DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
865. Muttergottes-Gebet
Mittwoch, 5. März 2014

"Sage den Kindern, dass Wir sie lieben und sie in Wallfahrten zu Uns kommen mögen, für den Frieden in Europa und in der ganzen Welt. Sage es ihnen bitte. Amen. Wartet nicht mehr länger, sonst werden Kriege und Kommunismus euch überrollen. Handelt jetzt und kommt, Meine Kinder, dann kann noch größtes Leid gemildert und abgehalten werden. Amen." Gott Vater, Jesus und Muttergottes --- "Macht euch auf, damit ihr nicht verlorengeht. Jesus ist euer Weg. Durch die Heilige Jungfrau Maria findet ihr zu Jesus. Sie ist eure Himmlische Fürsprecherin und hält Fürsprache für ihre Kinder bei Tag und bei Nacht am Throne des Herrn." Die Heiligen --- Gebet Nr. 41: Muttergottes-Gebet

Hab' Erbarmen, oh Herr, und sende Deine Gnaden auf alle Kinder herab, damit sie den Weg zu Deinem Sohn erkennen und beschreiten können.

Befreie sie aus den Fangstricken des Bösen und lass' Gnade walten.

Deine allergroßzügigste Barmherzigkeit schenke ihnen, damit sie nicht an den Widersacher verlorengehen und das Ewige Leben an Seiten Jesu und Deiner erlangen.

Hab' Erbarmen mit Deinen Kindern.

Darum bitten wir durch Christus Unseren Herrn, Erlöser der Welt. Amen.

"Betet, Meine Kinder, denn dieses Gebet kann noch viele Kinder retten. Meine Barmherzigkeit wird sie berühren, und durch Meine allergrößte Gnade werde Ich sie zu Mir ziehen. Amen. Euer Jesus."

--- "Euer Gebet darf niemals abbrechen, denn das wäre der Sieg des Satans über eure Welt. Amen. Gehet hin in Frieden und bleibt im Gebet. Euer Schutzengel wird euch begleiten und euer Gebet aufrechthalten, doch müsst ihr ihn bitten." Gott Vater und Jesus.

--- "Kehrt um in dieser Fastenzeit, denn viel Zeit verbleibt nicht mehr." Ein Heiliger und Jesus.