DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
621. Nehmt das Zeichen des Bösen nicht an, denn es wird euer Untergang sein!
Mittwoch, 16. Juli 2014

Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Schreibe, Meine Tochter, und höre, was Ich, dein dich so sehr liebender Vater, heute den Kindern der Welt zu sagen habe: Das Licht eurer Welt vergeht, doch ihr bemerkt es nicht. Ihr werdet versklavt, und das Zeichen des Teufels müsst ihr tragen, doch wird das euer Untergang sein! Nehmt des Teufels Zeichen niemals an, denn es wird euren Untergang bedeuten!

Bleibt Meinem Sohn treu und verteidigt IHN, so werde Ich, euer Allmächtiger Vater, für euch sorgen, und ihr müsst nicht als Sklaven des Teufels Elite-Gruppe leben! Glaubt an Mein Wort und vertraut auf die Hilfe Meines Heiligen, euch so sehr liebenden Jesus, denn für alle treuen Kinder wird gesorgt sein!

Glaubt und vertraut und nehmt das Zeichen nicht an, denn wer das Zeichen des Bösen trägt, wird nicht mit Meinem Sohn mitgehen können. Er wird Qualen erleiden und elendigst dahinsiechen, denn der Böse wird ihn manipulieren für seine Zwecke, er wird "Proben" an ihm durchführen, und er wird ihn über Strahlung und Töne -für das menschliche Ohr kaum wahrnehmbar- beeinflussen.

Ihr werdet nicht mehr Herr über euch sein! Eure Gefühle werden ausarten! Krankheiten werden sich verbreiten, und ihr werdet es an euren Nerven, eurer Konzentration, eurem gesunden Menschenverstand am ehesten spüren!

Das Zeichen des Bösen -der Chip der Elite- wird euch zu "verkrüppelten", willenlosen Sklaven machen, und es wird keine Heilung für euch geben, solange ihr das Zeichen des Bösen in euch tragt.

Seid gewarnt, Meine Kinder, denn er, der Chip, wird in Impfstoffen versteckt sein! Der Teufel schläft nicht und ist listig, so vertraut niemals auf hochgelobte "Neuzeitmedizin", denn sie wird euch den "Tod" bringen, nicht aber das Heil, das ihr sucht!

Nur Mein Sohn wird euch noch Heilung schenken, die Elite aber ist schon längst dabei alles "wirklich Wirkungsvolle" vom Markt zu nehmen. Was euch bleiben wird, werden diese "Neuzeitwundermittel" sein, doch bedeuten sie euren langsamen Tod und -schlimmer noch- eure Ewigkeit in der Verdammnis, wenn euch das Zeichen des Tieres eingepflanzt wird.

Meine Kinder. Ich, euer Allmächtiger Vater im Himmel, Schöpfer eurer und allen Seins, warne euch: Nehmt die Neuerungen nicht an! Sagt NEIN zum Chip des Tieres! Sagt NEIN zu den hochgelobten "Neuzeitimpfstoffen"! Sagt NEIN zu allem, was nicht von Mir und Meinem Sohn kommt, denn der Teufel hat sich überall eingeschlichen und versucht euch über Geld (Zahlungsmittel), Medizin (Impfstoffe) und Neuzeittechnologien zu kontrollieren, zu manipulieren und zu reduzieren!

Vertraut niemals auf Menschen, sondern nur auf Meinen Sohn! ER wird euch die richtige Entscheidung treffen lassen, ER wird euch mit Gleichgesinnten zusammenführen, ER wird euch helfen mit allem, was ihr zum Leben braucht. So nehmt nichts von den Neuzeittechnologien an und vertraut ganz auf Meinen Sohn!

Ich, euer euch liebender Vater im Himmel, bitte euch darum. Amen.

--- "Nehmt das Zeichen des Bösen nicht an, denn es wird euer Untergang sein.

Vertraut ganz auf Jesus, denn ER wird euch durch die letzten Tage führen.

Betet, Meine Kinder, denn das Gebet hält viel Schlimmes ab.

So vertraut nun ganz auf Jesus und werdet eins mit IHM.

Die Heiligen Engel des Vaters. Amen."

--- "Mein Kind. Mein liebes Kind. Wenn ihr um all das Übel wüsstet, das derzeit umzusetzen versucht wird, würden die, die nicht im Glauben sind, resignieren, ihr anderen aber, die ihr auf Jesus vertraut, würdet Tag und Nacht durchbeten.

Deshalb bitten Wir euch, die Nächte mit eurem Schutzengel zu beten, denn wenn ihr einschlaft, betet Er mit eurer Seele weiter.

So bittet Ihn, damit das Gebet niemals abbricht.

Danke, Meine Kinder.

In tiefer Liebe, Eure Mutter im Himmel. Amen."

--- "Hört auf die Himmlischen Worte, denn sie dienen zu eurer Erlösung! Nur wer das Heilige Wort befolgt wird gerettet werden.

So betet nun, Meine Kinder, und nehmt euren Schutzengel zu Hilfe. So bricht das Gebet niemals ab und viel Heil wird es euch bringen.

Ich, der Engel des Herrn, sage es euch. Amen."