DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
832. Vor IHM zählt eure Seele!
Montag, 2. Februar 2015

Mein Kind. Mein liebes Kind. Schreibe und höre, was Ich, deine dich so sehr liebende Mutter im Himmel heute den Kindern der Erde und dir sagen möchte: Eure Welt geht zu Ende, doch verharrt ihr alle in "Menschlichkeiten", d.h. ihr hängt fest an und in Irdischem, anstatt ganz auf Meinen Sohn zu vertrauen und IHN Herr eures Lebens sein zu lassen!

Was nützen euch Geld und Reichtümer irdischer Art, wenn doch schon bald nichts mehr davon sein wird?

Was wollt ihr mit all eurem Geld und angesammelten Habseligkeiten, wenn doch schon bald Mein Sohn "vor euch stehen" wird?

Was nehmt ihr mit in die Ewigkeit an der Seite des Herrn?

Sind es nicht die geistigen Reichtümer, die ihr "horten" solltet?

Ist es nicht die Reinheit eurer Seele, die ihr dem Herrn darbringen wollt?

Warum also haltet ihr fest an "geregelten Verhältnissen im Irdischen"?

Vor dem Vater hat weder euer Geld, noch eure Anhäufung irdischer Güter einen Wert! Vor IHM zählt eure Seele, und diese muss frei von Sünde in reinstem Licht erstrahlen!

Wer weiter "festklebt" an irdischen Gütern und Reichtümern, der wird ewig traurig sein, denn er läuft etwas hinterher, was vor Gott wertlos ist. Er setzt seine Bemühungen "auf`s falsche Pferd", denn alles Irdische ist vergänglich, alles Geistige aber bleibt. D.h. sammelt geistige Reichtümer und lauft nicht den Vergänglichkeiten hinterher.

Ihr seid immer nur auf der Suche, auf dem "Rennpfad" des:"Ich möchte noch mehr" und vergesst dabei das Wesentliche: Eure Reinheit vor dem Herrn! Eure Seele, die sich nach Hause und in die Liebe des Vaters sehnt! All das aber werdet ihr niemals im Außen finden, sondern nur in euch, in eurem Herzen und der Vereinigung mit Jesus, denn: Ohne IHN seid ihr leer.

Ohne IHN findet ihr den Weg nach Hause nicht.

Ohne IHN findet eure Seele ihre Erfüllung nicht.

Ohne IHN werdet ihr niemals zu Hause ankommen.

Ihr werdet immer auf der Suche bleiben, immer mehr haben wollen, und niemals werdet ihr zur Ruhe kommen.

So kehrt um, und besinnt euch auf das Wesentliche: Mein Sohn ist der Weg, die Liebe und die Reinheit, und nur durch IHN werdet ihr Erfüllung finden, ohne IHN aber immer auf der Suche und "noch mehr haben wollen" bleiben.

Meine Kinder. Euer Glück liegt nicht im Irdischen. Dies ist nur der Teufel, der euch geschickt damit einzufangen versucht. So lasst nun ab von euren materiellen Wünschen, Reichtümern und Geldanhäufungen, denn: Mein Sohn ist der Weg, euer Weg, und wer ganz und vollkommen auf IHN vertraut, für den wird immer gesorgt sein. Amen. So sei es.

Eure euch liebende Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.