DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
4. Betet, Meine Kinder und helft Seelen retten!
Mittwoch, 28. November 2012

Mein Kind. Sei ganz ruhig und bete zu Mir. Ich liebe dich. Höre Mir zu, Mein Kind. Ich liebe dich aus ganzem Herzen...Schreibe...Du bist eins Unserer Kinder, das erwählt wurde, Botin zu sein für die kommenden Zeiten.

Allen Kindern Gottes möchten Wir helfen, doch viele kennen Uns nicht. Helft ihnen, zu Uns zu finden. Ihre Seelen dürfen nicht verloren gehen. Das wird der Fall sein, wenn der Widersacher, der Teufel in Form des Antichristen, seine Lügen geschickt, verbreitet und sie „hereinlegt“. Ohne eure Hilfe werden viele von ihnen ihm folgen. Sie werden verloren gehen und sie werden verdammt sein. Mein Kind, hilf Uns, helft alle, die ihr Uns hört, dass dies nicht geschieht. Betet, Meine Kinder, betet Tag und Nacht, damit so viele von ihnen gerettet werden können wie nur möglich.

Wenn doch alle Uns vertrauen würden. Die Welt wäre schon jetzt ein Paradies im Vergleich zu dem, was ihr jetzt habt. Betet, betet, betet und alles wird gut. Das verspreche Ich euch (Jesus ist da, mit einem Lächeln).

Meine Kinder, lasst euch niemals verwirren vom Antichristen. Glaubt ganz fest und mit aufrichtigem Herzen an Uns, an Mich, Meinen Sohn und Gott Vater. Dann wird für euch alles gut werden. Egal, wie schlimm die Zeiten auf Erden auch sein werden, Wir sind bei euch und Wir beschützen euch. Glaubt, Meine Kinder. Der Glaube versetzt Berge (bildlich gesprochen). Das, was Ich dir den anderen Tag gesagt habe, ist wahr. Alles, was Ich dir sage, ist wahr. Glaube, Meine Tochter. Deine Botschaften kommen von Uns, dem Allmächtiger Vater, Jesus und durch die Mutter Gottes. Der Weg zu Mir, eurem Vater, ist die Reue und die Buße. Sage das allen Unseren Kindern.

Mutter Gottes: Mein Kind, zweifle nicht, auch wenn du jetzt nicht alles verstehst. Wir lieben dich. Sei gewiss, dass Wir immer bei dir sind.

Ich liebe dich. Ich danke dir.

Deine Mutter im Himmel.