!!! HÖCHSTE ALARMSTUFE !!!
!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

DAS BUCH DER LIEBE

- Kapitel 1 -
DAS LEBEN UND DIE SEELE, GESCHENKE MEINER GNADE


  D
och bevor diese Offenbarung für euch Menschenkinder dieser Zeit durch eure Sinne, die zu sehr an alles das verhaftet sind, was euch gottferne Weltklugheit weismacht, begreiflich wird, ist es unerläßlich, daß ihr die Wirklichkeit und Wahrheit erfahret, was eine Geburt auf Erden in ihrem Grundvorgange ist.
 
  Die Geburt eines Menschenkindes ist ohne MEINEN HEILIGEN GEIST nicht möglich; denn ohne IHN ist kein Leben möglich, ohne IHN würde kein Menschenleib von einer lebendigen Seele erfüllt werden und kein FUNKEN MEINES HEILIGEN GEISTES würde dem Menschenkinde die Eigenschaft des «Menschen» verleihen; nie und nimmer hätte ICH, DER SCHÖPFER, durch Moses für DIE BIBEL niederschreiben lassen können, daß der Mensch nach MEINEM EBENBILDE geschaffen ist!
Was der Mensch für die Geburt eines Kindes tut, ist indessen nur ein zweitrangiger Vorgang; aber ein GNADEN-AKT aus MEINER LIEBE, DER ihn befähigt, mittelbar zu einem Mitschöpfer zu werden! Daß dazu wiederum die Paarung zwischen zwei wesensverschiedenen Faktoren erforderlich ist, ist ein weiterer GNADEN-AKT, der nämlich, daß die aus den Himmeln stammende reine, aber durch den einstigen Abfall aus den Himmeln verunreinigte LIEBE, durch die menschliche Paarung wieder zur HIMMLISCHEN LIEBE gehoben werden kann, sofern in den sich paarenden Menschen durch ihr
 
  Denken und Handeln in die Paarung ein HIMMLISCHER ASPEKT gelegt wird!
 
  Dieser HIMMLISCHE ASPEKT kann nur durch den reinen Aufblick zu MIR, GOTT DEM SCHÖPFER, erreicht werden; denn nur durch diesen wird aus MEINEM HEILIGEN GEISTE jene Strömung angesprochen und angezogen, die HIMMLISCHE REINHEIT und HIMMLISCHE EIGENSCHAFTEN in der menschlichen Paarung wirksam werden läßt. Im entgegengesetzten Falle aber mischt sich der für einen lebendigen Menschen notwendige Elementarstrom aus MEINEM HEILIGEN GEISTE mit den negativen Sinnesströmungen aus der Welt Meines Gegenpoles!
 
  So sehet ihr Menschen, wie ihr wahrhaft Mitschöpfer am lebendigen Leben in Meiner Schöpfung seid; welche hohe Verantwortung in euch liegt und wie ihr das Leben eines Kindes zum guten oder weniger guten oder gar schlechten Menschen in der Hand habet.
 
  DAS LEBEN für das neue, werdende Menschenkind liegt allein IN MEINER HAND und ist ein GESCHENK EURES GOTTES UND SCHÖPFERS, DAS nur ICH zu verschenken vermag. Auch DIE LEBENDIGE SEELE für einen neuen Menschen ist gleichfalls EIN GESCHENK MEINER GNADE, aber hierbei werdet ihr Menschen bereits zum Mitschöpfer, indem es einzig und allein an euch liegt, welche SEELE ICH DER HERR in den Geburtsakt zweier sich paarender Menschen einverleibe! Bedenket dieses nur zu genau und beweget dieses fortgesetzt in euren Herzen!
So ahnet ihr vielleicht schon, daß ihr Menschen dieser Erde im gleichen Augenblicke eurer Paarung über die Seele eines neuen Menschenkindes entschieden habt; denn wenige Augenblicke nach dem normalen und gesunden Paarungsakt ist bereits EINE SEELE nach MEINEM HEILIGEN WILLEN an die sich vereinigenden Menschen MEINE GNADEN- oder ERBARMUNGSGABE! Im ersteren Falle dann eine GNADEN-GABE, wenn die LIEBE der sich paarenden Menschen wenigstens einen Hauch göttlicher Eigenschaften aufweist; je größer und reiner DIE LIEBE zu MIR, DEM GOTTE UND SCHÖPFER, ist, um so größer und wunderbarer kann MEINE GNADE ausfallen! Im letzteren Falle ist DIE SEELE eine ERBARMUNGSGABE MEINER LIEBE, weil die sich Paarenden nichts anderes zum Zwecke ihrer Liebe machten als nur die Eigenliebe, die stets nur eines bewirkt, nämlich die weitere Verhaftung in den unhimmlischen Eigenschaften Meines Gegenpoles! Und dennoch beschenke ICH DER HERR alle die aus bloßer Eigenliebe sich Paarenden mit MEINER ERBARMUNG, die aus dem Reiche der gefallenen Seelen ihnen die Seele für ein neues Menschenkind schenkt, die zum besten Gradmesser ihrer Elternliebe geeignet ist und Prüfung um des wahren Fortschrittes willen bedeutet.
 
  Eine Ausnahme aber gibt es, die keine Ausnahme einer Willkür ist, sondern eine Ausnahme um der Erlösung willen! Dieser Ausnahme liegt ein HIMMLISCHER ASPEKT DES OPFERS zugrunde, den zu erfüllen nur ein hoher Geist aus Meinen Himmeln fähig ist, der in das Menschenleben tritt, um eine zutiefst verschuldete Seele aus dem unerbittlichen Gesetz von Schuld und Sühne zu erlösen und Meinen Himmeln wiederzugeben. Dieses wird im Verlaufe dieser vielbändigen Bibel mehrmals berührt werden.
 
  Fürs erste ist es für euch Menschen wichtig zu wissen, daß ihr Mitschöpfer im Werdeprozeß neuen Lebens auf dieser Erde seid, und daß ohne MEINE GNADE und ERBARMUNG weder DAS LEBEN noch das Geschenk einer lebendigen SEELE an den Menschen möglich ist!
 
  Daß DAS GNADENGESCHENK EINER SEELE schon wenige Augenblicke nach dem Paarungsakte zweier Menschen der eherne Vollzug eines unabänderlichen Schöpfungsprozesses im neuen Menschenkinde ist, wird durch diese NEUE BIBEL dem Menschengeschlecht nicht nur als ein neues Erkenntnisbild vermittelt, sondern ebenso als ein Impuls, nach MEINER GNADE in der reinen Himmlischen LIEBE zu streben, dadurch ein neues Menschengeschlecht schaffend, in dem DAS LICHT MEINER HIMMEL leuchtet und nichts mehr der Finsternis der Tiefe anheimfällt!
Schon jetzt kann mit dieser erst beginnenden Offenbarung über das menschliche Leben jeder erkennen, welche höllischen Aspekte den jetzigen Auffassungen über Geburt und
 
  Leben zugrunde liegen, die allein schon DAS ERBARMUNGSWERK DIESER NEUEN BIBEL notwendig machten.
 
  Doch, wenn ihr erst weiter durch MEINE GNADE in die Geheimnisse des Lebens eingeführt und hören werdet, was in ihrem Gehalt und Wesensreichtum eine Seele ist, so werdet ihr erschauern über euch selbst und über die Größe eurer Verantwortung zum wahren Leben! Ihr werdet erfassen lernen, daß euer Leben ein Heiliges in dem Augenblick wird, wo ihr wahrhaft zu MIR, DEM SCHÖPFER, in reiner LIEBE aufzublicken beginnet. Ihr Menschen werdet aber auch darüber erschauern, wie ihr bisher eure Leben mehr oder weniger weggeworfen habt, daß eine große Schar eures Menschengeschlechtes statt in der Himmlischen Sphäre in der Gosse schlechthin lebt!
 
  So freuet euch auf das, was euch DIE NEUE BIBEL alles offenbaren wird; aber begnüget euch zunächst mit dem, was ICH DER HERR euch in diesem ersten Bande als einen Himmlischen Auftakt gebe, der das Große zwar schon ahnen läßt und euer Leben und Sein verwandeln wird.
 
  Das, was ihr als Menschen selbst dem werdenden Leben beisteuert, ist nur euer Wille aus der wunderbaren Eigenschaft MEINES SELBST, des absolut freien Willens, der bei euch zumeist nur eine Richtung aufweist, eure Eigenliebe zu erfüllen, die vor MIR, DEM GOTT UND SCHÖPFER, DER alles, was ER tut, nur LIEBE ist, nur eine primitive Sucht ist, sich selbst zu gefallen und nur das zu tun, was der eigennützigen, sich selbst befriedigenden Seele schmeichelt.

 
  Selbst das, was sozusagen euer spezifisches Eigentum ist: der sich mehrende und vermehrende Fortzeugungssamen einerseits im männlichen Faktor und beim weiblichen das in der menschlichen Frucht heranreifende Gefäß für den neuen Menschen, sind gleichfalls MEINE SCHÖPFUNGSGABEN an euch Menschen, die ihr nicht aus euch entwickelt habt, sondern ICH, DER SCHÖPFER, in einem für euch jetzt noch nicht erfaßbaren Vorbereitungsprozeß unendlich und sich immerwährend ergänzender Schöpfungsweisheiten! Denn diese irdischen Bausteine zu einem menschlichen Formenleibe nach MEINEM EBENBILDE - die hauchfeinst in den fortzeugenden Samen potenziert sind - sind LIEBESSCHÖPFUNGEN MEINER UNERFORSCHLICHEN WEISHEIT; doch nicht MEINEM ursprünglichen SCHÖPFUNGSWILLEN entsprungen, sondern aus der traurigen Notwendigkeit, euren einst aus MEINEM EWIGEN REICHE DER LIEBE abgekehrten und gefallenen Geist nicht bis in den ewigen Tod fallen zu lassen!
 
  ICH DER HERR ließ euren von MIR abgewandten und gegen MICH gerichteten Geist nach eurem freien Maße solange fallen, als noch eine Möglichkeit der Rettung und Umkehr bestand. ICH griff erst ein, als euer blindgewordener Geist auch diese Möglichkeit vertan hatte und nicht mehr belehrbar war. Der Fall eures Geistes ging soweit, daß nur noch für MICH, DEN SCHÖPFER, Spuren des Lebens aus MIR erkennbar waren! So weit gesunken und so finster und so fest war euer blindgewordener Geist - einst aus MIR hervorgegangen - geworden!
 
  Aus diesem so tiefstgefallenen Geist konnten für seine Rettung und Rückführung in den einstigen Himmlischen Zustand nur Bausteine ohne eine merkliche Lebenswachheit genommen werden, die so gering war, daß darin weder eine menschliche Formbildungskraft noch eine fortzeugende Lebenskraft festzustellen war! Es war die unterste Grenze geistiger Lebensfähigkeit!
 
  So mußte ICH, DER SCHÖPFER, ein allergrößtes Wunder schaffen, um den so tief stgefallenen Geist zu neuem geistigem Leben zu erwecken und ihm die Möglichkeit schaffen, wieder in die verlorene Heimat zurückzukehren, die für ihn ist MEIN REICH DER EWIGEN LIEBE AUS DEM HEILIGEN GEISTE DER EWIGEN VOLLKOMMENHEIT!
 
  So schuf ICH DER HERR  
 
DAS WUNDER DER SEELE
EIN ZWISCHENREICH UNENDLICHER WUNDER
zwischen
MEINEM HEILIGEN GEISTE
DER VOLLKOMMENHEIT
und dem gefallenen Geist aus MIR
 
  Trotz aller für euch Menschen bisher verschlossenen und unfaßlichen Wunder ist dieses Reich der Seele nur ein Schöpfungshauch; aber dieser HAUCH MEINER LIEBE mußte einen großen Wesenszug aus MEINEM HEILIGEN GEISTE enthalten und zugleich aber auch die Summierung aller Eigenschaften aus dem gefallenen Geist, sollte ein Rückführungsprozeß für den gefallenen Geist überhaupt im Bereiche des Möglichen liegen und nichts aus dem gefallenen Geiste einem ewigen Tode und seinem Nichts verfallen!

 
  Ein Wunderwerk ohnegleichen, das werdet ihr wohl zugeben, sofern ihr Menschen überhaupt noch Empfindungen für DAS WERK EURES GOTTES UND SCHÖPFERS habt! Doch ICH enthülle euch weiter; denn es wird unter den Abertausenden von Menschenseelen dieser Zeit immerhin noch da und dort wenigstens eine rege Seele geben, die sich an Hand dieser OFFENBARUNGEN MEINER LIEBE UND ERBARMUNG nun sich selbst zu begreifen bemüht sein wird!
 
  Damit MEIN WUNDERWERK DER SEELE für einen Rückführungsprozeß des gefallenen Geistes auch lebensfähig sein würde, bis dieses Ziel erreicht ist, mußte der SEELE auch DER HAUCH DES EWIGEN LEBENS AUS MIR eingezeugt werden!
Doch noch nicht genug damit! Es mußten in DIE SEELE für ihren Rückführungsprozeß des gefallenen Geistes auch mannigfaltigste Funktions- und Entfaltungssysteme gelegt werden - wovon ihr forschenden Menschen erst sehr wenige kennt -, um all die einstigen unendlichen Fähigkeiten und Eigentumlichkeiten aus dem gefallenen Geiste, die fast erstorben und nur in Spuren noch vorhanden waren, wieder zu neuem Leben zu entfachen!
 
  Schließlich mußte aber auch in DIE SEELE die wunderbarste Eigenschaft aus MIR SELBST noch verankert werden, die alles schuf, die alles erhält, wodurch ein Aufstieg um den anderen allein erst möglich ist: DIE LIEBE! Denn, was würde eine Seele ohne Liebe sein; ohne Liebe würde eine Seele weniger als das morscheste Holz sein!
 
  Doch würde DIE SEELE mit DER LIEBE AUS MIR auch noch nicht das Endziel der Heimführung des gefallenen Geistes in MEIN HIMMLISCHES REICH DER VOLLKOMMENHEIT erreichen, wenn ICH DER HERR UND SCHÖPFER nicht auch noch  
 

EINEN GNADENFUNKEN MEINES EWIGEN
SELBST
also
EIN ERBTEIL MEINES GOTTES-SELBST
IN DIE SEELE
 
  gelegt hätte, durch DEN die Seele sich erst ihrer göttlichen Bestimmung bewußt werden und die Einung mit MIR anstreben kann!
 
  So weist DIE SEELE alles auf, was sie haben muß, um den gefallenen Geist zu MIR, DEM SCHÖPFER, IHREM GOTTE UND VATER, heimführen zu können. Von der geringfügigsten gefallenen Geistpotenz bis zu dem HEILIGEN GOTTES-FUNKEN MEINES SELBST beinhaltet sie alles und vermag durch ihre Eigenschaft aus MIR, ewig leben zu können, das Ziel, das ihr durch MICH gesteckt ist, mit Sicherheit zu erreichen und wenn es Äonen dauern sollte! Das Ziel wird erreicht so wahr ICH, GOTT DER HERR, DER SCHÖPFER UND DIE EWIGE WEISHEIT bin: aller gefallener Geist wird einstmals zu MIR zurückkehren. Es kann indessen früher sein, als erst in der fernsten Ewigkeit, so ihr Menschen MICH wahrhaft zu lieben beginnet und euch selbst bewußt werdet, woher ihr gekommen seid und mit welcher LIEBE UND ERBARMUNG ICH DER HERR euch ziehe und führe!
 
  So habt ihr durch diese Offenbarung zunächst das wunderbare Schema einer Seele gezeigt bekommen, woraus jeder, der noch nicht in seinem Geist so gestorben ist wie der tief stgef allene Geist, erfassen sollte, daß ihn Wunder über Wunder MEINER GNADEN-LIEBE erfüllen und umgeben und daß es wahrlich an der Zeit ist, MICH, DEN SCHÖPFER, so mit der ganzen Glut des Herzens zu lieben, um der wahren Bestimmung durch MEINE GNADE entgegengeführt zu werden, teilzuhaben an MEINEM EWIGEN REICHE DER VOLLKOMMENHEIT!
 
  Sehet, ihr Meine Menschenkinder nun, warum diese NEUE BIBEL geschrieben werden mußte? Deshalb, daß euer schon fast erstorbener geistiger Blick in die wahre Welt gerichtet wird und nicht schon an der Grenze eures irdischen Lebens und Seins zu erblinden droht gegenüber MEINEM EWIGEN LICHTE! So machet euch durch diese MEINE GNADENOFFENBARUNGEN frei von den kärglichen Gepflogenheiten dieser blinden Welt, durch die ihr abgezogen werdet von dem wahren Glücke, das ICH DER HERR für euch bereithalte, so ihr zu hören beginnet auf dieses MEIN HEILIGES WORT!
 
  Lasset euch doch nicht auch das sagen, was ICH ALS JESUS CHRISTUS über die Unbelehrbaren sprach:  
 

»Denn mit sehenden Augen sehen sie nicht und mit hörenden Ohren hören sie nicht; denn sie verstehen es nicht«

 
  Ihr Menschen dieser Zeit pocht doch so sehr darauf, als fortschrittlich zu gelten. Meinet ihr, daß es ein Fortschritt ist, tagaus tagein in das Hörn dieser Welt zu stoßen und gleich dem »Turmbau zu Babel« unentwegt neue Turmbauten der Geltungssucht für das kurzlebige Dasein zu errichten, ohne Weitblick für DAS EWIGE LEBEN?