FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



"ie göttliche Waffenrüstung"
von Josef Beitrag bearbeiten  Mi, 9. Nov 2022 um 19:27 MEZ
Beim allgemeinen Betrachten der Beiträge im Forum kam
mir der Gedanke dass es Aussichtslos ist mit allem zurechtzukommen.

Mir kam viel ein dass wir ein Geschenk Gottes haben-

"die göttliche Waffenrüstung"

dazu ein Auszug aus:

https://www.bibelstudium.de/articles/5768/die-waffenruestung-gottes.html

Vier wichtige Punkte zur Waffenrüstung
Für den Kampf gegen die Weltbeherrscher dieser Finsternis hat Gott uns eine Waffenrüstung gegeben. Bevor wir uns näher mit dieser beschäftigen, sollten wir zunächst vier wichtige Punkte ins Auge fassen.

Erstens: Wir benötigen nicht irgendeine Waffenrüstung, sondern die Waffenrüstung Gottes (Eph 6,11). Er zeigt, welches Verhalten notwendig ist, um uns vor dem mächtigen Feind zu schützen. Wir sollen keinen eigenen Verhaltenskodex erstellen oder Errungenschaften des menschlichen Geistes für diesen Kampf in die Waagschale werfen.

Zweitens: ist es wichtig, dass wir die ganze Waffenrüstung anziehen bzw. nehmen (Eph 6,11.13). Alles, wovon die Teile der Waffenrüstung reden, müssen wir in unsere christliche Lebenspraxis einbinden. Wenn wir eine Sache vernachlässigen, hat der Feind mit seinen perfiden Taktiken leichtes Spiel. Ein teilweiser Gehorsam hilft uns nicht weiter.

Drittens: sollen wir die Waffenrüstung angelegt haben. Wir befinden uns ständig in Feindesland und dürfen uns darin nicht unbewaffnet bewegen. Wenn der hinterhältige Angriff des Feindes an einem „bösen Tag" plötzlich über uns hereinbricht, ist es zu spät, sich die Lenden mit der Wahrheit zu umgürten oder den Helm des Heils aufzusetzen.

Viertens: Wenn wir dem Angriff des Feindes widerstanden haben und siegreich aus einer Schlacht hervorgekommen sind, müssen wir in der Rüstung stehen bleiben (Eph 6,13). Es kann sonst leicht passieren, dass wir – aufgrund von Erschlaffung oder Stolz über den errungenen Sieg – im Nachgang doch noch vom Feind überwältigt werden.


Re: "Die göttliche Waffenrüstung" betet-betet-betet -
von Gast  Mi, 9. Nov 2022 um 23:56 MEZ
Ja, die ganze Waffenrüstung müssen wir anziehen!
Das gilt für jede Menschenseele auf Erden.
Das befolgen des Wortes Gottes- die Bibel wo man immer vieles findet - aber auch das Wort welches auch in vielfältiger Weise durch Mystiker- Begnadete-Menschen -auch heute noch- durch den Hl. Geist des Vaters-durch Jesus Christus -Maria und die Engel des Hl Geistes gegeben werden....
Die Sakramente die uns auch zum Heil , Schutz und Stärkung dienen.
Gegeben wird das Wort unseres Vaters wie man erkennen kann, ja auch je nach geistiger Entwicklung des Menschengeistes, so dass jeder Mensch jeglicher geistigen Entwicklung sich danach richten und erkennen kann- was gut und wahr ist , so er guten Willens ist und nach Wahrheit sucht....

Aber das beständige innige Herzensgebet schützt uns -das Gebet ist die Waffe- die das Böse zurückdrängt- da dieser dann nicht handeln darf und kann an einem. Man wird und ist taub für die Stimme des Bösen, der bösen Einflüsterungen ..welche uns zur Sünde verführen möchten...und Gebet ist auch der Schutz um körperliche Angriffe des Bösen abzuwehren....
darum heißt es immer, bei unserer Mutter Maria,
betet, betet, betet......dass man auch den Schutz von oben aufrecht hat...
Aber nicht geleiertes Gebet oder nur 1x schnell schnell- es bedarf vieler ernster beständiger inniger Herzens Gebete das etwas GUTES eingeleitet werden darf vom Himmel auf unserer Erde.

Dann braucht sich doch niemand zu fürchten, weil man dann immer beschützt und begleitet wird von oben ..in allen Lebenslagen -so wir unser Tun, im Gesetze Gottes ausrichten, eben nicht außerhalb davon-
Nichts ist aussichtslos....
das heißt
die Verbindung nicht abreißen lassen, eben jeden Tag im beständigen innigen Herzensgebet verbleiben- so wir dann auch alles er-tragen -aushalten können- das man zu durchwandern hat auf der irdischen Ebene Erde- gute wie schlechte Zeiten.
Jesus Maria helfen uns doch...IMMER
Für Gott ist doch nichts unmöglich - sogar das UNMÖGLICHE ist möglich..... Er kann alles abändern, so die Menschen wirklich umkehren von der Sünde... trifft es uns nicht in dem Ausmaß, wie es vorgesehen wäre, um unsere Lektion der LIEBE zu lernen.

Alles ist möglich bei Gott,
aber nur dann,
-wenn der Mensch umkehrt-
-Gottes Gebote lebt in der Tat-
- göttliche Offenbarungen auch in der Jetztzeit nicht verwirft, sondern beachtet-sich danach richtet-
-seine schlechten Taten bereut und wieder gutmacht- ausgleicht- eben wo er den Nächsten geschadet und weh getan hat...auch im Seelenleben- oder in der irdischen Körper-Hülle- egal ob im Kleid des Menschen- Tier- Pflanzen- Naturreich- alle haben wir eine Seele von Gott bekommen in die wir in ein Kleid inkarniert wurden, alle Seelen sind Geschwister die man nicht schädigen darf an Körper Geist und Seele.

Vertrauen- Glauben- beständiges Gebet - gelebte Liebe zu Gott und den Nächsten...
" Nichts ist aussichtslos bei Gott" er führt jede Menschenseele näher zu Ihm, es gibt immer einen Weg der Abmilderung- Änderung- so der Mensch umkehrt von seinen schlechten Handlungen Taten und gutmacht was angestellt wurde.
Auch selbstloses handeln...gleicht aus-

Gott ist nur gerecht, alles kommt auf uns selbst zurück -gutes wie schlechtes was wir gelegt haben. Wenn wir aber endlich anfangen umzukehren die göttlichen Gebote zu beachten zu leben in der Tat können Wunder geschehen....
dass uns nichts davon was angekündigt oder eben nur abgemildert berühren wird.
Es liegt an jeden einzelnen Menschen selber. jeder ist gerufen...
Mehr als Aufklären kann der Himmel auch nicht tun....was uns erwartet, wenn keine Umkehr folgt...
Wie lange ruft der Himmel schon wie lange Zeit.....
haben wir gehört ? durch die vielen Offenbarungen - befolgen wir die Anweisungen vom Himmel? , dann braucht sich ja niemand fürchten.
Denn Gott ist gerecht und immer bei uns. Hören wir doch auf seine Worte ...und setzen es endlich in die Tat um.
Jeder Mensch ist dazu aufgerufen...ohne Ausnahme!

In diesem Sinne ....
Alles Liebe allen HIER!
Gottes Segen und Beistand in allen Lebenslagen auf Erden und auch im geistigen Bereich!




Re: "ie göttliche Waffenrüstung"
von Josef Beitrag bearbeiten  Do, 10. Nov 2022 um 8:12 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Donnerstag, 10. November 2022 um 12:15 MEZ)


Die Waffenrüstung Gottes VERSTEHEN UND ANWENDEN:

Bibelstellen: Epheser 6,10-20

Beiträge dazu neu begonnen, siehe oben.

-

Hallo Gast,
herzlichen Dankt für Deine Informative Antwort.

Lg. Josef


Re: "ie göttliche Waffenrüstung"
von Christian Beitrag bearbeiten  Do, 10. Nov 2022 um 15:44 MEZ