DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
778. Wo keine Liebe ist, wird Mein Sohn zutiefst verletzt!
Sonntag, 14. Dezember 2014

Mein Kind. Mein liebes Kind. Heute haben Wir dir Folgendes gezeigt: Mein Sohn wohnt in dir, wie ER in einem jeden von euch wohnt. Deshalb ist es so wichtig, dass ihr euch in Liebe zueinander begegnet, denn alles, was ihr dem anderen tut, tut ihr Meinem Sohn an, und da, wo keine Liebe ist, wird Mein Sohn zutiefst verletzt.

Ihr müsst einander lieben, Meine Kinder, um ganz mit Jesus verbunden zu sein. Urteilt nicht über einander, sondern sucht die Liebe in euch für den anderen, egal, wie tief vergraben sie auch in euch sein mag: Begegnet dem anderen immer in Liebe, denn Jesus wohnt in einem jeden von euch, ER IST reinste Liebe, und in dieser Liebe solltet ihr einander begegnen.

Verwechselt Liebe nicht mit Verliebtheit, denn darum geht es nicht. Es ist die Liebe des Herrn, mit der ihr euch begegnen müsst und in der ihr ZU JEDER ZEIT leben müsst!

Mein Sohn wurde für euch geboren, um diese Liebe zu entflammen in einem jeden von euch, und der, der ganz zu IHM findet wird diese Liebe leben.

Bittet den Heiligen Geist, ER möge euch helfen, damit ihr beginnt selbst eure Feinde zu lieben. Es ist nicht einfach für euch, seid ihr doch so tief in Stolz und Eigenmut verhaftet, doch wenn ihr beginnt, Jesus in einem jeden von euch zu sehen und ihm die Liebe Meines Sohnes entgegenbringt, erfreut ihr Jesus, und diese Freude wird euch zuteil. Urteilt ihr aber und verhaltet euch böse, dann zieht sich diese Liebe zurück, ihr verletzt Meinen Sohn und somit auch euch!

Meine Kinder. Liebt einander, so wie Jesus euch liebt, und urteilt nicht, denn ein Urteil zu fällen steht keinem von euch zu. Amen. So sei es.

In tiefer, mütterlicher Liebe, Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.