DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
197. Es ist das Herz, euer Herz, was euch das Mysterium Gottes verstehen lässt.
Montag, 8. Juli 2013

Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du so viel geschrieben hast.

Das Wort Gottes zu verstehen, bedarf eines wirklich reinen Herzens. Ohne ein reines Herz werdet ihr es immer schwer haben, denn es ist das Herz, euer Herz, was euch das Mysterium Gottes verstehen lässt.

Wer nicht frei von Sünde ist, d.h. wer seine begangenen Sünden nicht bereut, der wird den Weg zu Gott auch nicht finden, denn sein Herz ist unrein und behindert ihn, Gott zu finden. Er wird nicht verstehen, wie einfach der Weg ins Glück und in die Herrlichkeit ist, denn er trägt das Böse in sich, weil er nicht bereut.

Meine Kinder, es ist so wichtig, dass ihr eure Herzen öffnet und Platz für Meinen Sohn und Gott Vater in euch schafft! Ihr müsst euch vorbereiten, denn nur mit reiner Seele werdet ihr Meinen Sohn gebührend empfangen können, nur mit geöffnetem Herzen wird ER euch erretten können und zurück nach Hause führen, wo das Böse nicht existiert, wo allein die Liebe beheimatet ist, die sich eure Seele so sehr wünscht.

Durch all eure nicht bereuten Sünden versperrt ihr euch den Weg in die Herrlichkeit. Ihr setzt euch selbst unüberwindbar scheinende Hindernisse in den Weg. Das ist, als würdet ihr einen Schritt auf dem Weg zu Gott Vater gehen und euch dann selbst Steine vor die Füße werfen, womit ihr euch den Weg holprig macht und unnötig erschwert. Viele von euch ziehen sich sogar eine riesige Mauer hoch und kommen so natürlich keinen Schritt weiter auf dem Weg zurück zum Schöpfer.

Reißt die Mauern ein! Räumt die Steine aus dem Weg! Am leichtesten ist das für euch in der Beichte, denn da, Meine so geliebten Kinder, vergibt euch Mein Sohn durch den von IHM geweihten Priester alle Sünden, selbst die, an die ihr euch vielleicht schon gar nicht mehr erinnern könnt. Doch müsst ihr Reue zeigen; es muss euch leid tun, und ihr müsst versuchen, diese bereuten und gebeichteten Sünden nicht wieder zu begehen!

Nichts wird es euch nützen, eure Sünden zu beichten, wenn ihr nicht bereut!

Nichts wird es euch nützen, eure Sünden zu beichten, wenn ihr schon den Vorsatz gefasst habt, die gleiche Sünde wieder zu begehen!

Bereut und seid gut, Meine so von Mir geliebten Kinder, und der Weg ins Himmelreich wird auch für euch ein Leichtes werden!

Ich liebe euch so sehr.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes.

Jesus ist auch da und nickt zustimmend.

"Amen, das sage Ich euch: Wer keine Reue in seinem Herzen trägt, dem wird die Sünde nicht vergeben werden.

Wer gleich wieder sündigt, ohne wenigstens die Sünde vermeiden zu wollen, dem wird auch nicht vergeben werden.

Wem nicht vergeben wird, der hat es schwer zu Mir zu finden. Er wird vor verschlossener Türe stehen, denn die Himmelstore werden sich ihm nicht öffnen.

Wer aber seine Taten bereut, die sündig waren, dem wird Einlass gewährt werden, doch muss auch seine Seele erst gereinigt werden.

Deshalb seid gut zu Lebzeiten, Meine Kinder, denn sonst erwartet euch erst das Fegefeuer. Es reinigt euch, bis ihr frei und geläutert seid.

Doch wehe dem, der nicht bereut. Dem öffnet sich der Feuersee, und sein Absturz kann nicht gestoppt werden.

Sobald er im Fall ist und sich dann erst bewusst wird und bereuen will -denn seine Taten wird er erkennen- wird es zu spät sein, und die ewigwährende Seelenqual wird ihn ereilen. Keine Rettung gibt es mehr für ihn, denn er ist auf den Teufel hereingefallen.

Bekennt euch also zu Mir, zu eurem Jesus, und erlangt ein Leben in der Herrlichkeit Meines Vaters.

Ich liebe euch sehr.

Euer euch liebender Jesus.

Erlöser aller Kinder Gottes."

"Mein Kind. Unsere Kinder wissen nicht, was sie tun. Sie müssen beginnen, mit dem Herzen zu leben, sonst werden sie untergehen und auf ewig verloren sein.

Euer Vater im Himmel.

Schöpfer aller Kinder Gottes."

Danke, Mein Kind, Meine Tochter. Ich liebe dich.