DIE VOR­BEREITUNG

Wie Gott uns vorbereitet

 
1045. "Nehmt die Sühneopfer an und schenkt sie Meinem Sohn. Amen."
Donnerstag, 27. August 2015

Mein Kind. Bitte sage den Kindern der Erde und besonders Unseren Restarmee-Kindern heute das Folgende: Viel Sühne wird in diesen letzten Tagen noch gebraucht. So hadert nicht, geliebte Kinder, WENN NICHT EUER WILLE GESCHIEHT, sondern schenkt Meinem Sohn in Freude alle Hindernisse, Schrecken und Leiden, denn DURCH EURE SÜHNEOPFER RETTET ER MILLIONEN VON SEELEN, und eure Welt wird mit größter Liebe beschenkt, dass, wenn Mein Sohn kommt, sich viele zu IHM bekehren, dem Bösen und dem Heidendasein den Rücken zukehren und sich ganz in die Obhut Meines Sohnes begeben werden.

Dies geschieht in der Warnung, die die Spreu vom Weizen trennen wird und die Guten -ihr, geliebte Kinder der Restarmee und ihr, die ihr noch umkehren werdet- noch "guter" werden lässt und die Bösen noch böser.

Doch, geliebte Kinder, wird die Warnung der "Einklang" des Endes sein und kurz darauf Mein Sohn wiederkommen, um euch, geliebte Kinder der Restarmee und der dann Bekehrten, die ebenfalls Teil der Restarmee bilden werden, erlösen. ER wird euch erheben und Sein Neues Königreich schenken, und dieser Moment ist sehr nahe.

So nehmt alle Sühneopfer an und schenkt sie dem Herrn, denn so vermehrt sich Seine Restarmee durch die Bekehrung vieler geliebter Kinder, und groß wird die Zahl derer sein, die durch eure Sühneopfer noch gerettet werden. Amen.

Ich liebe euch. Nehmt die Sühneopfer an und schenkt sie Meinem Sohn. Amen.

Eure Mutter im Himmel.

Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.