DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
8. Stellt euer Leben in den Dienst Gottes
Montag, 17. Dezember 2012

Mein Kind. Passe gut auf, Mein Kind. Ich möchte dich jetzt unterweisen, schreibe mit.

Das Leben, was ihr hier auf Erden führt, dient einzig und allein dafür, Gott zu dienen. Stellt also euer Leben in den Dienst Gottes, sonst kommt ihr nicht ins Himmelreich. Seid guten Herzens, Meine Kinder. Eure Belohnung wird kommen.

Um in das Himmelreich eingehen zu dürfen, bedarf es eines reinen Herzens. Wer nicht rein im Herzen ist, kann nicht eintreten. Ein reines Herz kann man hier auf Erden erlangen. Ihr könnt euch reinigen. Viele Hilfen sind euch bereits gegeben worden. Eine Reinigung kann auf unterschiedlichste Art vonstatten gehen. Der Empfang der Hostie, zum Beispiel, hilft euch rein zu bleiben. Jeder Kirchbesuch, wenn er mit guten Absichten begangen wird, hilft euch, ein reines Herz zu erlangen. Meine Kinder, euch werden in der Heiligen Messe unendliche Gnaden geschenkt. Nehmt sie an. Sie sind für euch der Weg ins Paradies.

Reinigungen finden aber auch auf anderer Ebene statt. Du, Mein Kind, weißt darum. Du kennst die Qualen des Fegefeuers. Es (das Fegefeuer) wurde dir geschenkt, um nochmal ganz neu anfangen zu können und das, obwohl du für eure heutigen Verhältnisse doch nur ein ganz normales Leben führtest. Das Fegefeuer schon hier auf Erden „empfangen“ zu dürfen, ist eine große Gnade. Du, Mein Kind, weißt das. Denn du, Mein Kind, hast es erfahren. Und trotz aller Qualen, die du durchgestanden hast, bist du jetzt, hinterher, ein viel glücklicherer Mensch. Du hast die Erfüllung in Gott gefunden.

Mein Kind, sei dankbar, dies erfahren haben zu dürfen, denn nur wenige Menschen sind dazu auserwählt. Du bist Unser Kind, und Wir brauchen dich. Und Wir haben dich sehr lieb. Du hilfst Uns, Seelen zu bekehren. Es ist nicht einfach, Seelen wie dich zu finden, die bereit sind, diesen Weg zu gehen. Danke, Mein Kind, für deinen Mut und deine Hingabe.

Schreibe weiter alles auf, was Wir dir mitteilen, und vertraue immer auf Uns. Ich habe dich besonders lieb. Schlafe jetzt, Mein Kind. Träume und ruhe dich aus.

Wir lieben dich.

Jesus, Gott Vater und deine Mutter im Himmel.