FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Der Krönungs Traum
von Christian Beitrag bearbeiten  Di, 15. Nov 2022 um 14:47 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Dienstag, 15. November 2022 um 17:42 MEZ)
Der Krönungs Traum

Vicki Goforth Parnell

8. November 2022 & 9. November 2022

Jesus, mein Liebster, ich habe mich hingelegt, um ein Nickerchen zu machen, weil mich die Müdigkeit überwältigt hat. Ich habe wieder geträumt und es mit deinem heiligen Wort aus 2. Korinther 13,1 abgeglichen, in dessen letztem Teil es heißt: "Ein Wort wird durch den Mund von zwei oder drei Zeugen bestätigt." Das habe ich in der Nacht zuvor schon zweimal geträumt, aber nicht in Gänze. Heute habe ich es noch einmal geträumt, mit mehr Details. Lieber Heiliger Geist, in Jesu Namen, gemäß Johannes 14:26 und 1. Johannes 2:27, erinnere mich an diesen Traum, oder nimm ihn weg, wenn er aus irgendeinem Grund nicht von Gott ist. Dies ist ein Traum:

Ich befand mich in einer sehr großen Versammlungshalle, einem Raum, einem Versammlungsort für Menschen, die alle reich und fein gekleidet waren, in ihren besten Kleidern. Es sind Menschen jeder Nationalität und jeder Farbe. Sie alle stehen. Einige haben schöne, gestielte Gläser mit alkoholischen Getränken in der Hand. In diesem Traum weiß ich, dass sie für eine Art von Feier hier sind.

Ich war aufgeregt, als ich diesen großen Raum mit so vielen Menschen betrachtete, aber ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass ich mich unwohl fühlte. Als ob sie wüssten, dass ich in diesem Traum anwesend war und sie mich beobachteten, würde es nicht gut für mich ausgehen, wenn sie mich erwischen würden! Ich hörte, wie einige Leute Höflichkeiten austauschten, aber die meisten unterhielten sich aufgeregt und in gedämpftem Ton über das bevorstehende Ereignis.

Es sind Berühmtheiten hier. Es sind mächtige Männer und Frauen aus der Geschäftswelt hier. Ich sehe hochrangige Regierungsbeamte und auch einige Militärangehörige. All das wusste ich in diesem Traum. Ich habe viele Menschen gesehen. Einige kannte ich, andere nicht, und bei der Suche im Internet habe ich durch die Führung des Heiligen Geistes einige gefunden, deren Namen ich nicht kannte, die ich aber mitteilen möchte. Ich werde nur die Namen nennen, zu denen ich geführt worden bin.

Es gibt eine Kathleen Kennedy, die zusammen mit ihrem Mann, der vermutlich Frank Marshall heißt und ebenfalls Filmproduzent ist, als Produzentin arbeitet. Es gibt auch noch andere Produzenten hier. Ich habe Harvey Weinstein, Brian Gazer, Peter Jackson, Jerry Buckheimer und Steven Spielberg gesehen. Unter den Prominenten sah ich den Schauspieler Johnny Depp, den Schauspieler Tom Hanks, die Schauspielerin Julia Roberts, den Schauspieler George Clooney, die Schauspielerin Drew Barrymore, den Schauspieler Al Pacino und die Schauspielerin Angelina Jolie, um nur einige zu nennen.

Es gibt eine große Vielfalt und Auswahl an Menschen, die alle in ihren schönsten Kleidern hier sind. Ich habe den mächtigen George Soros gesehen. Da ist König Charles und seine Frau Camilla. Mein Gott, es sind so viele Leute hier! Ist das nicht Bill Gates, der sich mit Angela Merkel aus Deutschland unterhält, den ich schon in anderen Träumen gesehen habe, die du mir zuvor gegeben hast, lieber Jesus?

Ich sehe den Papst... Papst Franziskus. Rechts von ihm sitzt Elon Musk in einer Gruppe und spricht mit zwei Männern, die ich im Internet als Antonio Guterres von den Vereinten Nationen und Jean-Claude Juncker von den Europäischen Nationen identifiziert habe.

Ich schaue mich in dem Raum um und sehe den Khomeini aus dem Iran und Araber. Präsident Erdogan aus der Türkei. Ich sehe eine Gruppe von Menschen, die zusammengedrängt sind und über ihren Köpfen eine Sprechblase mit schwarzen Blockbuchstaben tragen, auf denen "Die Rothschilds" steht. Sie nippen an ihren teuren Spirituosen und Weinen, während sie darauf warten, dass die große Feier beginnt.
Als mein Blick durch die Menschenmenge schweift, entdecke ich neben Michelle Obama auch Mike Pence und seine Frau Karen. Aber wo ist Barack Obama? Hillary Clinton und Bill sitzen in einem Kreis und unterhalten sich, als wären sie beste Freunde.

Da ist ein Mann mit einer Sprechblase mit dem Namen Robert Mueller über seinem Kopf. Ich bin mir nicht sicher, wer er ist oder warum er wichtig ist. Ich sehe eine andere Gruppe von Männern und Frauen mit einer weiteren Sprechblase über ihren Köpfen, auf der in schwarzen Blockbuchstaben Supreme Court Justices steht. Ich musste ihre Bilder im Internet nachschlagen. Die, die ich gesehen habe, sind Ketanji Brown Jackson, eine schwarze Frau. Ein weißer Mann namens Samuel Alito. Ein weiterer weißer Mann namens John Robert und eine spanisch oder mexikanisch aussehende Frau namens Sonia Soto major. Auch hier war mir nicht bekannt, wer sie in Wirklichkeit sind.

Rechts von dieser Gruppe sah ich eine königlich gekleidete Frau mit einer Sprechblase über dem Kopf, auf der "Königin Margarethe II." stand. Den Mann, mit dem sie spricht, erkenne ich als den ehemaligen Premierminister des Vereinigten Königreichs Boris Johnson. Außerdem sprechen Prinz William und seine Frau Catherine mit ihnen.
Jetzt sehe ich einen anderen Schauspieler. Sein Name ist Tom Cruise und er mischt sich unter die Leute, darunter ein schwarzer Mann, auf dessen Blase König Mohammed VI. steht. So viele, viele Menschen hier! Herr Jesus, was ist hier los?

Als ich weiter in die Menge blickte, sah ich eine andere Gruppe von Menschen, die sich untereinander unterhielten, mit einer Sprechblase über dem Kopf, auf der "Rockefellers" stand. Das Komische ist, dass ich in diesem Traum weiß, dass einige von ihnen bereits offiziell für tot erklärt worden sind, aber sie sind hier! Die Rockefellers sprechen mit drei Männern, die ich im Internet als Tycoons identifiziert habe: George Kaiser, ein weißer, älterer Mann mit grauem Haar und glatt rasiert. Ein russischer weißer Mann mittleren Alters und ebenfalls glatt rasiert namens German Khan und der letzte Mann ist ebenfalls ein Ölmagnat aus Russland namens Vagit Alekperov.

Bei näherer Betrachtung der Menschen in dieser großen Halle, dieser Versammlung, erkannte ich, dass alle diese Menschen ein kleines Gerät an ihrer Kleidung befestigt hatten, das ich als universellen Sender aus anderen Träumen und Visionen erkannte. Ich beginne mich zu fragen, wer nicht bei diesem großen Ereignis dabei ist, denn ich sehe Männer aus Saudi-Arabien mit ihren scheichartigen Kopfbedeckungen und formellen Kleidern und sieh an, auch Janet Jackson ist da!

Was ist das, Jesus, meine Liebe?" fragte ich fragend. Warum sind all diese Menschen aus allen Gesellschaftsschichten hier? Sogar totgeglaubte Menschen und solche, von denen wir glauben, dass sie einander feindlich gesinnt sind. Herr, ich sehe sogar Donald J. Trump und seine Frau Melania. Ihren Sohn Barron Trump und Donald Trump junior. Auch Ivanka, Donald Trumps Tochter, und ihr Mann sind da.
Ich frage den Herrn erneut: "Jesus, meine Liebe, was bedeutet das?" Ich schaue mich noch einmal um und sehe Hunter Biden und Wladimir Putin. "Jesus, mein Liebster, Jesus, was bedeutet das alles? Warum sind all diese Menschen hier?" Ich fühle mich immer noch sehr unwohl und unbehaglich. Trotzdem habe ich keine Antwort von meinem lieben Jesus gehört.

Ich höre ein Geräusch zu meiner Rechten und drehe mich um, da sehe ich Doppeltüren. Die Türen werden geöffnet. Jetzt stehen zwei sehr große Menschen davor. Es sind Riesen... Nephilim, wie ich in diesem Traum weiß.

Die eine ist die Nephilim Sarina, die ich schon in mindestens zwei anderen Träumen (ohne Visionen) gesehen habe. Sie arbeitete in einer weitläufigen, unterirdischen Anlage unter dem Gebäude der Vereinten Nationen, wo sie eine sehr mächtige Position innehatte.

Sie hat ihr feuerrotes Haar zu einer aufwendigen Frisur hochgesteckt. Sie trägt ein glitzerndes, schwarzes Kleid mit einem Schlitz auf der Vorderseite, der ihr muskulöses Bein freilegt, und schwarze Schuhe mit hohen Absätzen. Das Oberteil des Kleides hat diamantene Spaghetti-Träger. Um ihren Hals trägt sie eine große Diamantkette und dazu passende Ohrringe, die an ihren Ohrläppchen hängen.

Begleitet wird sie von einem riesigen Mann, den ich noch nie gesehen habe. Er ist etwa einen Meter größer als Sarina und hat schwarzes, glattes, schulterlanges Haar, das an den Enden leicht nach außen fällt. Er hat einen olivfarbenen Teint. Er trägt einen luxuriösen schwarzen Smoking mit einem passenden schwarzen Kummerbund, der seine Taille umspannt. Sein Hemd ist weiß und hat kleine Rüschenreihen, die auf der Vorderseite des Hemdes auf und ab laufen. Um seinen dicken Hals trägt er eine kleine schwarze Fliege. Ich hatte das Gefühl, dass die Kleidung dieser Riesen wegen ihrer Größe maßgefertigt werden musste.
Die Menge, die sie bei geöffneten Türen sah, verstummte sofort. Man hätte eine Stecknadel auf den Kachelboden fallen lassen können und es hätte sich angehört, als würde ein Felsbrocken krachen, so still war der Raum geworden.

"Das gefällt mir nicht", flüsterte ich vor mich hin. "Mein Gott, mein Schatz, wo bist du? Ich glaube, ich will nicht mehr hier sein."

"Kriegertochter, meine kleine Tochter, ich habe dich nicht verlassen! Ich bin hier bei dir. Sieh hin, Tochter. Sieh mit scharfsinnigen Augen. Höre zu, denn du musst weitergeben... was du hier siehst... was ich dir sage." "Oh Jesus, ich bin so dankbar und froh, deine süße Stimme zu hören, meine Liebe. Ich werde alles tun, was du mir gesagt hast, in deinem Namen und mit der Hilfe des Heiligen Geistes, meines Freundes, tun." "Ja, Tochter, das wirst du."

Ich hörte, wie der dunkelhaarige Riese zu der Menge sagte: "Es ist Zeit für die Zeremonie. Ihr sollt uns folgen. Jeder von euch wurde für seine Loyalität zugelassen. Es ist eine Ehre, den König gekrönt zu sehen!" Leises Gemurmel von Zustimmung und Aufregung war in dem überfüllten, eleganten Raum zu hören.

Ich beobachtete, wie die beiden Nephilim-Riesen die Doppeltüren zum angrenzenden Raum weit aufhielten. Die Leute begannen, sich eifrig in den Raum zu bewegen, schnell, aber langsam genug, um sich nicht gegenseitig zu schubsen. Nachdem die letzte Person eingetreten ist, beobachte ich, wie Sarina und der schwarzhaarige Mann eintreten und die Türen hinter sich schließen. Ich höre ein klickendes Geräusch und weiß, dass die Tür von innen verriegelt ist und niemand sonst den Raum betreten kann.

Gleich darauf sehe ich bewaffnete Wachen in schwarzen Anzügen, die den Raum füllen. Zwei stellen sich vor den Doppeltüren auf, durch die die Leute gerade gegangen sind, während die anderen die anderen Türen bewachen. "Seltsam", dachte ich, "ich sehe keine Fenster in diesem Raum."

"Tochter", hörte ich meinen lieben Jesus sagen und mir wurde klar, dass ich den Leuten folgen musste. Ich passierte die Wachen und Türen mit Leichtigkeit, aber ich sprach die ganze Zeit den Namen Jesu und flehte sein Blut über mir an.

Als ich den Raum betrat, war alles in ein rotes Licht gehüllt. Die Menschen stehen und warten darauf, dass etwas passiert. Ich schaute nach links und sah ein Bild an der Wand. Es ist eine gezeichnete Sonne, bei der die obere Hälfte einschließlich der Strahlen eine goldene Farbe hat und die untere Hälfte eine blaugrüne Farbe. Sogar die Strahlen haben die gleiche Farbe, aber die Enden sehen auf eine Art wie Hände aus. Auf der anderen Seite sehen sie wie Schlangenköpfe aus. Ich kenne dieses Design. Es ist das Logobild für das COP 27-Treffen zum angeblichen Klimawandel für unsere Welt. Ein Treffen von Machthabern und Führern unter dem Deckmantel des Friedens.
"Das kann nicht gut sein", dachte ich. Ich murmelte vor mich hin: "Ich wusste, dass es schlecht ist, als ich diese Leute mit ihren riesigen Freunden sah!" Jesus hilf mir, betete ich, denn die Haare in meinem Nacken stellten sich auf! Gefahr! Gefahr! Ich spüre es!

Ich sah mich schnell um und dann bemerkte ich, dass auf der Plattform oder Bühne, wie man sie auch nennen könnte, etwas aus der Mitte herausragt. Es ist eine weitere erhöhte Plattform mit Treppen auf jeder Seite. Aber das ist nicht das, was meine Aufmerksamkeit am meisten erregt hat!

Auf der erhöhten Bühne mit den Stufen steht ein goldener, grell verzierter Thron, dessen Rückenlehne und Sitzfläche mit roten Blutkissen gepolstert sind. Auf dem Thron sitzt eine einsame Gestalt. Ein Mann! Er ist in die feinste schwarze, elegante und luxuriöse Abendgarderobe gekleidet, nur dass sein Hemd blutrot ist und nicht wie sonst üblich makellos weiß. Er trägt keinerlei Krawatte.
Ich hörte mich laut aufstöhnen! Das Gesicht dieses Mannes ist mit einer Maske bedeckt, die eine sehr böse aussehende gehörnte Ziege mit einem auf dem Kopf stehenden Pentagramm in einer auf dem Kopf stehenden Pyramide auf der Stirn zeigt!

Der Mann hat beide Arme auf die Armlehnen des Throns gestützt und wirkt trotz der Maske auf seinem Gesicht völlig entspannt. Er sagt nichts und bewegt sich auch nicht das Geringste.

Ich hörte eine Stimme zu meiner Linken sprechen, aber ich konnte nichts erkennen, außer einem blutroten Gewand und einer roten Mütze auf dem Hinterkopf. "Seht euren König! Unser Herrscher über diese Welt. Unsere neue Welt. Unsere Zeit ist jetzt! Seine Zeit ist jetzt!"
Ein Gemurmel der Zustimmung ging durch die Menge. Ich glaube, mir wird schlecht! Ich höre ein weiteres Geräusch, aber dieses Mal kommt es von rechts. Ich merke, wie mir vor Überraschung der Mund offen steht!

Auf der rechten Seite kommt eine schwarze Frau in einem sehr engen, dehnbaren weißen Hosenanzug die Treppe hinauf, der deutlich macht, dass dies keine Frau ist. Es ist ein Mann, der wie eine Frau gekleidet ist. Sein Gesicht ist stark geschminkt, wie das einer Frau, mit langen, falschen Wimpern. Er trägt eine dunkle, lange Frauenperücke und hält ein Kissen in seinen Händen. Oben auf dem roten Seidenkissen sitzt eine goldene Krone mit vielen Spitzen, deren Form an eine halbe Sonne erinnert.

Der als Frau verkleidete Mann tänzelt verführerisch die Treppe hinauf. Dann geht er auf den Mann mit dem Ziegenkopf zu, der auf dem Thron sitzt. Er bleibt genau rechts neben dem linken Bein des Mannes stehen. Mir bleibt wieder der Mund offen stehen. Ich sehe sein Gesicht, es ist Barack Obama!

Plötzlich füllt sich der Raum mit einer fast angstvollen Atmosphäre. Die Menschen beginnen, ihre Köpfe ehrfürchtig zu verneigen. Ich möchte mich übergeben, als ich noch einmal das Blut Jesu über mich erflehe. Ich sehe, wie aus dem Nichts eine schattenhafte Gestalt auf der rechten Seite des Mannes erscheint, auf der er sitzt. Es ist also meine linke Seite, die der Bühne zugewandt ist.

Plötzlich verwandelt sich die schemenhafte Gestalt in eine schillernde, wunderschöne Männergestalt, die in einem Licht erstrahlt. Doch ich weiß, dass es kein echtes Licht ist. Es ist irgendwie trübe. "Jesus... Jesus... das ist Satan, der sich in einen Engel des Lichts verwandelt, nicht wahr?" fragte ich im Flüsterton und fuhr dann fort. "Was machen die hier? Passiert das während der Cop 27 Treffen? Ist das der, den ich glaube, der auf dem Thron sitzt, mit dem Ziegenkopf auf dem Kopf? Ist das der Antichrist?"

"Ja, es ist meine Tochter des Glaubens. Er ist es und ja, meine Liebe, viele Dinge werden während dieser Versammlung der Anführer passieren, die die meisten Menschen nicht bemerken, und viele kümmern sich nicht einmal darum."

Ich sehe, wie die erleuchtete Gestalt des Mannes, von dem ich glaube, dass er Satan selbst ist, die goldene Krone mit den vielen Spitzen aufhebt. Er wendet sich an den Mann mit der gehörnten Ziegenkopfmaske und spricht mit der verführerischsten Stimme, die ich je gehört habe.

"Mein Sohn, mein Auserwählter. Der wahre Retter dieser Welt." Dann setzt er die Krone auf das Haupt des Mannes, der auf dem Thron zwischen den Ziegenhörnern der Maske sitzt. Ich war noch nie so dankbar wie in diesem Moment dafür, dass das Blut Jesu mich bedeckt und schützt. Seine Stimme zog mich nicht in ihren Bann, wie es bei allen anderen der Fall zu sein schien.

Die Lichtgestalt des Mannes wich zurück, verwandelte sich wieder in eine schattenhafte Gestalt und verschwand. Die Menge war wie hypnotisiert. Ich hörte, wie der Mann in der roten Robe laut rief. "Seht unseren König! Lasst unsere neue Welt beginnen!" Die Menge jubelte und applaudierte laut.

"Jesus, bedeutet das, dass die Trübsal begonnen hat? Wie ist das möglich, wenn der Antichrist im Schatten des Untergrunds zum Herrscher und König unserer Welt gekrönt wird und nicht oben vor den Augen der ganzen Welt? Ihm wird die Macht gegeben, sieben Jahre lang zu herrschen, wie es in deiner heiligen Schrift heißt?"

"Ja, Tochter, das ist er. Er wird sieben Jahre lang regieren, aber nirgendwo in meinem heiligen Wort steht, dass die Trübsal nur insgesamt sieben Jahre dauert. Diese sieben Jahre, von denen im Buch Daniel und in der Offenbarung die Rede ist, betreffen die Zeit, die dem Mann der Sünde in der Zeit der Prüfung und der Trübsal zusteht, die für eure Welt vorgesehen ist, wenn die Hand meines Gerichts hart und schnell zuschlägt, aber es sind nicht die vollen Tage der gesamten Trübsalszeit, von denen in meinem heiligen Wort die Rede ist.

Wisse, Tochter, der Mann der Sünde wird bald auch auf der Erde die Führung eurer Welt übernehmen. Aber insgeheim haben die Mächtigen, die Berühmten und die Führungspersönlichkeiten dem Antichristen bereits in dieser Nacht ihre Seelen und ihre Treue geschworen. Dann bin ich aufgewacht!

Verse

2. Korinther 11:14
Und das ist kein Wunder, denn Satan selbst gibt sich als Engel des Lichts aus.

Daniel 11:21
An seiner Stelle wird ein verachtenswerter Mensch aufstehen, dem die königliche Majestät nicht verliehen wurde; er wird ohne Vorwarnung eindringen und das Königreich durch Intrigen erlangen.

Daniel 11:36-37
"Der König wird handeln, wie es ihm gefällt. Er wird sich selbst erhöhen und sich für größer halten als alle Götter, und er wird schreckliche Dinge gegen den Gott der Götter reden. Er wird Erfolg haben, bis die Zeit des Zorns vollendet ist; denn was beschlossen ist, wird geschehen. Er wird weder die Götter seiner Vorfahren noch den von den Frauen geliebten Gott achten; er wird keinen anderen Gott achten, denn er wird sich für größer als alle halten.

1. Chronik 28:9
"Und du, mein Sohn Salomo, erkenne den Gott deines Vaters und diene ihm mit einfältigem Sinn und willigem Herzen; denn der Herr erforscht jeden Verstand und versteht jeden Plan und jeden Gedanken. Wenn du ihn suchst, wird er sich von dir finden lassen; wenn du ihn aber verlässt, wird er dich für immer im Stich lassen.

Sprüche 15:3
Die Augen des Herrn sind an jedem Ort und wachen über Böses und Gutes.

Hiob 28:24
Denn er schaut bis an die Enden der Erde und sieht alles, was unter dem Himmel ist.

Jeremia 23:24
Wer kann sich an verborgenen Orten verstecken, so dass ich sie nicht sehen kann? spricht der Herr. Erfülle ich nicht Himmel und Erde? sagt der Herr.

Jeremia 16:17
Meine Augen sehen alle ihre Wege; sie sind mir nicht verborgen, und ihre Sünde ist vor meinen Augen nicht verborgen.

1 Timotheus 4,1
Der Geist sagt deutlich, dass in späteren Zeiten einige vom Glauben abfallen und verführerischen Geistern und Dingen folgen werden, die von Dämonen gelehrt werden.

Johannes 3:19-20
Dies ist das Urteil: Das Licht ist in die Welt gekommen, aber die Menschen liebten die Finsternis statt des Lichts, weil ihre Taten böse waren. Jeder, der Böses tut, hasst das Licht und will nicht ins Licht kommen aus Angst, dass seine Taten aufgedeckt werden.

Markus 4:22
Denn was verborgen ist, soll aufgedeckt werden, und was verborgen ist, soll ans Licht gebracht werden.

Apostelgeschichte 2:17
In den letzten Tagen, sagt Gott, werde ich meinen Geist über alle Menschen ausgießen. Eure Söhne und Töchter werden weissagen, eure jungen Männer werden Visionen sehen, eure alten Männer werden Träume träumen.

Numeri 12:6
Und er sagte: "Hört auf meine Worte: Wenn es einen Propheten unter euch gibt, dann zeige ich, der Herr, mich ihm in einer Vision, ich rede mit ihm im Traum.

Hiob 33:14-16
Denn Gott redet auf eine Art und Weise und auf zwei, obwohl der Mensch es nicht wahrnimmt. Im Traum, in einer Vision in der Nacht, wenn der tiefe Schlaf über die Menschen fällt, während sie auf ihren Betten schlummern, dann öffnet er den Menschen die Ohren und schreckt sie mit Warnungen,

Aufzählungspunkte

1. Die Krönungszeremonie des Antichristen fand im Untergrund und in oder bei Ägypten statt.

2. Ich wusste in diesem Traum, dass die meisten der Anwesenden heimlich zu dieser Krönung ihres Königs der neuen Welt, des Antichristen, gereist waren.

3. Jesus hatte mir bestätigt, dass diese Krönung während der COP27-Treffen zwischen dem 8. und 18. November stattfinden würde.

4. Das war die eigentliche Krönung des Antichristen, bei der sich die Mächtigen, die Prominenten und die Elite unserer Welt versammeln, um Satan und dem Antichristen ihre Treue zu schwören und ihre Seelen zu verkaufen und ihnen ihre volle Unterstützung zu geben.

5. Die öffentliche Krönung dieses Mannes der Sünde wird bald über unsere Welt hereinbrechen, wobei es nur wenig oder gar keinen Widerstand geben wird, da die meisten, die Macht und Autorität innehaben, ihm bereits im Voraus Treue geschworen haben.

6. Satan selbst hat den Mann mit der Ziegenkopfmaske gekrönt und damit allen gezeigt, dass es sich um den von ihm auserwählten Mann der Sünde handelt. Das ist der Antichrist. Sein Sohn wird sprechen.

7. Barack Obama hat sich als Frau verkleidet; ein Transgender ist ein Symbol dafür, wie weit unsere Welt in die Sünde gefallen ist, denn ein Mann, der mit einem Mann schläft, und eine Frau, die mit einer anderen Frau schläft, ist ein Gräuel, wie in Levitikus 18:22-23 gesagt wird. Dieser Lebensstil wird auch in Römer 1:26-28 verurteilt, und er ist Sünde!

8. Der als Transgender gekleidete Barack Obama ist auch ein Symbol für die Endphase des moralischen Verfalls und der Korruption in unserer Welt und bringt das Gericht über die Nationen, die das rechtfertigen!

9. Der gehörnte Ziegenkopf ist das bekannteste Symbol des Satanismus seit der Gründung der satanischen Kirche im Jahr 1966 und wird Baphomet genannt.

10. Das umgedrehte Pentagramm auf der Stirn und zwischen den Augen des Ziegenkopfes ist ein Symbol, das dafür bekannt ist, starke Dämonen zu beschwören.

11. Jedes Mal, wenn ich über dem COP27-Logo bete, höre ich den Namen Ra! Bei meinen Nachforschungen habe ich herausgefunden, dass Ra der alte Sonnengott ist, der von den Ägyptern verehrt wurde und vor allem mit der Mittagssonne identifiziert wurde.

12. Der Sonnengott Ra herrschte über Teile der geschaffenen Welt, den Himmel, die Erde und die Unterwelt. Er war der Gott der Sonne, der Ordnung, der Könige und des Himmels.

13. In gewisser Weise ist Ra ein Symbol für die Macht, die der Antichrist als Herrscher über unsere Welt haben wird, wenn er vollständig davon besessen ist, über unsere Welt zu herrschen.

14. Das COP27-Treffen findet dieses Jahr in Sharm El Sheikh, Ägypten, statt, was wiederum eine Verbindung mit dem Sonnengott Ra herstellt.

15. Wenn der Antichrist offiziell unter der Erde gekrönt wird, aber noch nicht offiziell über der Erde, dann können wir davon ausgehen, dass es für uns Christen nicht mehr sicher ist, außer dass Jesus uns beschützt. Wir können damit rechnen, dass die Verfolgung gegen uns stark zunehmen wird. Der Hass des Antichristen richtet sich nicht nur gegen mich, sondern gegen alle wahren kleinen Kinder Gottes.

Außerdem hatte ich am 11. Januar 2022 um 22:23 Uhr beim Beten eine Vision von dieser Krönungszeremonie, in der ich die Zeremonie selbst sehr genau beschrieben habe. So Gott will, werde ich sie in Kürze mit euch teilen. Bitte betet jetzt dafür und bittet den Heiligen Geist, euch die Wahrheit über all diese Dinge in Jesu Namen zu offenbaren.




Christian, ich rate dir, diesen Link zu entfernen
von Frieda Beitrag bearbeiten  Mi, 16. Nov 2022 um 13:59 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Mittwoch, 16. November 2022 um 14:09 MEZ)
Sieh dir die Infos über die Website "Rumble" an!!!
Es handelt sich um pur politisch motivierte "Verteufelung" der Demokraten Amerikas, abgesetzt vermutlich von der Umgebung Trumps. Schau hier die Infos, die ich für dich zusammengetragen habe über die Website, die du verlinkt hast und das Videoportal, mit welchem "dein Medium" arbeitet.

Geschichte
Rumble ging 2013 online und in den ersten Jahren bestand der Inhalt von Rumble hauptsächlich aus viralen Videos und Nachrichten sowie aus Videos von Kindern und Tieren. Im August 2020 beschuldigte der US-Abgeordnete Devin Nunes der Republikanischen Partei YouTube jedoch, seinen Kanal übermäßig zu zensieren, und begann Videos auf Rumble zu veröffentlichen. Andere prominente US-amerikanische Konservative folgten und die Nutzerzahlen von Rumble stiegen rasant an.[4] Die monatliche Nutzerzahl von Rumble ist seit Juli 2020 stark gestiegen, von 1,6 Millionen monatlichen Nutzern auf 31,9 Millionen zum Ende des ersten Quartals 2021. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump trat Rumble offiziell am 26. Juni 2021 bei.[5]
Rumble (Website) – Wikipedia

Das "Medium" benutzt das Videoportal BitChute.

BitChute nutzen vornehmlich solche Videoproduzenten, deren Kanäle von etablierten Portalen wie YouTube gelöscht oder demonetarisiert worden sind. Kritiker zeigten, dass auf BitChute rechts-terroristische und rechtsextreme Inhalte veröffentlicht werden.[2]


Inhalte
Auf BitChute werden Videos mit rechtsextremistischem und rechts-terroristischem Inhalt veröffentlicht.[2] Die Amadeu Antonio Stiftung sieht in BitChute „seit längerem ein Ausweichkanal für rechtsextremes Gedankengut“.[9] Die Interessensvertretung "HOPE not hate" fand über einhundert Videos, die terroristische Gruppen unterstützen, darunter Propagandavideos dieser Gruppen. Ebenso wurden 93 weitere Videos gefunden, die Gruppen und Personen unterstützen, die Verbindungen zum (Internationalen-)Terrorismus bzw. zum Rechtsextremismus haben. Bitchute würde Nutzer, die wegen Hassreden auf anderen Plattformen gesperrt werden, nicht nur tolerieren, sondern aktiv bewerben.[10]
Auf der Plattform sind u. a. der Verschwörungstheoretiker Alex Jones, der rechtsextreme Vlogger Nikolai Nerling („Der Volkslehrer“), der Verschwörungsideologe Hagen Grell, der Identitäre Martin Sellner, der ehemalige Journalist Oliver Janich, der Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann[13][14] sowie der Incel-Vlogger Hamudi Ebalz präsent.[15]Auf der Plattform sind u. a. der Verschwörungstheoretiker Alex Jones, der rechtsextreme Vlogger Nikolai Nerling („Der Volkslehrer“), der Verschwörungsideologe Hagen Grell, der Identitäre Martin Sellner, der ehemalige Journalist Oliver Janich, der Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann[13][14] sowie der Incel-Vlogger Hamudi Ebalz präsent.[15]





Re: Der Krönungs Traum
von Christian Beitrag bearbeiten  Mi, 16. Nov 2022 um 19:36 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Mittwoch, 16. November 2022 um 19:50 MEZ)
Ohne Worte....
Vielleicht doch zwei...
Wen interessiert das politische Hin und Her?
Die Leute wollen ihre Videos ins Netz stellen und wenn sie gesperrt werden, müssen sie nach Alternativen suchen.
Der zweite Link war nur für den Fall, das YT wieder was zu beanstanden hat und das Video löscht. Kommt in letzter Zeit bei christlichen Inhalten leider immer häufiger vor. Satan interessiert sich nicht wirklich um rechts oder links Extremisten, die nutzt er nur um seinem Ziel näher zu kommen, das sind die Anhänger des *** Nazareners wie er sie nennt.
Wir werden das noch zu spüren bekommen.



Publikationen der versch. alternativen Medien- oder die sogen. Mainstream-Medien die leider auch die Wahrheiten zensurieren wie man erkennen kann.
von Gast  Do, 17. Nov 2022 um 10:04 MEZ
@Ja, ohne Worte,
Wen interessiert das politische Hin und Her?
Die Leute wollen ihre Videos ins Netz stellen und wenn sie gesperrt werden, müssen sie nach Alternativen suchen...............................

Ja richtig!


Denke jeder kann selbst erkennen und entscheiden , welche Inhalte man in den verschiedenen alternativen Medien/ Foren usw..., auch in den sogenannten "üblichen Medien" ..., man die Inhalte die als Wahrheit angepriesen werden, auch immer " selbst überprüfen kann" forschen kann -
sowohl annehmen oder eben auch nicht annehmen kann,

denke keiner von uns ist rechts oder links ....das sollte doch klar sein...

Nur weil es in einem Medium gefunden wurde- wo auch diese darunter sind...um zu verwirren....
Viele Menschen nutzen jetzt die alternativen Medien, sie sind deshalb nicht links oder rechts sondern wollen wahres erkanntes teilen.... -weil die anderen Medien die echten Wahrheiten auch zensurieren und unterdrücken und als Verschwörung abtun....da muss man wirklich unterscheiden !!!
Viel Wahres kommt aber jetzt so ans Tageslicht!!! Man wird es nicht verhindern können. Weil Wahrheit immer siegt..

Welcher wirklich nach Wahrheit sucht wird sie finden!!!....

Wahrheit kommt immer ans Licht früher oder später....

Daher prüfet" alles!!! und behaltet nur das Gute!

Schweigt aber nicht wo man erkannt hat, deckt auch die verkehrten Wege auf, das tat Jesus Christus auch!!!

Den Weg den Jesus uns vorgezeigt -gelebt hat- in der Tat - gehen!
Nicht schweigen und akzeptieren...das Falsche.

Jesus hat alle beschämt in seinen Aussagen - auch die Stadthalter- Pharisäer- Kirchenmänner usw..-
So ist es auch heute noch!
Jesus deckt immer das falsche auf! Nach und Nach kommt alles ans Tageslicht....

und viele Menschen wachen nach und nach auf... Gott lässt uns nicht im stich -vertraut doch!

Aber leider durch so manches Leid muss man auch durchwandern....wegen der Sünde wo wir auch alle mit drin hängen....

Nicht das ver-schweigen was man als Lüge erkannt hat, bringt uns weiter, sondern das aufzeigen was falsch läuft! Und das eben leben,- in der Tat, was Wahr ist....
was eben "mit den Gesetzen Gottes" übereinstimmt.

Alles andere sind verkehrte Wege!

Das sollte doch jedem der GLAUBT klar sein oder...

Damit man endlich das GUTE "in den Geboten Gottes"" in der Tat lebt" (auch eben in der Politik Wissenschaft Ärzte Kirche usw...) und nicht immer außerhalb davon, eben das VERKEHRTE davon!
Denn Sünde ist heutzutage keine Sünde mehr wie man leider erkennen kann!

Sonst schwimmt man im Sumpf- in der Sünde mit- und macht sich mitschuldig, weil man erkanntes- falsches nicht aufzeigte,

Menschen heutzutage machen sichs leicht, vertrauen blind was man ihnen vorsetzt - machen sich nicht die Mühe- zu prüfen- zu forschen...sie nehmen alles an- was man ihnen vorsetzt egal in welchen Medien....!

Es ist eben auch FALSCH- ALLES als Verschwörung abzutun, was man in den verschiedensten Medien finden kann, egal ob der sogen. normalen ,oder der alternativen Medien .....man muss immer alles prüfen...
und nicht weil es da oder dort gefunden- publiziert wurde wurde, wo es immer auch andere missbrauchen können Inhaltlich alles zu verwerfen....

....deshalb Inhaltlich alles zu verwerfen was man darin findet....das ist auch nicht der richtige Weg... leider....

Sondern sich wirklich die Mühe machen selbst zu forschen zu überprüfen....
Dies ist Zeitaufwendig ja, aber man wird belohnt.....da man die Wahrheit erkennen kann...

Aber, da Lügen immer kurze Beine haben und immer früher oder später ans Tageslicht kommen und auf die Verursacher zurückfallen , sei man trotzdem immer guten Mutes, denn Jesus stärkt uns auch im Leid....nicht aufzugeben, der Wahrheit Willen, unseren Beitrag mit zu leisten....aufzuklären....was man Wahres erkannt hat. Nur so kann man beitragen dass alles auch aufgedeckt wird dass Menschen selbst erkennen können....der der wirklich nach Wahrheit sucht...!

In diesem Sinne
alles Liebe Euch!




Re: Der Krönungs Traum
von Frieda Beitrag bearbeiten  Sa, 19. Nov 2022 um 8:44 MEZ
Zitat
von Christian Mi, 16. Nov 2022 um 19:36 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Mittwoch, 16. November 2022 um 19:50 MEZ)

"Ohne Worte....
Vielleicht doch zwei...
Wen interessiert das politische Hin und Her?
Die Leute wollen ihre Videos ins Netz stellen und wenn sie gesperrt werden, müssen sie nach Alternativen suchen.
Der zweite Link war nur für den Fall, das YT wieder was zu beanstanden hat und das Video löscht. Kommt in letzter Zeit bei christlichen Inhalten leider immer häufiger vor. Satan interessiert sich nicht wirklich um rechts oder links Extremisten, die nutzt er nur um seinem Ziel näher zu kommen, das sind die Anhänger des *** Nazareners wie er sie nennt.
Wir werden das noch zu spüren bekommen." (Zitatende)

Christian, achte dich mal genau:
Es wird wegen antichristlicher Inhalte gelöscht!!!
Rein christliche Inhalte werden nie gelöscht.
Antichristliche Inhalte sind böswillige Behauptungen, Verleumdungen, Verteufelungen, Hass- und Gewaltaufrufe und Lügen. Sie werden mit Bibelversen und manchmal mit dem Namen der Heiligen Gottes vermengt, um den Anschein von christlicher, ja sogar göttlicher Legitimation zu geben. Das ist antichristlich und gesetzeswidrig.
Solche Inhalte werden zu recht gelöscht!!!

Lieber Christian,
es sei dir in JESUS Christus die rechte Erkenntnisgeschenkt! Unser aller VATER JESUS Christus ziehe dich und deinesgleichen an Sein Herz, hülle dich in Seine Güte und erlöse dich aus deinem Wirrsal.

LG Frieda