DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
478. ...und ihr habt nichts dagegen getan!
Freitag, 14. März 2014

Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Ich, deine dich liebende Mutter im Himmel, möchte dir und Unseren Kinder weltweit heute folgendes sagen: Steht auf, Meine Kinder, und bekennt euch zu Meinem Sohn, denn nur so werdet ihr das Himmelreich erlangen! Nur so werdet ihr eingehen in die Neue Zeit des Friedens, die für ein jedes Unserer Kinder liebevoll vom Vater versprochen und vorbereitet wurde. Steht auf und verbreitet das Wort des Herrn! Verteidigt Jesus vor denen, die IHN "abschaffen" wollen, und steht auf für IHN, für euren König!

Sobald die bösen Taten der Verleumdung, der Vertreibung sowie der Lügen über Meinen euch so sehr liebenden Sohn abgeschlossen sind, wundert euch nicht über die Leere, die euch befallen wird, die Trübnis sowie eine künstlich inszenierte "Show", die sich nicht echt anfühlen wird und die euch verwirren und in Düsternis führen wird! So werden eure neuen Messen gefeiert werden: in Einheit, in Vermischung, in Verblendung und ohne jeglichen Wert vor dem Herrn, denn diesen werdet ihr in euren neuen Messen nicht mehr anbeten, hingegen aber das Tier, das höllisch lacht, dass ihr alle auf seine Lügen hereingefallen seid, die Intrigen nicht bemerkt habt und vor allem euren Jesus nicht verteidigt habt!

Mein Sohn wird in keiner dieser Messen anwesend sein! Haltet euch diesen unendlichen Verlust vor Augen! Euer Jubel wird schnell vorübergehen, sobald das wahre Gesicht der Bösen ans Tageslicht tritt! Ihr werdet benutzt und lasst es geschehen! Ihr werdet belogen und glaubt den Lügnern! Ihr werdet manipuliert und jubelt über diese Manipulation! Und ihr werdet "gestohlen", kontrolliert und viele von euch eingesperrt, doch ihr erhebt euch nicht! Nicht für eure Freiheit! Nicht für eure Mitbrüder! Nicht für euren Jesus!

Meine Kinder. Wenn ihr jetzt nicht aufsteht und das Wort Jesus, Seine Lehren, Seine Opfer, die Gebote des Herrn und Sein großes Leiden für die Erlösung aller Kinder Gottes verteidigt, dann wird es für euch alle zu spät sein! Milliarden über Milliarden werden dann an den Teufel verlorengehen und ihr, die ihr Jesus kennt, habt nichts dagegen getan.

Meine Kinder. Mein Mutterherz ist zutiefst bestürzt, denn es leidet über eure Lauheit. Ihr müsst euch erheben und zu Jesus stehen, egal was der andere denkt oder tut! Erhebt euch und verteidigt euren Erlöser! Helft den Kindern der Erde, zu Jesus zu finden und seid gut zueinander!

Meine Tränen, die Ich weine, sind bitter. Sie sind voller Leid und Schmerz, denn ihr habt Jesus verlassen, den Einzigen, der euch wirklich liebt und für euch Sein Leben gab.

Voller Kummer und Leid verabschiede Ich Mich heute von euch und flehe am Throne Gottes für ein jedes Erdenkind, dass ihr zu Jesus finden mögt und nicht an den Teufel verlorengeht.

Ich liebe euch, Meine so verirrten Kinder, und bete für eure Erkenntnis. Möge der Heilige Geist in euch allen Seine Wunder wirken, damit ihr (wieder) klar sehen könnt.

Erhebt euch, Meine Kinder, und betet!

Eure euch liebende Mutter im Himmel.

Mutter der Erlösung und Mutter der Tränen: "Ich weine Blutstränen um jedes abtrünnige Kind. Amen."