DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
1279. Stellt den Herrn an erste Stelle!
Freitag, 5. März 2021

Mein Kind. Danke Meine Tochter, Ich, dein Jesus, freue Mich sehr, dass du gekommen bist. Sage den Kindern, es verbleibt nur noch wenig Zeit.

---

Mein Kind. Schwere Tage erwarten euch, doch fürchte nichts, denn die, die ihr ganz bei Jesus seid, ihr habt nichts zu befürchten. Leider sind es nur wenige, denn auch wenn sich viele, viele Kinder Jesus zugewandt haben, sind es bei weitem nicht so viele, wie Jesus es sich wünscht, doch, Mein Kind, macht euch keine Sorgen, denn das Licht des Herrn wird noch viele erreichen, doch hängt der Grad, die Schwere der und des Leidens und Leids, das auf euch zukommt, davon ab, wie nah, wie treu und wie ehrlich ihr WIRKLICH bei Jesus seid, auf IHN vertraut, auf IHN hofft, IHN über alles andere stellt und IHN wahrlich liebt.

Viele Kinder lieben IHN, doch ist diese Liebe nicht die, die sich Jesus wünscht, denn: Es ist eine bequeme Liebe, und nicht die innige, die aber Voraussetzung für die wahre Hingabe an IHN, an euren Erlöser, bedeutet. Wer also nur 'halbherzig', also weder mit seinem ganzen Sein, noch in völliger Hingabe an Jesus lebt, dessen Liebe zu IHM, zu Jesus, muss noch wachsen, SEHR wachsen, denn sie ist bequem, halbherzig und nicht vollkommen.

Stellt den Herrn an erste Stelle, Meine geliebten Kleinen, denn nur ein IHN wirklich liebendes Herz wird Seine Vorsehung erfahren. Diese Vorsehung ist Göttlich, und sie wird denjenigen unter euch zuteil, die vollkommen in Jesus vertrauen, IHN wahrlich, ehrlich und aufrichtig lieben und IHN an erste Stelle in ihrem Leben gestellt haben. Nichts ist wichtiger als euer Erlöser, also findet ganz zu IHM, damit ihr diese Tage übersteht und Jesus wahrlich für euch Sorge tragen kann.

Kommt, liebe Kinder, kommt ganz zu Jesus, und gemeinsam wird ER mit euch durch diese Tage gehen, die Schrecken und Entsetzen bringen, für alle die, die Jesus weder treu, noch ergeben sind und die IHN nicht oder nur halbherzig lieben und IHN, ihren Erlöser, nicht an erste Stelle stellen.

Kommt, Kinder, kommt, denn nur Jesus kann und wird euch durch diese Zeit führen, doch müsst ihr euch ändern und ganz zu IHM, zu eurem Erlöser finden.

Kommt, Kinder, kommt, denn Jesus wartet auf euch.

Eine jede Seele will ER mitnehmen in Sein Neues Königreich, doch müsst ihr bereit für IHN sein, und IHN an erste Stelle stellen. Ihr müsst IHN lieben mit all eurem Sein und von ganzem Herzen, denn nur so werdet ihr IHN erfahren und SEINE Gnaden und Wunder euch sichtbar in eurem Leben werden.

Kommt, liebe Kinder, kommt, denn Jesus erwartet euch.

Gebt euch einen Ruck, bereitet euch vor und findet ganz zu IHM, denn nur ER wird euch unbeschadet durch diese Zeit des Endes führen. Amen.

Kommt, liebe Kinder, kommt, und hört auf Meinen Ruf. Ich liebe euch sehr.

Euer Bonaventura, der Ich bete für euch, Meine Kinder, für euch. Amen.

Bitte mache dies bekannt, Mein Kind. Viele Kinder möchte der Herr noch an Sein Heiligstes Herz ziehen.

Betet, geliebte Kinder, die ihr seid, denn durch das Gebet findet ihr zu Jesus, bleibt ihr gestärkt, und es schenkt euch Kraft und Durchhaltevermögen. Amen. Es ist und bleibt die stärkste Waffe, die ihr habt, in diesen und den kommenden Tagen. Amen.