FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Menschheitskarma-Seuchen und Krisen https://www.neugeistchrist.at/
von Gast   Mon, 8 Mar 21 um 17:48 CET

Quelle:


Engelfürst Raphael:
Menschheitskarma, Seuchen und Krisen Mediale Durchgabe - empfangen von Silvia Christiana, 01.03.2021 1
Mit Sorge und Erbarmen blicke ich, RAPHAEL, als von GOTT berufener Lenker der Menschheitsgesundung, auf den derzeit durch Seuchen und Krisen belasteten Erdplaneten. Aufgerüttelt werden musste, so liegt es im Willen GOTTES, eine dem Materialismus hörige Menschheit. Oft erklangen aus göttlichen Reichen Ermahnungen und Empfehlungen zum Sinneswandel – leider trafen diese vielfach auf taube Ohren. Die satanischen Mächte führen noch immer ein strenges Regiment und betäuben so viele Menschen mit sinnlicher Reizüberflutung. Uns so mussten ernstere Maßnahmen zum Heil der Menschheit ergriffen werden.

Die derzeit grassierende Seuche hat viele Menschenopfer gefordert. Jene, welche aus schwerem Krankheitsverlauf wieder gesundet sind, empfinden Dankbarkeit und es ist bei den Meisten gelungen, eine neue, bessere Gesinnung zu erzielen.

Ja, in der großen Not erinnern sich auch von GOTT abgedriftete Seelen an ihren Schöpfer. In großer Bedrängung durch Krankheit schmelzen Hochmut, Egoismus und Stolz dahin und die sich nach Heilung sehnende Seele ruft nach göttlicher Hilfe. Das Gnadengeschenk der Gesundung wird anerkannt und in den meisten Fällen gelingt es, die Beziehung zum Schöpfer wieder zu beleben. Dieses führt notwendigerweise auch zu einer Änderung der Lebensführung.

Viele Menschen erleiden große Not durch den Verlust von Angehörigen. Auch in diesen Fällen belebt die große Erschütterung und Trauer eine durch das zu materialistische Leben getrübte GOTTES Beziehung.

Diese Pandemie hat nur zum Teil Bewusstsein gestaltend gewirkt. So werden noch einige Folge Ausbrüche nötig sein, um die durch den Kapitalismus versklavte Menschheit hinzuleiten auf das GOTT gewollte Ziel einer größeren Solidarität mit den leidenden Geschöpfen.
Die große Menschheitsnot, welche durch den nicht mehr zu stoppenden Klimawandel entstanden ist und sich steigern wird, ist eine große Chance für Viele, nicht mehr an GOTT glaubenden Menschen, sich mit Sinn und Ziel der Menschheit und ihres Lebensraumes Erde zu befassen. Oh, da werden auf die Menschen große Aufgaben zukommen, welche nur durch Solidarität und im gemeinsamen Bemühen zu meistern sein werden.

Gerade der Klimawandel wird die Menschheit in eine neue Bewertung der Lebensziele führen. Lange Zeiten der Not und auch einer gewissen Hilflosigkeit werden schließlich auch bei den verhärteten Seelen die notwendige Abkehr vom egozentrischen Lebens-stil der Ausbeutung und des Frevels hervorbringen. Oh, ich weiß, dass solche Mitteilungen euch erschrecken – eine Schönfärberei ist jedoch nicht angebracht.

Für alle Menschen kommen Zeiten der Entbehrung. Diese Erlebnisse sollen mit Mut, Ergebenheit und Einsicht bewältigt werden. Es kann nicht mehr sein, dass ein Teil der Menschheit im Überfluss lebt und Augen und Herz verschließt vor der großen Not der ausgebeuteten Menschen, Tiere und Natur. Verzicht muss von Allen geübt und geleistet werden. Auch ein GOTT bejahender und einsichtiger Mensch muss das Teilen noch besser lernen.

Jene, die an GOTT und Seine Gerechtigkeit glauben, sollen mit gutem Beispiel vorangehen. Jeder Mensch muss lernen, richtig Maß zu halten und auf alles Schädliche zu verzichten. Die GOTT Gläubigen, welche auch die göttliche Wahrheit der Reinkarnation bejahen, können die Not wendenden Zeiträume anders erleben und gestalten. GOTT Gläubige wissen sich geliebt und geführt vom ALLVATER. Christen wissen, dass die Menschheitserlöser CHRISTUS und MARIA ihnen in jeder Not beistehen. Willig und vertrauend auf göttlichen Schutz sollen sie sich führen lassen. Der Schutzengel des Menschen ist wohl vorbereitet, seinem Schützling durch weisen Rat und Stärkung zu helfen.

Die vielen GOTT Gläubigen, aber auch Jene, welche die GOTTES-Beziehung wiedererlangten, werden die göttlichen Segnungen der Heilkräfte und des Seelentrostes erleben und sie werden sich in der neuen Lebenslage mutig und vertrauensvoll zurechtfinden.

Liebe Menschen! Die Meisten von euch, welche meine Botschaft lesen und anerkennen, wissen Bescheid über das Ziel der Menschheitsentwicklung. Auch aus den vielen, noch im Sinnesrausch dahin dämmernden Menschen sollen göttliche Engel werden.
Das gelingt nur, wenn der Mensch die in ihm wohnenden, göttlichen Kräfte befreien kann. Gebunden, ja gefesselt, ist der göttliche Geist in euch durch die vielen, sinnlosen Annehmlichkeiten des materialistischen Zeitalters. Alle Bindungen müssen weichen, auf dass die große, solidarische Liebe Einzug halten und ihren Segen verwirklichen kann.

Habt nicht Angst vor der Zukunft! Wenn ihr an der Hand CHRISTI und MARIAS verbleibet, wenn ihr bereit seid zum Verzicht auf Wertloses, so werdet ihr euch befreien können von den Altlasten des Materialismus.

Es ist ein anspruchsvoller Weg, der vor euch liegt. Eure Erlöser helfen kräftig mit – oh, so gehet mit ihnen den Heilsweg der Liebe. Auch ich will euch gerne begleiten und Heilung bewirken für eure Seelen und Körper. Ein weites Wegstück habt ihr schon bewältigt! Nützet die kommenden Zeiten klug und dienet GOTT durch euren persönlichen Beitrag zur solidarischen Nächstenliebe! Ihr geht mit Vielen denselben, guten Weg! Vereint eure göttlichen Kräfte und bewirket im Auftrage GOTTES Segen für alle Erdenbewohner und euren Wohnplaneten. Empfanget nun aus meinen besonderen Kräften Heilung für euer Seelengefäß und euren noch dichten, physischen Körper. Freude und Friede durchströme euch mit meinem Segen.

Amen. RAPHAEL