DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
219. Es ist der Sohn des Teufels, der die Erde betreten hat!
Dienstag, 30. Juli 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du gekommen bist. Bitte sage Unseren Kindern Folgendes: Lasst euch nicht blenden von den Zeichen eurer Zeit, die derzeit um die Erde kreisen, denn Böses hat der Teufel vor. Der Antichrist ist unter euch, doch zeigt er sein wahres Gesicht nur denen, die ihn "lieben" -eine falsche Liebe, denn wo der Teufel ist, ist die Liebe nicht-, die ihn "vergöttern" und "anbeten", denn es ist der Sohn des Teufels, der die Erde betreten hat und langsam, schleichend, scheinheilig und mit übergroßem Charme besticht, betört und die "Elite" eurer Länder an sich zieht, um sie dann für sich zu gewinnen und den finalen Plan, die Vernichtung, die Kontrolle und die Machtübernahme eurer Welt durchzusetzen.

Sein Vorreiter ist der falsche Prophet, der sich der Massen Beliebtheit verschafft und sich feiern lässt, als Innovator der katholischen Kirche, in dem er sie "anpasst" an die heutige Zeit, sich in der Masse "badet" und bejubeln lässt und mehr und mehr Meinen Sohn aus Seiner Heiligen Kirche vertreibt und IHN durch Götzen und dem Tier ersetzt, das ihn selbst auf diese böse Zeit vorbereitet hat.

Wacht auf und seht, was in eurer Welt geschieht. Nicht umsonst schickt Gott Vater euch die Katastrophen der Erde, damit ihr wach werdet und seht, in welcher Zeit ihr euch befindet. Kehrt um und bereitet euch vor, denn bald wird alles sehr schnell gehen. Sobald der Antichrist sein wahres Gesicht zeigt, wird nicht mehr viel Zeit für eure Vorbereitung verbleiben, denn Gott Vater wird eingreifen und der ultimative Kampf um Seelen wird stattfinden. Das Böse wird besiegt werden, und Jesus wird alle Seine treuen Anhänger mitnehmen und den ewigen Frieden schenken.

Doch bis dahin müsst ihr durchhalten, denn schlimme Zeiten kommen auf euch zu. Wer sich nicht vorbereitet, wird es sehr schwer haben, wer sich aber zu Meinem Sohn bekennt, dem wird nichts Schlechtes widerfahren. Ihr müsst euch bekennen. Das ist eure einzige Chance. Der Antichrist ist gerissen und wird viele Kinder Gottes blenden, so, wie es jetzt schon der falsche Prophet tut, auf den so viele Kinder Gottes schon hereingefallen sind.

Wacht auf! Seht was um euch herum geschieht! Deutet die Zeichen der Zeit wie sie sind. Alles steht geschrieben im Heiligen Buch eures Vaters. Seid nicht blind und seid nicht gehörlos! Folgt Unserem Ruf und hört auf Unser Wort! Nur mit Uns, werdet ihr überleben, nur mit Meinem Sohn werdet ihr eingehen können in die Neue Herrlichkeit.

Kommt, Meine Kinder, kommt, denn sonst hat der Teufel leichtes Spiel mit euch, und der Antichrist wird auch euch blenden, so, wie es der falsche Prophet tut. Betet deshalb und bittet um Klarheit und Wahrheit: Gebet Nr.26: Gebet um Klarheit und Bewahrung vor Irrtum und Lügen

Herr, schenke mir Deine Wahrheit und lasse mich unterscheiden zwischen Gut und Böse.

Herr, schenke mir Deinen Heiligen Geist und die Klarheit, die ich brauche, um Dir in diesen schweren Zeiten treu zu bleiben.

Halte fern von mir, von meiner Seele, alle Lügen des Antichristen und falschen Propheten und erhebe mich zu Dir, damit ich nicht falle und stehen bleibe auf meinem Weg und (nicht) in die Irre geführt werde.

Ich liebe dich, lieber Vater und ich danke Dir, Heiliger Geist.

Auf ewig will ich in Deinem Dienste leben und meine Seele für Deinen Sohn und die Ewigkeit bereiten.

Amen.

Mein Kind. Dieses Gebet gesprochen wird einem Jeden helfen, Klarheit und Reinheit zu bewahren, um nicht auf den Antichrist und seine Lügen hereinzufallen. Die Wahrheit wird ihm geschenkt werden und seine Seele den richtigen Weg einschlagen. Bitte betet es täglich, denn es wird euch vor Irrwegen und Lügen bewahren.

So sei es.

Mein Kind. Mache dies bekannt. Ich liebe dich.

Deine/Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Euer euch liebender Jesus. Erlöser aller Kinder Gottes.