DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
318. Nur so werdet ihr dem Sumpf eurer heutigen Gesellschaft entkommen!
Mittwoch, 23. Oktober 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich, deine Mutter im Himmel, liebe dich sehr. Komme zu Mir, Mein Kind, und lasse dich ganz fallen in Mir. So bekommst du wieder Kraft und kannst alles tragen, was Wir zum Wohle aller Kinder Gottes auf Deine Schultern legen.

Mein Kind. Dein Sohn sühnt. Habe das immer vor Augen. Auch wenn es sehr schwer ist für euch, für die Familie. Liebt ihn, so wie er ist. Er weiß nicht wohin mit all dem, was ihm zum Wohle vieler, vieler Seelen geschieht.

Meine Kinder. Haltet durch. Viel Leid wird gebraucht, damit sich auch die Nicht-Gläubigen bekehren, die Unschuldigen gerettet werden und sie die Liebe Meines Heiligen Sohnes annehmen, damit sie ins Himmelreich eingehen, bzw. auch in das Neue Königreich Meines Sohnes mitgenommen werden können.

Meine Kinder. Die Welt, in der ihr lebt, ist verschmutzt und verunreinigt. Ihr müsst wieder zum Vater finden, denn nur so werdet ihr dem Sumpf eurer heutigen Gesellschaft entkommen, der alles verschlingt, was ihm im Wege steht und jeden mit sich reißt, der nicht im Vertrauen zu und im Glauben an den Vater und Meinen Sohn steht.

Meine Kinder. Die Zeiten sind unschön und voller Leid. Wenn ihr all das Leid sehen könntet, würdet ihr vor Seelenschmerz -die, die ihr rein an Herz und Seele seid- nicht mehr hier leben wollen. Viele sind es bereits, die sich so sehr nach dem Neuen Königreich Meines Sohnes sehnen, denn sie erkennen das Leid und die Not eurer heutigen Welt, und sie wissen um all bzw. vieles des Übels, was noch auf die Kinder des Herrn weltweit zukommen wird.

Meine Kinder. Wacht also auf, und macht euch bereit! Lebt freudig in diesen letzten Tagen und mit der Liebe des Herrn im Herzen. Dann werdet ihr Meinen Sohn voll Freude und ehrfürchtig empfangen, rein sein, IHM gegenüberzustehen und mit all eurer Liebe, die euer Herz in sich trägt, noch viele Seelen erreichen, sodass auch sie sich bekehren mögen und Jesus ihr JA schenken.

Meine Kinder. Betet weiter in den Anliegen Meines Sohnes und bereitet euch auf das Zusammenkommen mit IHM vor. Nutzt die Heilige Beichte, Meine Kinder, denn es ist eines der Heiligen Sakramente, die euch Gott, Unser aller Vater, schenkte zur Reinigung und Befreiung der Sünde.

Meine Kinder. Bekehrt euch jetzt und die, die ihr Leid annehmt für den Dienst an euren Mitgeschwistern, haltet noch ein wenig durch. All das wird so dringend gebraucht, und der Herr wird es euch vergelten.

Meine Kinder. Bleibt stark! Und du, Mein Kind, halte durch. Dein Sohn wird gebraucht für die Rettung unschuldiger Kinderseelen. (Es sind Seelen, die die Welt verdorben hat und in die sich durch größte Ungerechtigkeit und Leid und Grausamkeiten das Böse eingeschlichen hat.) Gib ihm, deinem Sohn, einen dicken Kuss von Uns, und beschenke deine Tochter mit ganz viel Liebe. Sie ist der Frieden, den ihr alle so sehr braucht, doch auch an ihr zehrt das Außen (die Welt).

So sei es. Ich liebe euch.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes.