DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
57. Gott, Unser Vater, lässt euch nicht allein
Mittwoch, 13. März 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich bin es, deine geliebte Mutter im Himmel. Viel wird passieren in diesen Tagen, in der eure Welt die düstere Zeit erlebt, aber habt immer das Vertrauen zu Uns, zu Meinem Sohn, dass euch, den geliebten Anhängern Meines Sohnes, Jesus Christus, nichts Böses geschehen wird. Lebt in diesem Bewusstsein, und betet eifrig zu Uns, denn so ist es Uns von Gott Vater erlaubt, vieles abzumildern und die vorausgesagten Geschehnisse zu besänftigen, d.h. ihr werdet nicht all das Leid, was ohne euer Gebet über die Erde herfegen würde, erleiden müssen. Glaubt, Meine Kinder. Bleibt Uns treu und haltet Stand. Ihr seid die Armee Meines geliebten Sohnes Jesus hier auf Erden. Das ist eine große Ehre für euch und zeigt, wie sehr Er euch liebt und wie sehr Er verlangt, euch retten zu dürfen. Alle Seine so geliebten treuen Diener (das seid ihr, Meine Kinder) werden das Licht der Neuen Zeit sehen, und Jesus nimmt einen Jeden von euch mit, um euch den versprochenen Frieden zu schenken und die Liebe, nach der ihr euch so sehr sehnt.

Meine geliebten Kinder. Verzagt nicht. Haltet den Boshaftigkeiten des Bösen stand. Tauscht euch untereinander aus und wisst, dass jegliche Naturkatastrophe zur Reinigung eurer Erde dient. Freut euch, denn Gott, Unser Vater, lässt euch nicht allein. In Verbundenheit mit Ihm und Meinem Sohn teile Ich euch Meine Liebe mit, und bitte einen Jeden, der Unser Wort liest, sich auf die wunderbare Reise zu Gott Vater, Unserem Schöpfer, zu begeben.

Ich liebe euch sehr. Eure Mutter im Himmel.

Jesus: Amen, das sage Ich euch, wer sich zu Mir bekennt, den nehme Ich mit in Mein Königreich, wer auf Mich baut, der wird nicht untergehen.

Ich liebe euch, euer Erlöser, euer Jesus.