FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Sievernich Deutschland: Botschaft vom Jesuskind das spricht:Wenn der Winter beginnt wird Jeremia seine Klagelieder ausrufen!
von Gast   Sat, 24 Jul 21 um 11:54 CEST

Ein Auszug von dieser Seite
Erscheinung des gnadenreichen Jesuskindes von Sievernich am 13. Juli 2021

Das Jesulein spricht:
„Im Namen des Vaters und des Sohnes — das bin Ich — und des Heiligen Geistes. Amen.“
M.: „Herr, warum sagst Du immer: Das bin Ich?“
Der Himmelskönig antwortet:
„Weil der Satan sich nie Sohn Gottes nennen wird.“
„Liebe Seelen, Ich liebe euch mit Meinem ganzen Heiligsten Herzen. Und doch muss Ich es zulassen, dass der Ewige Vater Sein Strafgericht über die Erde senden wird. Ihr seid gekommen, ihr macht wieder gut, um dieses Strafgericht zu mildern. Betet, opfert, tuet Buße! Ihr werdet die Menschen von Sodom und Gomorra beneiden.
Dann kommt das Jesulein näher zu mir geschwebt und spricht davon, dass ich vor Monaten schon die himmlische Warnung erhalten habe, dass Ezechiel wegen der begangenen Sünden im Sommer seine Schale ausgießen wird. (Eigene Anmerkung: Der Gedenktag des Propheten wird im Juli gefeiert.) Der Herr spricht zu mir, dass in den nächsten Tagen heftige Unwetter erfolgen und die Menschen sehr beten sollten.
(Eigene Anmerkung: Ich teilte den anwesenden Betern nach Erhalt der Botschaft mit, dass heftige Unwetter kommen und sie sehr beten sollten.)

Das Jesuskind spricht:
„Wie sehr ist die heutige Jugend irregeleitet. Doch nicht sie trifft der Makel. Der Makel trifft diejenigen, die lehren. Satan verfolgt die treuen Seelen. Und immer wieder wird er durch falsche Lehren Seelen irreleiten. Würdet ihr die Heilige Schrift lesen, das Wort Meines Ewigen Vaters, so würdet ihr erkennen, dass er immer und immer wieder dieses tut.“
Der Himmelskönig spricht davon, dass der Widersacher immer die treuen Seelen verfolgt, das Wort Gottes in Frage stellt — so sagt Er, sei es schon bei Adam und Eva gewesen — und falsche Lehren in die Gedanken der Menschen einpflanzt. Dies könne ich in der Heiligen Schrift lesen.
Es erfolgte eine persönliche Mitteilung. Hierbei ging es um das Wirken eines Dämons, dessen Namen ich nicht kannte: Asmodai.

Der Herr spricht:
„Liebe Seelen, die Zeit, in der Meine Braut (Anmerkung: die Kirche) entstellt wird, ist nur kurz. Ich rufe euch zur Treue gegenüber dem Ewigen Vater auf! Die Heilige Schrift ist Sein Wort. Immer und immer wieder kann Ich dies euch nur sagen.“
Er kommt näher zu mir. Jetzt öffnet Er Sein Herz und besprengt uns mit dem Kostbaren Blute. Das Zepter geht an Sein Herz und Er besprengt uns mit Seinem Kostbaren Blute.
M.: „Danke Herr.“
Das gnadenreiche Jesuskind segnet uns:
„Im Namen des Vaters und des Sohnes — das bin Ich — und des Heiligen Geistes. Amen.“ Und Er schaut auf uns alle.

Weiter spricht der himmlische König:

„Liebe Kinder, wisst, ihr lebt in der Zeit der Plagen.

Und diese Plage, die ihr erlebt, wird nicht die letzte Plage sein.

Ihr seid in der Drangsal.

Ich aber werde euch schützen durch den Mantel Meines Kostbaren Blutes.“
„Wenn Ich Meinen Mantel ausstelle, so ist dies eine Demütigung für den Satan. Durch Mein Kostbares Blut habe Ich eure Seelen erkauft. Und so, wie der Satan einst vor seinem Sturz die Flügel ausbreitete, so breite Ich jetzt den Mantel Meines Kostbaren Blutes aus zum Heil der Seelen. Der Satan aber hat dies zum Unheil der Seelen getan. Mit Meinem Kostbaren Blute aber habe Ich ihn bezwungen, durch Meinen Tod am Kreuz. Und der Mantel, der Mir einst Spottmantel war, ist nun Mein verherrlichter Königsmantel. Mit diesem Mantel werde Ich einst wiederkommen.“

Dann wünscht der Herr folgendes Gebet für die armen Seelen von uns:
„O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle, führe uns alle in den Himmel, besonders jene, die Deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen!“

Botschaft vom 21. Juli 2021

Das gnadenreiche Jesuskind erschien mir am 21. Juli 2021 kurz, im Mantel Seines Kostbaren Blutes:
„Wenn der Winter beginnt, wird Jeremia seine Klagelieder ausrufen.“
Der Herr sagte nur einen Satz. Dieser jedoch hat es in sich.




Re: Sievernich Deutschland: Botschaft vom Jesuskind das spricht:Wenn der Winter beginnt wird Jeremia seine Klagelieder ausrufen!
von Gast   Sat, 24 Jul 21 um 11:57 CEST
 



Re: Sievernich Deutschland: Botschaft vom Jesuskind das spricht:Wenn der Winter beginnt wird Jeremia seine Klagelieder ausrufen!
von Christian Beitrag bearbeiten   Wed, 28 Jul 21 um 13:15 CEST