DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
241. Vertraut und glaubt und haltet durch!
Freitag, 23. August 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Verzage nicht. Dein und euer aller Leid wird mehr denn je gebraucht in diesen Tagen, denn das Ende ist nahe, und viel Erlösung und Umkehr muss noch erfolgen, bevor ihr dann eingehen dürft in die neuerschaffene Welt Unseres Herrn, eures Vaters, der sehnlichst auf ein jedes Seiner Kinder wartet. Damit so viele Seelen wie möglich zurück zu Unserem Vater finden, leidest du, Mein Kind, und leidet ihr alle mehr als sonst, denn die Zeit ist kurz und drängt.

"Verzagt nicht, Meine geliebten Anhänger, denn durch euer Leid, euren Schmerz und eure Sehnsucht zu Mir, eurem Erlöser, helft ihr Millionen über Millionen von Seelen auch noch gerettet zu werden. Bald schon ist alles vorbei, und sämtliches Leid, jeglicher Schmerz sowie alle Sünde wird von euch genommen sein. Vertraut und glaubt und haltet durch!

Ich, euer Jesus, bin immer für euch da, bei euch und trage mit euch. Gebt Mir all die Lasten, die euch zu viel erscheinen, und Ich will sie tragen für euch und Erleichterung schenken. Ich liebe euch, Meine lieben, treuen Seelen, und Ich freue Mich auf Unseren Einzug in die Neue Herrlichkeit, die Mein Vater für euch alle erschaffen und in Liebe vorbereitet hat. Haltet noch ein wenig durch, und groß an Zahl werden wir in Mein Neues Königreich Einzug halten.

So sei es.

Ich liebe euch.

Euer Jesus. Erlöser aller Kinder Gottes und Meine Heiligste Mutter." Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes. Amen.

Gott Vater: "Ruhe dich aus, Mein Kind."