!!! HÖCHSTE ALARMSTUFE !!!
!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

DAS BUCH DER LIEBE

- Kapitel 1 -
DAS WUNDER ALLER WUNDER - DAS MYSTERIUM MEINER MENSCHWERDUNG


  A
ufgewühlt in IHREM ALLERHEILIGSTEN URGRUNDSEIN, drängte der URGRUNDPOL MEINER LIEBE, hinauszutreten in die Welt der Menschheit, um ihrem Gegen-Zustand «Hölle» entgegenzutreten! Das bedeutete, daß GOTT SELBST das größte Opfer für die Auflösung des Gegen-Zustandes «Hölle» aus LIEBE darbringen mußte!
 
  GOTT ist alles möglich aus der LIEBE, wie schon festgestellt ist, und GOTT war dieses größte Opfer möglich durch das wunderbarste Grund-Prinzip SEINER EWIGEN LIEBE, das alles wieder zu IHM zurückführen wird: die sich selbst aufopfernde ALL-BARMHERZIGKEIT SEINER LIEBE! Ein Zittern, wie es MEINE SCHÖPFUNG noch nie gekannt hat, erfüllte alle Räume MEINER UNENDLICHKEITSSCHÖPFUNG, als ICH, GOTT DER HERR UND ALLMÄCHTIGE, dem Drängen MEINES HERZENS-URGRUNDPOLES - des URGRUNDPOLES DER EWIGEN LIEBE - nachgab, um auf den Stern der sündigen Menschheit als DER zu treten, DEM alle Macht im Himmel wie auf Erden zu eigen ist, damit der Mensch als ein Kind MEINES VATERHERZENS MICH als DIE EWIGE LIEBE erkenne und fürderhin sein Leben allein nach MIR ausrichte und sich abwende von dem Gegenpole MEINER EWIGEN LIEBE, dem die Erde zu seiner Erlösung bis ans Ende der Erlösung aller Kreatur zugewiesen ist!
 
  Doch, wie sollte dieses möglich sein? Weil dieses unmöglich schien, rechnete auch niemals Mein Gegenpol mit der Möglichkeit, daß GOTT DER ALLMÄCHTIGE ihm auf «seiner Erde» sichtbar entgegentreten könnte. So wähnte er sich stets in der Sicherheit, Meine Kinder der EWIGEN LIEBE von MIR für alle Zeiten abziehen zu können! Wie sollte auch ICH, DER ALLMÄCHTIGE GEIST HIMMELS UND DER ERDEN, in anschaubarer, sichtbarer Weise direkt unter die Menschen mit ihrem beschränkten, nur die tiefe Materie erblickenden Geist treten können? - Als DER GEIST DER ALLMACHT, DER alles durchdringt und alles in allem ist DIE EWIGE MACHT, nur spürbar und erkennbar für einen Menschen mit allmählich erwachendem geistigen Auge, wäre es unmöglich und wird es stets unmöglich sein, MICH wie als Mensch den Menschen zu zeigen IN DER GANZEN ALLMACHT MEINES WESENS; denn kein Mensch könnte jemals MEINE ALLMACHT ertragen WIE ICH SIE IN MIR BIN, DEM GOTT, SCHÖPFER UND HERRN!
 
  Doch das Drängen MEINES HERZENS-URGRUNDPOLES blieb und ruhte nicht, den sündigen Menschenkindern die Rettung und Erlösung aus der Macht des Gegenpoles zu bringen durch einen allerbarmherzigsten Akt der EWIGEN VATERLIEBE: SELBST auf diesen Stern aller Sünden zu treten!
 
  So mußte dieser Rettungs- und Erlösungsweg durch ein WUNDER ALLER WUNDER beschritten werden: Durch ein Mysterium, das in MEINER SCHÖPFUNG die höchste Weisheit MEINES HEILIGEN GEISTES und gleichzeitig die höchste Erbarmung ausschöpfte, nämlich, daß ICH, GOTT DER HERR UND ALLMÄCHTIGE SCHÖPFER ALLEN SEINS, MICH so in das irdische Fleischeskleid der Menschen begab, daß ICH für den Menschen schaubar und tragbar für seine irdische Kraft war!
Also mußte eine Geburt auf Erden vorbereitet werden, damit ICH DER HERR ein menschliches Fleischeskleid annehmen und in diesem als GOTT schaubar werden und erlösend für alle Menschenkinder wirken konnte!
 
  Daß eine solche Geburt aber nicht auf dem irdischen Zeugungswege erfolgen konnte, also auf andersartige Weise geschehen mußte, sollte für jeden, der MIR folgen und MICH vernehmen will, sozusagen eine Binsenwahrheit sein. So ließ ICH DER HERR durch Meine nächsten Diener, die ihr Erzengel nennet nach dem, was ihr bisher wisset, verkünden, daß ICH, DER ALLMÄCHTIGE, für eine befristete Zeit schaubar vor die sündigsten Wesen Meiner Himmel treten will, die sich einstens abwandten von MEINEM EWIGEN GEISTIGEN REICHE und nun Menschen eines Sternleins Meiner Schöpfung sind, der für sie als Stern der Erlösung von ihrer einstigen Schuld dieses Abfalles aus MEINEM GEISTIGEN REICHE durch MEINE GNADE UND ERBARMUNG geschaffen wurde.
 
  Mit dieser Verkündigung ließ ICH DER HERR gleichzeitig eine Frage an alle Meine hohen Engel richten, wer eine Lösung dafür hat, wie dieses neuartige und allergrößte Erbarmungswerk vollzogen werden kann; sozusagen eine himmlische Prüfungsfrage für Meine höchsten Diener, inwieweit sie selbst schon im GEISTE MEINER ALLMÄCHTIGEN WEISHEIT sind.
 
  Doch ICH, GOTT HIMMELS UND DER ERDEN, selbst Meinen Engeln der nächsten Sphären nie ständig schaubar, wußte, daß ICH ihnen mit dieser Frage eine selbst über himmlische Begriffe hinausgehende Frage stellte; denn - so fragten sich die Himmlischen Heerscharen - wie kann GOTT, der uns selbst nicht in der Gänze schaubar ist, auf eine Welt schaubar und vernehmbar treten, deren Bewohner nicht den geringsten Grad himmlischer Vergeistigung auf weisen! Denn sagte GOTT DER HERR nicht selbst zu Seinem größten Propheten auf Erden, Moses: «MEIN ANGESICHT kannst du nicht sehen; denn kein Mensch wird leben, der MICH siehet!» Ratlosigkeit befiel alle Meine Engel, wenngleich sie auch wußten, daß ICH DER HERR die Lösung im gleichen Augenblick habe, sobald ICH etwas verkünden lasse oder verheiße; aber ihre Ratlosigkeit entsprang vielmehr der brennenden Liebe und Demut zu MIR, von der ihr Menschen noch gar keinen vollkommenen Begriff haben könnt, da ihr noch nicht wisset, was brennende Liebe ist!
 
  Aber durch diese brennende LIEBE und tief seligste Demut wurden sie von einer nie gekannten Traurigkeit überwältigt, daß sie durch den bevorstehenden ERBARMUNGSAKT IHRES GOTTES um der sündigen Erden-Menschheit willen den ewig spürbaren, sie seligst erfüllenden Hauch IHRES GOTTES verlieren würden. Und ein Klagen hob an in kaum endenden Himmlischen Klagegesängen; zu unermeßlichen Chören vereinigten sich die klagenden Engel, MICH anflehend, nicht die Himmel zu verlassen und einen anderen Weg zu beschreiten, um die Menschheit des Sternchens «Erde» wieder zurückzuführen in DAS HIMMLISCHE REICH DER LIEBE UND DES LICHTES. Gleich brausenden Orkanen, nie enden wollend, drangen die Klagechöre durch alle Himmelsräume und zu MIR; bald waren die Himmel eine Unendlichkeit des Klagens um IHREN GOTT UND SCHÖPFER!
 
  ICH DER HERR kann euch nicht offenbaren, wie lange dieser Klagezustand Meiner Himmel andauerte; ihr könntet es nicht fassen in euren erdmateriell gebundenen Zeitbegriffen. Als das Klagen Meiner Engel in allen Himmeln kein Ende nehmen wollte, ließ ICH DER HERR durch alle Himmel raunen die eine Frage, die Frage aller Fragen, die nur der beantworten kann, der gleich MIR LIEBE ist von Ewigkeit zu Ewigkeit! So lautete die alle Himmel durchzitternde Frage an alles, was Geist aus MEINEM HEILIGEN GEIST ist:
 
  Was ist wahre LIEBE - vollkommene LIEBE? --- Liebt die wahre, vollkommene LIEBE nicht alles andere mehr als sich selbst? Opfert sie sich nicht auf für alle um ihrer LIEBE willen? Das war als Nachklang zu der Frage aller Fragen aus MIR zu vernehmen!
 
  Lange verstummten die klagenden Chöre Meiner Engel, lange, lange - - -  
 

*