DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
388. Der Vater ist besorgt
Mittwoch, 25. Dezember 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du gekommen bist. Meine Tochter. Ich, dein Heiliger Vater im Himmel, bedanke Mich für eure Arbeit. Bitte gebe Meinen Dank weiter an die, die dir helfen und auch an deine Familie, die dich während dieser Arbeit, die durchaus viel und aufwendig ist, entbehren muss.

Meine Kinder. Die Endzeit ist angebrochen, und schon bald wird sie vorüber sein, denn die letzten Prophezeiungen stehen kurz vor ihrer "Erfüllung" und dann wird alles rasend schnell gehen.

Reinigt euch, Meine so geliebten Kinder, denn Ich, euer Vater im Himmel, möchte euch alle auf Meinen Heiligen Sohn Jesus vorbereitet wissen. Kommt alle zu IHM und schenkt IHM euer JA, denn nur so werdet ihr eingehen können in das herrliche Paradies, was Ich für euch im Neuen Königreich bereitet habe.

Ich liebe euch so sehr, Meine so geliebten Kinder, und würdet ihr Meine Liebe spüren, dann wäret ihr schon bei Mir und Meinem Sohne.

Bekehrt euch, Meine so geliebten Kinder, und lasst Meine Wunder in euer Leben Einzug halten.

Euer Vater im Himmel.

Schöpfer aller Kinder Gottes und Schöpfer allen Seins.

"Mein Kind. Der Vater ist besorgt. So viele Kinder irren noch umher, zu wenige haben sich bislang zu Seinem Sohn bekannt. Viele Kinder Gottes werden verloren gehen am Tag der großen Freude, denn sie haben sich nicht vorbereitet.

Wer die letzte Warnung des Herrn nicht wahrnimmt, dem werden sich die Abgründe der Hölle auftun, denn ER hat sich den Weg ins Himmelreich verwehrt.

Kommt also zu Jesus und beginnt, euer Leben mit IHM zu leben. Verschenkt euch an IHN! Ladet IHN ein in euer Herz, in eure Wohnung, in euer Leben! Teilt alles mit IHM und schenkt IHM eure Treue und euer Vertrauen!

Es werden die treuen Kinder sein, die, die sich ganz an Jesus hingegeben haben, die die Früchte des Paradieses ernten werden, die aber, die sich IHM nicht angeschlossen haben, werden die Trübsal, die Pein und die Not des Teufels ernten, die er für alle gestohlenen Seelen bereithält.

Verrennt euch nicht weiter und begeht keine Irrwege mehr, sondern wendet euch an den Vater und den Sohn, SIE mögen für euch euer Leben gestalten.

Meine Kinder. Der Sohn ist der Weg zum Vater, und der Vater ist euer Zuhause. Nur bei IHM werdet ihr glückliche Kinder sein. Nur mit IHM werdet ihr Frieden erfahren. Nur ER wird euch mit Seiner alles durchdringenden Liebe heilen können, und nur bei IHM werdet ihr so sein dürfen, wie ihr seid: ohne Masken, ohne Fassaden, ungeschminkt und unverstellt. So sei es.

Eure euch liebende Mutter im Himmel mit den Engeln des Herrn und den Heiligen. Amen.

Mache dies bekannt. Danke, Mein Kind, Meine Tochter. Amen.