DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
893. Mein großes Fest der Barmherzigkeit!
Freitag, 27. März 2015

Mein Kind. Schreibe, denn Unser Wort muss vernommen werden.

Mein Kind. Sage den Kindern heute bitte das Folgende: Mein Sohn, euer Jesus, ist am Kreuz für euch ALLE gestorben, doch die meisten von euch würdigen dieses Opfer nicht und leben, als hätte die Passion Meines Sohnes -zur Vergebung EURER Sünden- niemals stattgefunden!

"Ein schönes Märchen", sagen die einen, eine "Legende", sagen die anderen, und "große Gefahr", sagt der Teufel, denn er weiß um dieses so einzigartige und MACHTVOLLE Opfer und will deshalb, dass es aus euren "Köpfen" verschwindet, als Märchen oder Legende abgetan wird und keinerlei Bedeutung für die heutige, ach so moderne Welt hat, und das, Meine geliebten Kinder, ist der große "Coup" seiner, denn wer nicht an Jesus glaubt, sich mit "ach, das ist doch alles so lange her" und "so etwas von veraltet" und "die Kirche muss sich der Moderne anpassen, damit überhaupt noch jemand hingeht" abtut, der lebt in größter Gefahr, denn er wird an Jesu Widersacher verlorengehen, der ihm eingetrichtert hat, Jesus sei nichts wert, nicht real, höchstens ein "Weichling" ohne Kraft, ohne Macht, ein "Versager", der nichts erreicht hat- die Liste ist lang und eine für euch verheerende Lüge!

Kinder, seid gewarnt, denn wer nicht an Jesus glaubt, nicht auf IHN vertraut, der wird wahrlich verloren sein! Er wird NICHTS erreichen, nichts haben, aber alles verlieren!

Ihr müsst zu Jesus finden, denn nur ER ist der Weg in das Ewige Leben an Seite des Herrn und Vaters! Nur mit IHM und durch IHN werdet ihr Erlösung finden, erhoben werden und ewig leben!

So schenkt IHM euer JA und gebt euch ganz an IHN hin! So verliert der Teufel alle Macht über euch, und eure Seele wird glücklich und voller Freude werden!

Schenkt Jesus euer JA und weiht euch IHM! So werdet ihr nicht verlorengehen und die Herrlichkeit der Auferstehung erfahren! Ihr werdet im Reich des Herrn und Vaters leben und ewiglich glücklich, zufrieden und erfüllt sein! Eure Freude wird groß und unendlich sein, und eure Seele wird jauchzen vor Seligkeit und Glorie!

"Kommt, Meine Kinder, kommt. ICH BIN DER WEG in die Ewigkeit, ohne Mich aber seid ihr verloren!

Kommt, Meine Kinder, kommt, denn nur ICH werde euch zum Vater führen, denn niemand sonst ist dazu befugt.

Kommt, Meine Kinder, kommt. Ich, euer Jesus liebe euch so sehr. So bekennt euch zu Mir und schenkt Mir euer JA, dann kann Ich beginnen, in euren Herzen zu wirken und Meine Glorie euch zuteil werden lassen.

Kommt, Meine Kinder, kommt, noch ist es nicht zu spät! Meine Gnaden schütte Ich über alle die aus, die sich zu Mir bekennen, Mir treu und ergeben sind und ganz auf Mich vertrauen. Über sie ergießt sich Meine Barmherzigkeit, wie über jeden Sünder, der sich zu Mir bekennt, Mich bittet und sich Mir zuwendet.

So bereitet euch nun vor auf Mein großes Fest der Barmherzigkeit und betet Meine Novene gegeben an die Heilige Schwester Faustina. Einer jeden Seele, die sie betet, sich zu Mir, ihrem Erlöser, bekennt, Meine Anweisungen befolgt und Mir treu ist, werde Ich größte Gnaden zukommen lassen.

So bereitet euch vor und begeht Mein Fest mit Liebe in eurem Herzen. Ich, euer Jesus, werde bei euch sein und die Welt mit Gnaden beschenken. Je mehr Mein Fest mit entsprechender Vorbereitung begehen, um so größer die Gnaden der Barmherzigkeit, die Ich über eure Welt ausgießen werde. Amen.

Bereitet euch vor, Meine Kinder. Die Barmherzigkeit weicht bald der Gerechtigkeit. Amen. Euer Jesus."

Mein Kind. Mache dies der Welt bekannt. Das Fest der Barmherzigkeit soll in allen Kirchen Meines Sohnes am ersten Sonntag nach Ostern gefeiert werden!

Eure Priester, die geweihten Söhne Meines Sohnes, sollen die Gläubigen darüber informieren und sie darauf vorbereiten.

Ab Karfreitag beginnt ihr die Novene -gegeben an die Heilige Schwester Faustina- zu beten. In diesen Tagen müsst ihr beichten und eure Sünden aufrichtig bereuen.

Gedenkt ganz der Passion Jesu, Meines euch so sehr liebenden Sohnes, der so viel Leid und Schmerz erfahren hat zur Erlösung eurer.

Jeden Tag um 15 Uhr betet Seinen Rosenkranz (ab Karfreitag Seine Novene). Habt ihr keine Zeit um 15 Uhr, so denkt kurz an IHN mit einigen Worten, die aus eurem Herzen kommen: "Jesus, Ich danke Dir für Deine Passion" oder "Jesus, Ich denke an Dich", das, was ihr IHM sagen wollt, und betet die Novene, den Rosenkranz, wenn ihr Zeit und Ruhe habt. Wichtig ist, dass ihr euch in Gedanken ganz mit Jesus verbindet, mit IHM Sein Leiden fühlt.

Meine Kinder. Feiert nach gründlicher Vorbereitung dann festlich die Heilige Messe zu Ehren Seiner Barmherzigkeit.

Legt eure Bitten in euer Rosenkranz-/Novenengebet. Jesus wird euch erhören, Meine Kinder, doch müssen eure Bitten im Einklang mit der Göttlichen Vorsehung stehen.

Meine Kinder. Nehmt dieses so gnadenreiche Geschenk an, denn es ist einzigartig und so vonnöten für eure sündige Welt.

Verbreitet Seine Barmherzigkeit, damit kein Kind am Ende sagen kann "Ich habe nichts davon gewusst".

Hört auf Unser Wort in diesen Botschaften, denn es dient dem Seelenheil eurer und dem Heil eurer Welt, die nun in dieser Zeit mit allergrößten Gnaden beschenkt wird. Amen.

Ich liebe und Ich segne euch.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Sie ist begleitet von Himmlischen Engelscharen, die großen mächtigen, so wie die kleinen lieblichen.

Amen.

Mache dies bekannt. Es ist von äußerster Wichtigkeit. Gehe nun.