DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
1055. Diese Veränderung führt die Entheiligung herbei!
Mittwoch, 2. September 2015

Mein Kind. Sage heute den Kindern der Erde, dass das Ende eingeläutet ist. "Schleichend" hat es begonnen, und "schleichend", so, dass ihr es nicht oder kaum merkt, breitet es (das Böse) sich aus.

Von innen heraus, aus den Reihen derer, die vorgeben Meinen Sohn zu lieben, wird alles, was Heilig ist, "zerstört". Es wird entweiht, Schritt für Schritt, und ihr könnt nichts sagen, denn nicht alles wird euch genommen, doch wird es verändert, und diese Veränderung führt die Entheiligung herbei, und so viele von euch merken es nicht.

Kinder, seid gewarnt, denn das Ende hat bereits begonnen. Bereitet euch vor, für Meinen Sohn, denn sobald die Warnung kommt, wird alles sehr schnell gehen.

Meine Kinder. Lest Unsere Botschaften aufmerksam und folgt dem Ruf eurer euch so sehr liebenden Mutter im Himmel! Findet ganz zu Meinem Sohn und betet in SEINEN Anliegen!

Folgt nicht den Massen und seid gewarnt, denn der Teufel ist gerissen, und geschickt benutzt er euch für die Umsetzung seiner Pläne, und ihr merkt es nicht.

Seid gewarnt, Meine geliebten Kinder, denn das böse Spiel nähert sich seinem "Ende", und das, Meine geliebte Kinderschar, bedeutet nichts Gutes für euch.

So seid bereit für Meinen Sohn, denn NUR wer in IHM gefestigt ist, IHM folgt und sich der Masse fernhält, wird nicht im Verwirrspiel des Teufels und der Dahergelaufenen (seiner Dienerschaft) verlorengehen. Amen.

Seid bereit, denn das Ende ist näher als ihr glaubt. Amen.

Gehe nun, Meine Tochter.

Deine/Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.