offenbarungen ja deaktiviert wo dies klar gesagt wird......statt sich wirklich zum Himmel zu wenden, und alles, als vom Bösen abzustempeln -welch ein Irrtum.
Bete echt .....dass es Licht wird...
Maria sagt immer betet betet betet....um auch zu erkennen..

Wahrheit findet man immer im Herzen, in der innigen beständigen Verbindung im Gebet zu unseren Vater im Himmel...auch die Sakramente helfen uns, die man ja so leugnet......
3 Einigkeit- Vater -Sohn und Hl. Geist dazu gehört auch Maria. Sie ist in der Drei. in der Einheit mit Gott..
Gott ist einer und er ist Geist aber er hat viele Kinder und alles Seelen Leben wurde in Dualität ins Leben gerufen....
Wie gesagt vieles wurde durchgegeben... WAHRES...von verschiedenen Werkzeugen Gottes, ( Lorber, Dudde, Vay, Greber, Hildegard von Bingen, Paracelsus- Emmerich -Fatima- Garabandal - Medjugorje- La Salett- Lourd...... es gibt viele "Echte Werkzeuge" auch die was unter der kath Kirche als Werkzeug Gottes gelten und auch waren und sind..............(jeder in seiner Sprache, geistigen Entwicklung...) die dazu berufen wurden ..vieles hat man als Wahr erkannt aber auch so einiges wurde nicht richtig wiedergegeben und von der Gegenseite auch so einiges verschleiert..... weil der Mensch noch schwach ist...und noch nicht vollkommen... und vieles wurde auch von den Institution Kirchen verheimlicht verfälscht.

Aber die Wahrheit kommt immer ans Licht, ich weiß es- denn der Himmel ist stärker als alles Böse...irdische Zeit ist nicht himmlische Zeit.... wertet der Himmel anders ....

Überlest man absichtlich die Stellen in der Bibel....(bei den Sprüchen- bei der Weisheit- Salomon-- Jesus Sirach- Baruch- Offenbarung usw... Die Frau mit der Sonne bekleidet...12 Sternen als Kranz um das Haupt Mond od. Erde unter den Füßen den Rosenkranz in den Händen......Sie ist das Buch der Gebote Gottes...usw...Maria erscheint Weltweit so, weil auch das Zeitalter des Hl. Geistes- der Weisheit Gottes schon begonnen hat und immer noch leugnet man alles- was für ein Irrtum! Alle Engel der Himmel verneigen sich vor Jesus -Maria und der Böse wird handlungsunfähig wo der wahre Christus und Maria auftauchen da muss alles Böse weichen..... am Menschen liegt es dann das geschaute gehörte richtig kundzutun....je nach geistiger Entwicklung der Seele...

Weihwasser- Kreuz- Sakramente- bei Offenbarungen unter Anweisung Marias musste sich die Gegenseite öfters kundgeben den Menschen auf Erden es wurde vieles vom Bösen gesagt- welche Wirkung diese Sakramentalien, wenn sie geweiht sind haben- gegenüber dem Bösen ....dieser wird dadurch Handlungsunfähig böses auszuführen....und trotzdem leugnen viele dass dieses von der Kirche bzw. Priester geweihte- dass ja Jesus mit dem Vater weiht durch den Priester der nur das Werkzeug ist dass diese Sakramentalien die man da benützt wirksam sind..

Warum hat man die Offenbarungen von Neugeistchrist https://www.neugeistchrist.at/deaktiviert? Wo über die Reinkarnation wo der Papst- Paracelsus- Hildegard von Bingen auch zu Wort kommen auch Lorber. Nur die Gegenseite hat Interesse zu verschleiern....auch einen Hass auf Maria und will nicht dass Wahrheit ans Licht kommt... Mit viel Liebe klären Christus und Maria bei diesem Werkzeug Gottes und auch bei anderen das dazu berufen wurden, die Menschheit auf. Jeder kann doch selbst entscheiden....warum deaktiviert man Wahres.....überall muss man im Gebet verbunden prüfen um Wahres zu erkennen....

Weiters leugnet man immer noch die Sünde , dass diese keine Sünden mehr sind und diese keine Auswirkungen haben auf unser eigenes Leben, man sagt dass Jesus "alle Sünde weggenommen getilgt hat? "Frage ? Warum sündigen dann die Menschen immer noch? Und müssen auch durch so viel Leid auf Erden durchgehen, wo doch Gott alle rein aber nicht vollkommen geschaffen hat? da müssten doch alle gesund sein und uns kein Leid treffen....doch sieht man auf Erden genau das Gegenteil....Krankheit- Behinderung Krieg Naturkatastrophen-wenn doch alle Sünde getilgt ist?

Es ist die Sünde des der einstigen Abfalls von Gott die Jesus ausgeglichen hat uns dadurch erlöst hat so dass wir wieder zurückkommen dürfen in die lichten Sphären unserer einstigen Heimat im Paradies.......die uns vorher ja verschlossen ward.

Frage die Menschen ....wo würde die Erkenntnis des Menschen reifen nicht zu sündigen, wenn dieser die nicht bereuten Sünden am eigenen Leib nicht selbst erfahren würde, was für Auswirkungen die Sünde auf jedes Leben hat... auch das eigene......an Leid.......um dieses nicht mehr zu tun....das ist nur Gerecht ...Gottes Gesetze- Gebote sind weise.....und gerecht...

-weiters leugnet man die Reinkarnation, obwohl man längst weiß , dass dies den Tatsachen entspricht...Viele Kinder / Menschen -auch bei der wahren Reinkarnationsforschung hat man gefunden -Weltweit , Kinder Menschen die von klein auf wussten ohne Anwendung irgend welcher Praktiken dies zu erfahren....., wo sie im früheren Leben wohnten- wer sie waren und die Angehörigen bei Namen nennen konnten ja sogar bewiesen haben dass sie dort früher lebten........und trotzdem leugnet man....

Nicht nur reine Lichtbringer Missionsgeister kommen auf die Erde zurück, sondern all jene, die noch was zu bereinigen haben was nur auf Erden geschehen kann- wo die nicht bereute Sünde gelegt wurde und diese noch nicht getilgt ausgeglichen wurde- dass es sitzt diese Sünden nicht mehr zu begehen.......schaut man sich um mit offen Augen und Ohren auf Erden wird man erkennen....Dass Sünde nach wie vor gegenwärtig ist und noch vieles an Leid mitgetragen werden muss zum Ausgleich...hier auf Erden. Vieles wird uns treffen wenn wir nicht umkehren...
Nicht Selbsterlösung, sondern Gnadengabe Gottes seine Fehler zu erkennen -im Leid -was einem in diesem Leben widerfährt... diese Sünden nicht mehr zu begehen...

Die Gebote Gottes hat nicht der Mensch oder die Kirche erfunden sondern aus der Gnadenhand Gottes wurden Sie in den 10 Geboten kundgetan einen Menschen auf Erden. . Was der Mensch od. die Kirche noch alles an Gesetzen dazugetan haben entspringt nicht von Gott, aber wenn es den Gesetzen Gottes nicht entgegen spricht hat Gott auch nichts dagegen. Alles wird benutzt vom Himmel um die Menschheit von der Sünde zu warnen....
Die 10 Gebote sind in der Bibel nachzulesen....und die 2 Liebe-Gebote Jesu die er noch dazu gegeben hat....also sind es 12 Gebote Gottes die ewige Gültigkeit haben....ein Neues Gebot gebe ich euch sagt er in der bibel...........in der Bibel ja nachzulesen ...Liebe Gott über alles- aus ganzem Herzen- aus ganzer Seele aus deinem ganzem Gemüte und deinen Nächsten wie dich selbst- darunter fällt auch das Gebot die Sünde wider dem Geist.....

ja die Liebe leben, dann ist man in den Geboten tätig, aber schaut man sich um , die Menschen kennen die Sünde nicht mehr...sie LÜGEN -BETRÜGEN- brechen die EHE - MORDEN- STEHLEN- achten Gott und den Nächsten - Mutter und Vater- nicht- im Liebegebot -Manipulieren das Leben dass die Entwicklung der Geistseele -egal ob im Menschen- Tier oder Pflanzenkleid nicht mehr möglich ist auf Erden, - (das sind Genmanipulationen von Pflanzen Mensch und Tier - Nanotechnologie- Atomenergie-Abtreibung- Organtransplantationen - dies ist alles Sünde wider dem Geist die nicht vergeben wird - so wie es von Gott vorgesehen ist auf Erden zum Ausreifen der Geist-Seele - das ist die Sünde wider dem Geist die Gott nicht vergibt- weder in diesem noch im nächsten Leben -die eben auch Abgetragen werden muss....bis Ausgleich entstanden und von Gott vergeben wurde...
vieles gäbe es noch zu sagen.....jeder muss an sich Arbeiten die Sünde zu lassen....die Liebe zu leben. Dann kann Frieden werden....in allen Belangen....

Viele Seher sprechen von der Warnung die Maria uns ermöglichte auf Ihre Bitten zum Vater....dass eine Wandlung an uns Menschen dadurch geschehe....diese Aussagen Offenbarungen sollte man auch nicht beiseite schieben....! Sondern sich allezeit Vorbereiten...