DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
339. Erhebt eure Stimmen und klärt eure Priester auf!
Samstag, 9. November 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich liebe dich.

Gott Vater: Schreibe, Meine geliebte Tochter, denn Mein Wort muss noch von vielen Seelen gehört, aufgenommen und umgesetzt werden.

Mein Kind. Die Zeit drängt. Immer mehr entfernt sich eure Gesellschaft von Meinem Sohn, und die, die IHM offiziell ihre Treue schworen, sind die, die IHN, euren Heiligen Jesus, nun immer mehr aus euren Kirchen drängen, unter dem Deckmantel der "Gleichheit", der "Menschen-, Rassenfreundlichkeit", mit dem Ziel der "Eine-Welt-Kirche", die euch euren Jesus komplett nehmen wird und wo - anstelle zu Gott, unserem Herrn, gebetet wird - das Tier angebetet wird.

Meine Kinder! Öffnet Augen und Ohren und lasst das nicht zu! Wehrt euch! Und seid gewiss, dass NIEMAND euch Jesus nehmen werden kann, denn wer mit IHM lebt, IHM sein JA geschenkt hat, der trägt IHN im Herzen, und dort wird ER immer bei euch sein!

Habt also keine Angst und verzagt niemals! Doch erhebt eure Stimmen und klärt eure Priester auf! Schon bald wird nichts mehr so sein, wie es einmal war, und wer sich an der Anbetung des Tieres beteiligt, der wird verloren gehen!

Sagt das euren Priestern und betet für sie, denn schlimme Zeiten brechen für sie und Unsere wahren, aufrichtigen, gläubigen Kinder heran! Bereitet euch vor auf diese nun kommende Zeit und haltet fest an euren Heiligen Büchern und Gegenständen und vor allem: Rettet die Kreuze eures Herrn! Feiert eure Heiligen Messen dann im Geheimen und bereitet dafür schon jetzt alles vor! Tragt alles zusammen, was noch rein und Heilig ist, damit ihr "versorgt" seid für die Tage des Bösen!

Meine Kinder. Betet zu Uns! Zu Mir, eurer Heiligen Mutter im Himmel und zu Jesus, der euch so sehr liebt! Betet zum Heiligen Geist, ER möge ALLE Herzen erleuchten und zum Vater, ER möge eingreifen. Seine Heilige Hand wird viele Züchtigungen bringen, doch müsst ihr beten, Meine Kinder, dass die Drangsal nicht zu schlimm für euch und eure Mitgeschwister wird.

Die Reinigungen seht ihr nun mehr weltweit. Erkennt sie als solche, denn es ist der Herr, der die Winde toben lässt, die Meere aufbrausen lässt und die Erde beben lässt. Viel Feuer wird noch folgen, wenn ihr euch nicht bekehrt und umkehrt!

Gott der Herr, Unser Vater im Himmel, liebt ein jedes Seiner Kinder, doch müsst ihr euch zu IHM bekennen, aus freiem Willen und in tiefer Liebe, denn wer mit dem Herrn lebt, wird verschont bleiben! Er wird beschützt, geführt und geliebt!

Kehrt also um und begeht den Rest des Weges, der euch hier auf dieser so wunderschönen Erde verbleibt, mit IHM! Wenn ein jedes Kind zu IHM fände, wäre eure Welt schon jetzt ein Paradies, doch da so viele sich abwandten, habt ihr dem Teufel immer mehr Macht über eure Welt und euch selbst gegeben.

Kehrt also um! Und kommt zum Vater, und Seine allumfassende Liebe und Fürsorge wird auch euch geschenkt werden. So sei es.

Habt niemals Angst, auch Unsere geliebten Priester nicht, denn wer aufrichtig an Meinen Sohn glaubt, IHN liebt und mit IHM lebt, der ist beschützt und der wird geführt, und nichts kann das Tier seiner Seele an Schaden zufügen.

Ich liebe euch. Habt Mut! Und haltet durch!

Eure euch liebende Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes. Amen.

"Amen, das sage Ich euch: Wer nicht umkehrt, wer schwach wird und sich dem Tier hingibt, der wendet sich ab von Mir und wird das Paradies nicht erlangen.

So kehrt also um, bekennt euch zu Mir, und Meine Barmherzigkeit wird euch zuteil werden, meine Liebe euch umfangen und Mein Königreich euer Zuhause werden.

So sei es.

Ich liebe euch.

Euer Jesus."

Danke, Meine Tochter. (Gott Vater lächelt)."