DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
31. Eure Strafe wird gerecht sein.
Montag, 11. Februar 2013

Danke, dass du so wunderbar schreibst. Meinem Ruf zu folgen tut dir und deiner Seele gut. Ich freue mich, dass du diese Aufgabe angenommen hast. Du hilfst damit vielen Gotteskindern, auf den Weg zu kommen, und das ist sehr wichtig in eurer heutigen Zeit. Wer den Weg zu Gott nicht geht, wird untergehen. Was heutzutage in eurer Welt passiert, ist einfach nur traurig und absolut entsetzlich.

Für alle Seine Kinder hat Gott, Unser aller Vater, Freude gewollt. Er hat die Welt so erschaffen, dass für alle Seine Kinder genug zum Leben da ist. Doch was habt ihr getan und tut ihr noch? Wie Aasgeier stürzt ihr euch auf alles, was Geld bringt. Ihr armen, kleinen Lichter. Ihr wisst gar nicht, wie sehr eure Seele leidet. Wenn ihr euch dessen bewusst werdet, was ihr nicht nur anderen sondern auch euch selbst antut, würdet ihr in Demut auf die Knie fallen und Gott Vater und alle, die durch eure Hand Leid erfuhren, um Verzeihung ANFLEHEN.

Eure Strafe wird gerecht sein, am Tage der Entscheidung, und Wir beten, dass ihr euch für Jesus entscheidet, denn sonst erfahrt ihr ewige Qualen. Seid nicht dumm, Meine Kinder, und kommt zu Uns. Wir möchten euch helfen und auf den richtigen Weg bringen. Wer sich Uns anvertraut, wird nicht verloren gehen. Wer sich Uns jetzt anvertraut, wird auf die Barmherzigkeit Meines Sohnes bauen können. Wer sich nicht für Uns entscheidet, wird ewiges Leid erfahren, und es wird kein zurück mehr für ihn geben. Tut eurer Seele das nicht an. Bekehrt euch und werdet wirklich glücklich. Findet Frieden in euren Herzen und tut Gutes für ALLE Kinder Gottes.

Wir lieben euch und beten für euch. Mit offenen Armen erwarten Wir euch, euer JA zu Uns.

In tiefer Liebe und Verbundenheit, eure euch liebende Mutter Maria in Übereinstimmung mit Jesus, eurem euch liebenden Erlöser.

Gebet Nr. 6 - Gebet um Wegführung, Fürbitte und Kraft

Komm Herr Jesus, zeige mir den Weg. Hilf mir, gute Taten zu verrichten. Führe mich zu Gott Vater und hilf mir so zu leben, dass ich IHM gefalle. Maria, Mutter aller Kinder, halte Fürbitte für mich am Throne Gottes, damit ich würdig werde, in das versprochene Himmelreich einzugehen. Gebt mir die Kraft, mein Leben jetzt zu ändern, damit ich so werde, wie IHR mich haben wollt. Amen.

Mein Kind, dies ist ein Gebet, dass Uns Freude bereitet, denn damit können Wir den, der es betet, auf den wahren Weg zu Gott Vater führen. Sein Leben wird sich positiv verändern und mit reinem Herzen gesprochen, wird diese Seele nicht verloren gehen. Das versprechen Wir.

Jesus und Maria Danke, dass du Meinem Ruf gefolgt bist. Ich liebe dich.