FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



An den Gast
von Frieda Beitrag bearbeiten   Fri, 28 May 21 um 10:31 CEST
(Zuletzt bearbeitet am Friday, 28. May 2021 um 11:13 CEST)

Im Lorberwerk ist die Reinkarnation ebenfalls belegt. Ebenso in der Bibel, sowohl im alten wie im neuen Testament.

Zum Beispiel Daniel: "Von denen die im Land des Staubes schlafen, werden viele erwachen, die einen zum ewigen Leben, die anderen zur Schmach..." (Dan 12,2). Oder: "Du (Daniel) aber geh nun dem Ende zu! Du wirst ruhen, und am Ende der Tage wirst du auferstehen, um dein Erbteil zu empfangen." (Dan 12,13)

"Wundert euch nicht darüber! Die Stunde kommt, in der alle, die in den Gräbern sind, Meine Stimme hören und herauskommen werden: Die das Gute getan haben, werden zum Leben auferstehen, die das Böse getan haben, zum Gericht." (Jesus in Joh 5,28 + 29)

"Amen, amen, Ich sage dir: wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen." (Joh 3,3)
"Amen, amen, Ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser (leiblich) und Geist (geistig) geboren wird, kann Er nicht in das Reich Gottes kommen. Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch, was aber aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, dass Ich dir sagte: ihr müsst von neuem geboren werden." (Joh 3,5 - 7)

Dreimal sagte JESUS damals vor 2000 Jahren, dass wir alle von neuem geboren werden müssen. Es gibt VIER Lieder vom Gottesknecht, und erst im vierten Lied heisst es: "Wir hatten uns verirrt wie Schafe, jeder ging für sich seinen Weg..., Nachdem der Gottesknecht so vieles ertrug, erblickt er das Licht. Er sättigt sich an Erkenntnis." (Jes. 53,11)

Reinkarnation war und ist nötig, denn Jesus sagte: "Neuen Wein in neue Schläuche." Und es heisst: "Obwohl Jesus so viele Zeichen vor ihren Augen getan hatte, glaubten sie nicht an Ihn." (Joh 12,37)
Ein andermal sagte Jesus: "Ich gehe fort, und ihr werdet in eurer Sünde sterben. ...Ich habe euch gesagt: Ihr werdet in euren Sünden sterben, denn wenn ihr nicht glaubt, dass Ich es bin, werdet ihr in euren Sünden sterben." (Joh 8,21 + 24)
ZWEIMAL hat mit diesen Worten Jesus fest gesagt, dass wir in unseren Sünden sterben würden, allenfalls auch dreimal...

"Ich treibe Dämonen aus und heile Kranke, heute und morgen, und am dritten Tag werde Ich Mein Werk vollenden. Doch heute und morgen und am folgenden Tag muss Ich weiterwandern..." (Jesus in Lukas 13 32 + 33)

Jesaja sagte die Reinkarnation ebenfalls voraus: "Es kommt der Morgen, es kommt auch die Nacht. Wenn ihr fragen wollt, kommt wieder, und fragt!" (Jes. 21,12) Das heisst: Die einen erblicken das Licht, die anderen sitzen noch in der Finsternis und kommen wieder (Reinkarnation).

Und Moses bekennt: "Du lässt die Menschen zurückkehren zum Staub und sprichst: "Kommt wieder, ihr Menschen!" (Ps. 90,3)

Die ganze Bibel und die Neu-Offenbarung durch Lorber geben Zeugnis. "Die Worte, die Ich zu euch gesprochen habe, sind Geist und sind Leben." (Joh 6,63 b)
"Jesum lehret, dass alle Menschen, die das ewige Leben erreichen wollen, von Gott gelehret sein müssen; die da nur von Menschen es vernehmen, was sie tun sollen, die sind noch ferne dem Reiche Gottes. Denn sie hören wohl die Worte einer sterblichen Zunge entgleiten; aber wie die Zunge, die die Worte gab, sterblich ist, so ist es dann auch das Wort in dem Menschen, der es vernommen hat. Aber das Wort, das aus dem Munde Gottes kommt, ist nicht tot, sondern lebendig, beweget des Menschen Herz und Willen zur Tat und macht dadurch den ganzen Menschen lebendig. Ist aber einmal der Mensch durch das Gotteswort lebendig geworden, so bleibt er dann lebendig und frei für ewig und wird keinen Tod je mehr irgend fühlen und schmecken, - und könnte er auch dem Leibe nach tausendmal sterben!
Siehe, Freund, das ist so in aller Kürze der Kern der Lehre des grossen Propheten aus Nazareth!" (GEJ 4,18,6 - 8)

Am Letzten Tag, dem grossen Tag, stellt JESUS Sich hin und ruft: Wer Durst hat, komme zu Mir und trinke." (Joh 7,37)

LG Frieda