DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
279. Eine schreckliche Schändung Meiner wird beginnen. Betet für Ihr Heiliges Antlitz!
Donnerstag, 19. September 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Komm' wieder zu Mir und tanke Kraft bei Uns, denn du wirst sie mehr denn je brauchen.

Mein Kind. Sage Unseren Kindern, dass nun die scheußliche Entweihung Meines Antlitzes stattfinden wird, denn wenn man Mein Standbild kommen lässt, von Fatima nach Rom, wird eine schreckliche Schändung Meiner beginnen.

Sie werden Mich benutzen, eure Oberhäupter der katholischen Kirche in Rom, um Satan anzubeten, ihm die Macht über die Heilige Kirche Meines Sohnes und eurer Welt zu geben. Dies werden sie tun, indem sie zahlreiche schwarze Messen abhalten, gegen die ihr, Meine geliebten Kinder, beten müsst!

Euer Gebet wird die Kraft dieser satanischen Huldigungen abmildern und die Macht des Bösen, die diesen, den Widersacher Meines Sohnes und Gott, dem Allerhöchsten, bekannt als Luzifer, der gefallene Engel, das Tier, die Schlange, der Böse, der Teufel und Satan, schwächen.

Meine Kinder. Ihr müsst genau hinsehen wenn nun, im nächsten Monat, öffentlich mit Meiner Schändung begonnen wird. Die Zeichen werden sichtbar sein für die, die genau hinsehen. Alle die, die allerdings blind dem falschen Propheten folgen, werden glauben, das, was getan wird, geschieht zu Meiner Ehre, doch so ist es nicht.

Die Macht Satans über eure Welt wird dann, wenn die Schändung Meiner begonnen hat, rapide zunehmen, und immer mehr Gotteskinder, und besonders die geweihten Diener unter euch, die Meinem Sohn treu ergeben sind und bleiben, werden Leid und Not erfahren.

Betet, Meine Kinder, betet, denn die Zeiten werden furchtbar werden. Glaubt immer an Meinen Sohn und Uns, und vertraut auf IHN, denn der, der vertraut, der Meinem Sohn treu bleibt und zu Uns betet, dem werden Wir zur Seite stehen und, wenn es notwendig wird, Unsere Wunder, die Gott Vater für euch in dieser schrecklichen Zeit bereithält, an euch und euren Lieben geschehen lassen.

Betet, betet, betet, Meine Kinder, dass die Drangsal, die nun an Schwere zunimmt, nicht allzu lange andauert. Bereitet euch vor an Herz und Seele und bleibt Uns treu. Wer seine Treue zu Uns nicht bricht, der wird bald erlöst sein. Das versprechen Wir euch.

In tiefer Liebe, Eure Mutter im Himmel mit Jesus und dem Einverständnis eures euch innigst liebenden Vaters im Himmel.

Amen.

"Amen, das sage Ich euch: Hört, was Meine Mutter sagt, und betet für Ihr Heiliges Antlitz. Dann wird Ihre Schändung abgemildert, und Ihre Tränen werden siegen. Dem Teufel wird alle Macht entzogen, und die Heilige Hand Meines Vaters wird Gerechtigkeit bringen. Glaubt und vertraut, denn so wird es sein.

Ich liebe euch.

Euer Jesus."

Danke, Mein Kind.