DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
94. Schafft Liebe in euch ...
Dienstag, 9. April 2013

Mein Kind. Eure Tage hier auf Erden sind gezählt. Versucht sie in Frieden miteinander zu verbringen, denn sonst leidet ihr. Ein Jeder von euch, der angegriffen wird oder sich so fühlt und dann nicht in der Liebe bleibt, sondern "zurückschlägt", ist nicht würdig in das Reich Meines Sohnes einzugehen. Ihr müsst euch bessern, Meine geliebten Kinder, denn es gibt Keinen unter euch, der rein von Sünde wäre.

Betet, beichtet, tut Buße und seid nett zueinander. Wenn ihr euch schon im Kleinen "bekriegt" und böse und wütend aufeinander seid, wie wollt ihr da die großen Herausforderungen bestehen?

Schafft Liebe in euch und um euch herum! Wer vom Feind umgeben ist, wer ständig angegriffen wird, der wende sich an Meinen Sohn!

Es ist so schwer für euch in Frieden zu bleiben, sobald Störungen von außerhalb kommen. Bleibt immer in der Liebe und betet füreinander. Wenn ihr merkt, dass ihr "entnervt" seid, "wütend" und nicht in der Liebe, dann sprecht dieses Gebet:

Gebet Nr.14: - Gebet um Schutz vor bösen Handlungen Liebster Jesus, Dein will ich sein, auf immer und ewig.

Hilf mir, jetzt in Liebe zu handeln und lasse nicht zu, dass die böse Schlange Macht über mich bekommt.

Amen.

In Beziehungen mit diesem Zusatz: Heilige Maria, Muttergottes, zertrete der Schlange jetzt den Kopf und befreie mich und _____________(Namen der Person) von ihr.

Schenke uns Liebe und Zuversicht und heile unsere Wunden. Amen.

Meine Kinder. Betet dieses Gebet. Es schützt euch vor bösen Handlungen und führt euch zurück in die Liebe. Als Gesamtgebet gesprochen hilft es, eure Beziehungen zueinander zu heilen.

Danke, Meine Kinder, dass ihr Meinem Ruf folgt. Eure Mutter im Himmel.