DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
512. Luzifers Ziel!
Montag, 9. April 2012

Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich, deine Heilige Mutter im Himmel, möchte dich (heute) unterweisen, denn die Kinder der Erde sind gefährdet, und nur euer aller Gebet, eure Aufopferung für die verirrten und verwirrten Kinder des Herrn, wird sie, diese armen Seelen, noch retten können und zu Meinem Sohn führen, damit sie nicht verlorengehen an den Bösen der Bösen, Luzifer, den gefallenen Engel, der mit jeder Seele, die er einfängt und sie an sich bindet, Gott Vater "herausfordert (n will)", aus SEINER LIEBE zu gehen, den freien Willen SEINER KINDER "zu missachten", und sie, die verlorenen Kinder von ihm, von Luzifer, (zurück)"stiehlt", damit die Liebe vergeht, Gott Vater sich "herablässt" auf sein (Luzifers) Niveau und somit das Böse, er -Luzifer-, siegt, DOCH DAS WIRD NIEMALS GESCHEHEN!

Da Luzifer weiß, wie sehr Gott Vater euch liebt und um euch leidet, sobald ihr euch auf Abwege -also von IHM, eurem Schöpfer, weg- begebt, ist sein (Luzifers) Ziel, so viele Seelen wie möglich zu stehlen. Seine "Untergebenen" müssen sich, um Macht und Anerkennung zu erlangen, an ihn binden, d.h. ihm, Luzifer, ihre Seele vermachen(!), sonst bekommen sie keine hochrangige Stelle in seinem "Reich". Das reicht allerdings nicht aus, um von Satan "angenommen" zu werden, denn dafür bedarf es des stetigen "Seelenraubes" anderer, d.h. sie, die Teufelsanbeter, müssen ihm, Luzifer, stetig neue Seelen "heranschaffen", sonst werden sie als "Nichtse" in die Feuersglut geworfen und verlieren alles: Ansehen, Macht, ihr Leben(!) -ohne jemals zu sterben!

Meine Kinder. Es ist schandhaft, was der Teufel von seinen Anhängern verlangt und wie schnell er sie "fallen lässt", begehen sie auch nur einen -in seinen Augen- Fehler oder schaffen nicht die Menge an Seelen heran, die er, Satan, fordert!

Nur um Seelenhandel geht es bei all dem bösen "Treiben" Satans, denn er will die alleinige Macht über ALLE Kinder Gottes und hat deswegen das euch heute gängige "Schein-Imperium" -eure heutige Welt- aufgebaut, um euch an ihn, Luzifer, zu verlieren, in Geld, in Glanz, in Macht, in Anerkennung, in Schimmer, in Schein, in Sex, in Spiel, in Vergnügung jeglicher Art, die euch einzig und allein in seine Hölle treiben, denn in all diesem Schein "lebt" Gott nicht, sondern nur der Böse allein, der euch umgarnt, umschmeichelt und höhnischst auslacht!

Meine Kinder. Brecht endlich aus aus diesem Nebel, mit dem der Teufel euch gefangen hält! Ruft zu Meinem Sohn, zu eurem Jesus, und lasst euch retten aus den Verführungen des Bösen! Besinnt euch ganz auf die Lehren Meines Sohnes sowie die wahren Werte des Herrn, damit ihr nicht an Luzifer verlorengeht und zurückkehren könnt nach Hause, zu Gott, eurem Schöpfer und Vater.

Meine Kinder. Ich liebe euch! Einem jeden, der Mich bittet, helfe Ich, und einen jeden, der Mich bittet, führe Ich zu Meinem Heiligen Sohn.

Kommt, Meine Kinder, kommt, es ist noch nicht zu spät. Amen. So sei es.

Eure euch so sehr liebende Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache all dies bekannt. Amen.