DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
299. Die dunkelste Zeit wird nun beginnen!
Mittwoch, 9. Oktober 2013

-Betet immer in den Anliegen Meines Sohnes- Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich, deine Mutter der Tränen, bin gekommen um Trost zu suchen, in euren Gebeten, in eurer Anbetung, in euren Rosenkränzen und eurer Liebe zu Mir.

So viel Leid wird Mir nun angetan werden, dass Mein Mutterherz vor Schmerz zerreißt. Ich liebe Meine Kinder so sehr, doch sind die Meisten so verirrt, dass sie Mir größte Qual zufügen. Und Mein Sohn, Mein Heiligster Sohn, wird so verleugnet und missachtet.

"Sie" entehren nun alles, was Heilig ist, und schänden, wo sie nur können. Sie scheuen vor keiner Gräueltat zurück, und das fügt Meinem Herzen großes Leid zu. Meine Tränen werden nun eure Erde bedecken, denn die Schandtaten an Mir haben bereits begonnen! Sie wurden letzte Nacht "eingeläutet" mit einer eigens dafür "durchgeführten" Messe des Bösen, des Grauens, und den Satansanbetern wurde diese Gräueltat nun weltweit aufgetragen.

Meine Kinder. Betet, betet, betet, denn sie werden alles entweihen, was in Bezug auf Meinen Sohn steht und euch somit die Grundlage eines christlichen Lebens nehmen. Sie werden vor nichts Halt machen und vor niemandem zurückschrecken, und sie werden erst innehalten, wenn der Teufel selbst die Erde betritt.

Meine Kinder. Die dunkelste Zeit wird nun beginnen, und schaudernd und weinend sehen Wir vom Himmel her auf eure Erde hinab. Allen Kindern, die UNS treu ergeben sind, werden Wir zur Seite stehen, für sie kämpfen und sie schützen, doch werden die Zeiten unschön werden.

Betet, betet, betet, damit Gott Vater schnell Einhalt gebietet und das Leid der Erde und eures nicht allzu lange andauert. Seid euch gewiss, dass Mein Sohn kommen wird, und dann wird für euch die Zeit des Friedens beginnen. Doch ist es nicht der Erdenfrieden, den euch der Antichrist beschert, sondern der Ewige Friede des Vaters im Neuen Königreich Meines Sohnes.

Betet, Meine Kinder, und haltet diese Zeit des Grauens durch, denn eure Erlösung steht kurz bevor.

Ich liebe euch, Meine so geliebten Kinder, und werde Meinen Heiligen Schutzmantel um eure Seele legen, damit der Böse sie nicht stehlen kann.

In ewiger Liebe verbunden.

Eure Mutter der Tränen. Amen.

"Amen, das sage Ich euch: Wer jetzt nicht stark ist, wer abtrünnig und lau wird, dem werde Ich nicht zur Seite stehen (können), denn er begibt sich auf das Terrain des Teufels.

Haltet also durch und seid allzeit gewarnt, denn die Fallen des Teufels sind so groß wie noch nie.

Seine Fallstricke werden viele von euch zu Fall bringen, doch wenn ihr MIR eure Treue schwört (euer JA schenkt), dann werde Ich dasein und euch aufrichten und am Tag der großen Freude mitnehmen in Mein Königreich.

So sei es.

Euer Jesus.

Erlöser aller Kinder Gottes. Amen"

"Mein Kind. Mein liebes Kind. Mache dies bekannt. Es ist außerordentlich wichtig, dass Unsere Kinder erfahren, was hinter verschlossenen Türen geschieht. Bald, sehr bald, werdet ihr, die ihr Augen und Ohren geöffnet habt für die Wahrheit, Meine Schändung sehen, denn, wie Wir euch bereits gesagt haben, wird sie öffentlich geschehen.

Meine Kinder. Betet. Das Gebet ist das Einzige, was gegen diese bösen Taten, Pläne und Messen hält. Mit ihm (dem Gebet) tut ihr so viel Gutes, selbst wenn es für euch nicht sichtbar ist. Das Gebet mildert alles ab und macht euch stark. Betet immer in den Anliegen Meines Sohnes, dann wird es genau da ankommen, wo es dringend gebraucht wird.

Ich liebe euch, Meine treuen Kinder.

In tiefer Liebe, Eure Mutter der Tränen. Danke, Mein Kind."

---Der Himmel bereitet sich jetzt vor, einzugreifen.--- "So ist es, Mein Kind." Jesus nickt lächelnd.