DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
19. Je mehr Heilige für euch beten, je größere Gnaden werden euch gewährt.
Donnerstag, 24. Januar 2013

Mein Kind. Höre Mir zu. Ich bin es. Deine Mutter im Himmel. Ich liebe dich, Mein Kind. Ich liebe dich sehr, Meine Tochter. Sei gewiss, dass Wir immer bei dir sind, und lebe voller Freude und Frohsinn. Bald hat alles Leid ein Ende, und ihr, Meine Gotteskinder, alle Gotteskinder, die ihr auf Uns vertraut und Uns dient, werdet für immer voller Glückseligkeit und Wohlwollen sein. Ihr werdet erlöst von Meinem Sohn, Jesus Christus, und eure Zeit mit Ihm wird unendlich sein.

Meine Tochter, Meine geliebte Tochter. Ich liebe dich sehr, und Ich freue Mich, dass du immer wieder zu Mir, zu Uns kommst. Sei gewiss, dass nun auch der Heilige Bonaventura für dich betet. Auch für die Deinen, die dir sehr am Herzen liegen. Sei versichert, Mein Kind, dass die Heiligen Gutes für dich und für euch alle vollbringen. Durch ihr Leid auf Erden, konnten sie sich vervollkommnen. Damit halfen sie sich selbst und auch vielen anderen Menschen. Euer Vorwärtskommen zu Mir, eurem Jesus, liegt ihnen sehr am Herzen, und sie beten Tag und Nacht für euch, Meine geliebten Kinder. Durch ihre Vollkommenheit, die sie durch viele Reinigungen, sowohl auf der Erde als auch nach ihrem physischen Tod, erfuhren, erhalten sie alle erdenklichen Gnaden Meines geliebten Vaters für euch, Meine geliebten Kinder. Sie beten für euch. Sie halten Fürsprache für euch. Und sie erbeten und erlangen euch wunderbare Gnaden, Meine geliebten Kinder.

Was also kann für euch kostbarer sein, als auch nur einen einzigen Heiligen auf eurer Seite zu haben? Bedenkt, wie viele Heilige es gibt. Ihr könnt frei wählen, mit wem ihr euch „verbünden“ wollt. Nur ein einziger Heiliger kann schon diese Gnaden für euch erlangen, bedenkt, wie viel mehr Gnaden für euch erlangt werden, um so mehr Heilige sind an eurer Seite. Dieses Thema ist sehr ausgiebig. Wisset, Meine lieben Kinder, dass, je mehr Heilige für euch NAMENTLICH beten, je größere Gnaden werden euch gewährt.

Du, Meine geliebte Tochter, hast nun aus eigenem Wohlwollen seinerseits, den Heiligen Bonaventura für dich gewonnen. Durch deine stetige Treue bist du immer wieder an den gleichen Ort zurückgekehrt, und San Bonaventura hat Wohlwollen an dir gefunden. Vertiefe deine Beziehung zu ihm und vertraue auf ihn.

Mein liebes Kind. Wir lieben dich.

Sei gegrüßt. Auch Gott Vater ist mit dir. Wir lieben dich.

Du bist Unsere Tochter.

Jesus, Gott Vater und deine Mutter im Himmel.