FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Im Namen Jesus Christus: Lüge und Wahrheit
von Roswitha Elke Frojd E-Mail  So, 20. Nov 2022 um 7:33 MEZ

8521 Falsche Christi und Propheten .... Merkmal: Erlösung ....
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten .... Und so wird gerade dort, wo Mein reines Wort zur Erde niederstrahlt, auch viel Irrtum hingeleitet werden, denn es versucht Mein Gegner, das Licht aus der Höhe zu verlöschen oder es zu trüben, daß es seine Leuchtkraft verlieren soll.

Und so auch ist es zu erklären, daß er die Menschen zu täuschen sucht mit scheinbar gleichen Gaben, daß er die Menschen betrügt mit Zuleitungen aus der finsteren Welt, die er im gleichen Rahmen darzubieten sucht, die aber offenkundig sein Gegenwirken verraten, denn es lenkt die Menschen ab von dem Wichtigsten: von der reinen Wahrheit über Jesus Christus und Sein Erlösungswerk ....

Denn gerade die Erlösung der Seelen durch Jesus Christus will er verhindern, auf daß er seinen Anhang behält, in dem er seine Macht sieht.
Es wird viel Geistesgut dargeboten werden, und ein jeder wird sich darauf berufen, es „aus der Höhe“ empfangen zu haben .... Denn Mein Gegner scheut sich nicht, sich als Lichtengel zu tarnen, um das Denken der Menschen zu verwirren. Und Ich kann sein Vorgehen nicht unterbinden, sind es doch die Menschen selbst, die ihm dieses Recht einräumen. Denn es ist zumeist das Verlangen nach ungewöhnlichem Erleben, das Meinem Gegner die Gelegenheit bietet, sich selbst einzuschalten und ihnen ein Geistesgut zuzuleiten, das wertlos, wenn nicht gar gefährlich ist für die Seele der Menschen.

Das Verlangen nach ungewöhnlichem Erleben ist bei vielen Menschen stark, und sie sind daher nicht kritisch genug gegen sich selbst .... Wenn sie sich im ernsten Willen an Mich Selbst wenden um Schutz vor irrigem Denken, wenn es ihnen wirklich an der reinen Wahrheit gelegen ist, dann werden sie wahrlich auch geschützt, und Mein Gegner wird sie nicht beeinflussen können, weil die innerliche Abwehr ihnen von Mir Selbst in das Herz gelegt wird .... Zumeist aber haben sie den Verkehr mit der jenseitigen Welt angebahnt und sind selbst zu einer Prüfung unfähig, ob ihnen Wahrheit oder Irrtum zugeht ....

Und diese Einstellung der Menschen machen sich die Geistwesen im Jenseits nutzbar, indem sie den Menschen Mitteilungen geben, die jene ungeprüft annehmen als Wahrheit, und daher Mein Gegner sich ständig einschalten kann. Und daß ihm nur daran gelegen ist, die Finsternis zu verdichten und den Menschen den Weg zu Mir zu versperren .... daß er alles tun wird, um die Menschen von der Erlösung durch Jesus Christus zurückzuhalten, das ist leicht verständlich, da es dem Ende zugeht.

Überall werden daher solche Verbindungen mit der geistigen Welt hergestellt, und die Menschen werden lieber jenes Geistesgut annehmen als die reine Wahrheit, die ihnen von Meiner Seite aus zugeht. Doch den freien Willen des Menschen werde Ich nicht bestimmen, jedoch immer wieder Aufklärung geben, und jeder ernstlich Strebende wird auch die reine Wahrheit erkennen und den Irrtum ablehnen. Und immer wieder werde Ich euch die Merkmale angeben, Ich werde euch, die ihr Mir dienen wollet, ein klares Unterscheidungsvermögen geben, so daß ihr selbst prüfen könnet und auch ihr wieder euren Mitmenschen klare Unterweisungen geben könnet, durch welche auch sie den Irrtum selbst zu erkennen vermögen und sich von ihm befreien ....

Und ihr könnet dessen gewiß sein, daß kein ernstlich nach der Wahrheit strebender Mensch sich verstricken wird in dem Gestrüpp von Lüge und Irrtum, das Mein Gegner geschickt auszuwerfen versteht .... Wer aber ungeprüft annimmt, der hat kein tiefes Wahrheitsverlangen, und darum kann er auch nicht von Mir geschützt werden, denn auch Mein Gegner hat das Recht, um jede Seele zu kämpfen, daß er sie nicht verliert, weil sie einst ihm freiwillig gefolgt ist und er während ihres Daseins als Mensch dieses sein Recht gut ausnützet .... und nur der Wille des Menschen selbst den Gegner außer Gefecht setzt ....

Vieles werdet ihr noch vernehmen von seinem Vorgehen, und immer aufmerksamer sollet ihr sein gegen alles, was um euch geschieht .... Und ihr sollet nur nach Mir und Meinem Schutz verlangen, den Ich euch wahrlich nicht vorenthalten werde ....
Ich habe euch ständig gewarnt vor falschen Christis und falschen Propheten .... Und wie oft wird man euch noch irrezuführen suchen .... und wie oft sich der heiligsten Namen bedienen, um euch den Irrtum und die Lüge schmackhaft zu machen.
Doch ihr sollet .... sowie es euch ernst ist um die Wahrheit .... eures innersten Empfindens achten, das stets den Irrtum abwehren wird. Und empfehlet euch jederzeit Mir und Meiner Gnade, denn sowie nur euer Wille Mir zugewandt ist, hat Mein Gegner jegliche Macht über euch verloren.

Falsche Christi und falsche Propheten werden euch immer wieder versuchen bis zum Ende, ihr könnet sie aber erkennen, denn sie werden nicht das Erlösungswerk Jesu herausstellen und euch Menschen nicht zu veranlassen suchen, den Weg zum Kreuz zu nehmen, um von eurer Sündenschuld frei zu werden .... Und ihr wisset dann auch, daß ihr nicht wahrheitsgemäß belehrt werdet und könnet unbedenklich alles ablehnen, was euch von jener Seite dargeboten wird .... Gerade die Unkenntnis von der Bedeutung des Erlösungswerkes ist die geistige Finsternis, und diese soll von dem Licht der reinen Wahrheit durchbrochen werden ....
Überall soll von Jesus und dem Erlösungswerk Erwähnung getan werden mit dem Hinweis, daß die Erlösung .... die Sündenvergebung durch Jesus Christus .... das Wichtigste ist, das im Erdenleben erreicht werden muß, um eingehen zu können in das Reich des Lichtes und der Seligkeit ....

Und dieses Wissen wird euch immer wieder von oben zugeleitet durch Mein Wort .... Niemals aber ertönet dort Mein Wort, wo darüber nicht Aufschluß gegeben wird oder Sein großes Erbarmungswerk geleugnet oder bagatellisiert wird .... Darum hütet euch vor falschen Christis und falschen Propheten, denn sie verstärken nur die Finsternis, die über der Erde gebreitet liegt, aber sie schenken kein Licht .... Amen



Re: Im Namen Jesus Christus: Lüge und Wahrheit
von Gast  So, 20. Nov 2022 um 15:21 MEZ
@ Zitat:
Das Verlangen nach ungewöhnlichem Erleben ist bei vielen Menschen stark, und sie sind daher nicht kritisch genug gegen sich selbst ....
Zumeist aber haben sie den Verkehr mit der jenseitigen Welt "angebahnt" und sind selbst zu einer Prüfung unfähig, ob ihnen Wahrheit oder Irrtum zugeht ....
-----------------------------------------------------------------------------------

Ja, viele in der sogen. Esoterikszene glauben mit diversen praktischen Übungen wie Joga - Reki- Meistern- usw.. Meditationen- oder mit versch. Mittelchen bzw. (Drogen) das höhere Selbst -eine Bewusstseinserweiterung zu erleben /zu erlangen - sie glauben den sogen. Meistern die sich da Kundgeben und den Geistern die versch. hochrangige Namen annehmen.
Wenn man etwas erzwingen will, ist das Scheitern vorprogrammiert....


Diese Geister, die man erzwungen rief, die sich da Kundgeben, stehen aber selbst noch in Ihrer geistigen Entwicklung- in den versch. Sphären - helfen so den Menschen nicht - ihr Kreuz anzunehmen - mit ihren salbungsvollen Worten -alles sei getilgt--man braucht nur zu glauben und selbst nichts dazu beitragen- dies ist aber nicht wahr-
denn sie selbst können auch nur soweit Kundgeben -sehen- wie sie selbst geistige Erkenntnis erlangt haben...aber auch von und in in welcher Sphäre sie sich selbst befinden und kundgeben..... so haben sie auch nur Teilwahrheiten zu verkünden und verwirren ...die Menschen... die Ihnen totalen Glauben schenken ...

Menschen die durch diese sog. prakt. Übungen/od. Drogen vom Körper aussteigen, gelingt es ihnen auch meist , den physischen Körper dabei zu verlassen, und auf Astralebene geistige Erkundungen - Wanderungen - zu unternehmen... sie achten dabei nicht die Privatsphäre des Nächsten- Menschen- ....da sie überall hineinschauen können- und so manchen Menschen dadurch auch beeinflussen -geistig wie körperlich- der in ihrer Schwingung mitschwingt.

Dieses Handeln wird von Gott unseren Vater nicht gutgeheißen und geduldet....!
(Astralwandeln = Sünde wider dem Hl. Geist)
So mancher der diese geistigen Reisen macht- hat dann nicht mehr in seinen physischen Körper zurück hinein gekonnt....und ist auch so manches mal dabei besetzt geworden -oder sogar dabei gestorben.

Von diesen Tatsachen wird leider nicht sehr oft berichtet, die aber der vollen Wahrheit entsprechen!!!

Denn die Astralebene soll ein geschützter Bereich sein für das Geistige- ....da darf man nicht mutwillig eingreifen- hineinschnüffeln....
Die diese Praktiken anwenden- schaden sich im Grund genommen nur selbst....denn nichts bleibt ungesehen von Gott Vater. Bei Ihm wird alles offenbar! Es hat alles Folgen auf einen Selbst!

Nur Gott durch Christus gibt geistige Gnaden, jenen, die nach seinen Geboten das Leben ausrichten....und in wahrer Verbindung stehen im innigen Gebet verbunden....
Ohne beständiges Gebet besteht keine wahre Verbindung nach oben!!! das sollte jeder bedenken! Erzwungenes im Eigenwillen führt auf Abwege.....
-----------------------------------------------------------------------------------


@ Zitat:
Gerade die Unkenntnis von der Bedeutung des Erlösungswerkes ist die geistige Finsternis, und diese soll von dem Licht der reinen Wahrheit durchbrochen werden ....
Überall soll von Jesus und dem Erlösungswerk Erwähnung getan werden mit dem Hinweis, daß die Erlösung .... die Sündenvergebung durch Jesus Christus .... das Wichtigste ist, "das im Erdenleben erreicht werden muß", um eingehen zu können in das Reich des Lichtes und der Seligkeit ....!

Falsche Christi und falsche Propheten werden euch immer wieder versuchen bis zum Ende, ihr könnet sie aber erkennen, denn sie werden nicht das Erlösungswerk Jesu herausstellen

und euch Menschen

"nicht zu veranlassen suchen",

"den Weg zum Kreuz" zu nehmen, um von

"eurer Sündenschuld frei" zu werden !!!


--------------------------------------------------------------------------------
Tja, eben- da oben stehts ja eh schwarz auf weiß.... :-) ,

Jesus Christus -Mutter Maria und der Hl Geist verkünden doch immer- dass wir unser Kreuz annehmen sollen- auf Erden- und Sie helfen uns dabei dieses zu tragen, damit wir unter unserer eigenen Last- die wir selbst gelegt haben nicht zusammenbrechen. Sie verkünden uns was Sünde ist! und wie wir sie vermeiden - standhalten können....
Gebet gebet gebet....wird gebraucht damit eine Wandlung an den Menschen/Völkern vollzogen werden kann....!

Nichts zu schweres wird uns auferlegt- alles können wir bewältigen mit Jesus- Maria Hilfe wird es immer leichter- die uns dazu immer die Kraft und Liebe gewähren.
Das Erlösungswerk Christi -
Christus hat den Willen unseres Gott-Vaters erfüllt auf Erden, er ist durch unvorstellbares Leid auf Erden für uns gegangen- dass kein Mensch aushalten würde.... er hat uns somit den Himmel nach unserem irdischem Tod wieder zugänglich gemacht - der war ja vorher "ganz " verschlossen- durch unsere "einstige Sünde vom Abfall" vom "ungehorsam gegenüber Gott-" welche uns ja in die Tiefe stürzte -bis in die Materie- und so die Lichte geistige Ebene- sogen. Himmel verschloss!

Wir konnten nach unseren irdischen Tod nicht mehr in "Lichte Bereiche" im Geistigen- sogen. Himmel kommen..

Dennoch- sind wir für all unsere vergehen außerhalb der Gebote Gottes - die Sünden eben - nach wie vor selbst verantwortlich!!!

Alles Handeln außerhalb der göttlichen Gesetze hat Folgen!!!

Niemand soll glauben, dass man weiter in Sünde verharren und leben kann und darf, weil Gott durch Jesus Christus -jegliche Sünde getilgt verziehen hat... ohne Konsequenzen auf einen Selbst!!!

Dies ist wahrlich eine falsche Lehre - die sowas behaupten!

Sündenvergebung tritt dann ein, wenn wir unseren Beitrag dazu leisten.
Ja alle Sünden werden vergeben werden-
"so man den Willen Gottes beachtet" -"im Willen Gottes, in den Geboten- Gesetzen Gottes" "das Leben auf Erden" auch selbstlos ausrichtet- und in der Tat leben!!!-
Die LIEBE leben eben in allen Belangen!

Ja, dann kann und wird vieles vergeben werden!

Dennoch sagt Jesus -die Sünden "wider dem Hl Geist " werden nicht vergeben- die kommen zur vollen Abtragung! ..

Eben wo man "den Nächsten" (das heißt auf gut Deutsch vom Mineral - Tier - Pflanzen- Elementarseelen bis Menschen -den Nächsten -) jenen an der geistigen Entwicklung be-hindert- geschädigt- krank- gemacht- getötet hat -an Leib und Seele!
Diese Sünde wird nicht vergeben vom Vater - die kommt vollends zur Abtragung- im nächsten irdischen Leben.
So spürt jener am eigenen Leib was er anderen zugemutet hat.

Dies hat Jesus Christus uns gelehrt und vollkommen vorgelebt! Auch alles Leid auf Erden anzunehmen -zu ertragen!
Tun wir dieses schon? -Frage sich jeder selbst!

Sündenvergebung tritt ein- so wir unser Fehlverhalten bereuen und diese Sünden nicht mehr tun, sie wird auf Erden durch das eigene Kreuz bewerkstelligt dass uns trifft!! So wir immer außerhalb der Liebe leben.

Bestätigt ja Dudde auch!

Leid welches ja jeden Menschen irgendwann im Leben trifft auf Erden, denn jeder Mensch hat noch ungelerntes an LIEBE offen... so erfährt man auf Erden allerhand Leid- durch das man durchgehen -also ab-er-tragen muss.
Damit wir nicht verzweifeln, wird uns auch immer wieder gutes widerfahren alles was wir auch gutes Taten bekommen wir ebenso zurück.... in Freude Kraft und und Liebe !

Es wechselt ja meist ab im Leben.... wer kann sagen? ein ganzes irdisches Leben sei ohne Leid geblieben?

Jesus hilft uns doch immer, so wir uns auch im Leid zu Ihm wenden, unser eigenes Kreuz zu tragen, damit wir nicht zusammenbrechen unter der Last die wir uns durch unser eigenes Fehlverhalten aufgeladen haben.

Dies kann schon einige Zeit auf Erden in Anspruch nehmen bis wir zu Erkenntnis gelangen... uns ergeben im Leid es annehmen und alles in die Hände Gottes legen- und wann und ob Milderung oder Heilung eintreten darf- bis alles getilgt ist- entscheidet der Vater im Himmel durch Jesus Christus..!

Ich kanns nur immer wieder wiederholen!
was das eigene Kreuz ist , das Kreuz das jeder ergeben annehmen soll um frei zu werden dann im geistigen weiterschreiten zu dürfen....
Das ist eben das Leid welches man selbst gelegt hat, durch die eigene SÜNDE, die man begangen hat im jetzigen und in früheren Leben,
welche noch nicht bereut -gesühnt- gutgemacht wurden -
die Vergehen- die eben noch nicht bereut ausgeglichen wurden... durch gelebte selbstlose Liebe-

wie im Gleichnis; wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt halte auch die andere hin...
wenn man selbst böses durch Menschen erfährt- trotzdem in der selbstlosen Liebe bleibend...
ja, das ist nicht leicht -
dies kann doch jeder nachvollziehen denke ich.....
aber selbst dann nicht zurückschlagend....im gleichen Maße wie man selbst erfahren hat zu tun -,

sondern betend- bittend - Fürsprache haltend , für den Menschen der böses tat -(er weiß nicht was er tut...weil er noch nicht die Erkenntnis hat das es Folgen hat...) beim Vater im Himmel- dass jener zur Erkenntnis gelangt- Gnade bekommt- der eigenen Schuld sich bewusst wird- die dieser damit gelegt...damit auch Reue aufsteigt und dieser um Verzeihung bitten kann.....es wieder gutmachen zu dürfen-

Keiner auf Erden kann sagen, dass er schon frei ist von aller Sünde! Keiner!
Wer dieses behauptet ist auch nicht in der Wahrheit!

Und schaut man sich auf Erden um- Krieg überall wo man hinschaut...vom Essen angefangen- Tiere -Pflanzen- bis in die Familien- bis in die Völker- in der Wissenschaft -in die Gesundheit.---- Manipulationen-Gen- Nano-Veränderungen außerhalb der Ordnung Gottes- wo man hinschaut ...!

Wer kann da behaupten, dass alles schon in Ordnung ist auf Erden?
Ist man wirklich so blind?
Wenn die LIEBE gelebt würde, in allen Belangen, dann wäre Frieden auf Erden....
seht Ihr schon Frieden überall? Ich nicht....

Also erwarten wir noch allerhand Ungemach- bis es soweit ist!
Außer es findet eine Umkehr statt, die vieles abmildern darf....dass es uns nicht so hart trifft, die Gnade Gottes immer wirken wird -wo man in den Geboten Gottes das Leben ausrichtet in der Tat!

Aber die Hoffnung- der Glaube- das Vertrauen, die Liebe auf Gott -Jesus- Maria- und dem Hl Geist -bleiben aufrecht , die uns leiten und beschützen- so wir wirklich Glauben - so wir uns hinwenden im innigen Herzens Gebet- dass Sie uns führen können in den Geboten Gottes - so dass wir alles annehmen er-tragen können auf Erden - egal was auch kommen mag...egal wo wir durchmüssen.



----------------------------------------------------------------------------------
@ Zitat;
Und dieses Wissen wird euch immer wieder von oben zugeleitet durch Mein Wort .... Niemals aber ertönet dort Mein Wort, wo darüber "nicht Aufschluß gegeben wird" oder Sein großes Erbarmungswerk geleugnet oder bagatellisiert wird ....

------------------------------------------------------------------------------------
Jesus - Maria- Hl Geist- klären doch immer über die eigene Verantwortung der Taten auf Erden (guten wie bösen) - im irdischen Leben- dem Fehlverhalten- über die Sünde- gegen Gottes Gesetze auf!!!
Welcher Vater- Mutter -würde die Kinder nicht warnen, wenn sie verkehrte Wege gehen....was eintreten würde, wenn der verkehrte Weg fortgesetzt wird!
So auch der Himmel, dieser warnt uns doch zu jeder Zeit was passiert- wenn man andere Wege weiter geht....
unweigerlich wird man dann Leid erfahren....das selbstverschuldet ist....bis man von der Sünde ablässt bereut- und umkehrt und in den Geboten Gottes das Leben ausrichtet...
Nicht Gott ist schuld für unser Leid auf Erden das uns trifft, , sondern wir selbst müssen uns anklagen ....durch die nicht bereute -ungesühnte- Sünde, die eben noch keinen Ausgleich fand, weil wir die Sünden immer noch begehen......

Man sei sich dessen bewusst....jeden Tag hier auf Erden stehen wir in der Prüfung Gottes... ob wir Sünde endlich unterlassen können oder noch nicht!
Jeder Tag hat das seine.....so auch in der Bibel....

Ja, meiner Erkenntnis gibts einige, die den Namen Jesus- Marias missbrauchen....

Die Wahrheiten der geistigen Kundgaben sind aber zu erkennen- wenn auch über die Eigenverantwortung der eigenen Taten im Leben und deren Folgen gute wie böse...gesprochen wird , die man eben im Leben setzt, die immer auf einen selbst zurückfallen....gut wie böse...

Die im Gesetze Gottes ausgerichtet sein sollten! und nicht außerhalb davon! Das sollte doch jeden klar sein ......