FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Ungeimpfte werden gejagt
von Christian Beitrag bearbeiten  Mi, 29. Jun 2022 um 19:41 MESZ
Ungeimpfte werden gejagt

28. Juni 2022 9:16 morgens

BRIDEOFYESHUA-RS

"Komm, Meine kostbare Tochter, setz dich zu Meinen Füßen, bring dein Herz zur Ruhe und höre, was Ich spreche.

Meine geliebten Kinder, sind eure Herzen noch in dieser Welt, die euch nur zerstören will? Schaut euch um und hört, was in dieser Welt geschieht. Gibt es irgendetwas, das nicht in Meinem Wort gesagt und von Meinen wahren Propheten vorausgesagt wurde?

Ihr glaubt in dieser momentanen Ruhe, dass ihr so weiterleben könnt wie bisher, indem ihr euch euren Regierungen unterwerft und sogenannte Impfstoffe akzeptiert, die nur euren Körper verunreinigen und dann eure Seele weiter zerstören; damit ihr weiter arbeiten, weiter kaufen und verkaufen, weiter überleben könnt, glaubt ihr den Lügen der Mainstream-Medien und gebt dem Druck nach, den die Lakaien Satans auf euch ausüben, und erlaubt ihnen, euch nach Belieben zu kontrollieren, euch eure Freiheit und eure Privatsphäre zu nehmen, eurem Körper zu schaden und eure Seele zu zerstören.

Wisst ihr nicht, dass der Sturm nach der momentanen Ruhe noch größer und heftiger sein wird? Die COVID-19-Pandemie ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber eine noch größere und beängstigendere Epidemie steht am Horizont. Verglichen mit der Pandemie, die auf uns zukommt, ist COVID-19 nicht mehr als ein Kinderspiel. Mit der größeren Epidemie kommen strengere und perversere Kontrollen, die das bisschen Freiheit und Privatsphäre, das euch jetzt noch bleibt, vollständig ausschalten.

Es werden Zwangsimpfungsgesetze erlassen, das Kriegsrecht wird durchgesetzt und Armeen von Soldaten werden auf den Straßen eurer Gemeinden stationiert, die befugt sind, mit militärischer Ausrüstung und ausgebildeten Fähigkeiten Jagd auf diejenigen zu machen, die nicht geimpft wurden.

Darunter sind die Kinder, die zu Mir gehören, die an Meiner Wahrheit festhalten, und diejenigen, die Mich, Jesus von Nazareth, der leibhaftig kam, noch nicht als ihren Herrn und Retter angenommen haben. Diejenigen, die gefangen genommen werden, werden in ein besonderes Lager gebracht, wo sie auf besondere Weise behandelt werden.

Meine Kinder, wacht auf, wenn das alles passiert, wen werdet ihr anrufen, wohin werdet ihr fliehen können? Wenn ihr Mich nicht habt, den Herrn, der den Himmel und die Erde geschaffen hat, den Schöpfer, der euch den Lebensatem gegeben hat, könnt ihr nirgendwo hinlaufen und euch nirgendwo verstecken.

Das Geräusch der Hufe des weißen Pferdes verklingt; der Reiter des roten Pferdes mit dem großen Schwert galoppiert und trampelt über die Erde; gefolgt von dem Reiter des schwarzen Pferdes mit der Waage in der Hand, der Welthunger - die Verknappung der Vorräte, die Verknappung der Nahrung; Meine Worte werden verboten, Meine Bibel wird öffentlich verbrannt, Mein Name über allen Namen darf nicht ausgesprochen werden - wartet auf die Bewohner der Erde; dann kommt der Reiter des Todes auf dem grauen Pferd, und die Hölle folgt mit ihm.

Glaubt nicht, dass zwischen diesen Pferden eine lange Pause liegen wird, Ich sage euch, nein, bevor das erste Pferd noch nicht ganz außer Sichtweite ist, kommt schon das nächste Pferd herangaloppiert, bis sich Mein Wort erfüllt hat.

Meine Kinder, ihr seid die letzte Generation, bevor Ich wiederkomme. Alles, was Ich in Meinem Wort gesagt habe, wird vor euren Augen geschehen.

In den Tagen Noahs verunreinigten die gefallenen Engel den Menschen, den Ich nach Meinem Bild und Gleichnis geschaffen hatte. Nur Noah fand Gnade in Meinen Augen, ein vollkommener Mensch in jener Generation, der noch in Meinem Bild und Gleichnis war.

Ihr befindet euch jetzt in den Tagen Noahs, und nur sehr wenige sind noch in Meinem Bild und Gleichnis. Diejenigen, die das freiwillige Papier unterschrieben und ihre Arme ausgestreckt haben, um sich impfen zu lassen, haben sich verunreinigt; wenn sie nicht sofort Buße tun, ist ihr Ende der Feuersee, der ewige Tod.

Diejenigen, die sich haben impfen lassen, werden sich zur festgesetzten Zeit in abscheuliche Monster, blutrünstige Zombies, verwandeln. Ihre Aufgabe ist es, denen, die sie kontrollieren, zu helfen, jeden Menschen, den sie gefangen nehmen und der nicht geimpft ist, zu finden, zu suchen, zu zerreißen und zu verschlingen. Die Riesen werden brüllend über die Erde streifen und alles, was ihnen in die Hände fällt, lebendig auffressen. Sie sind brutale und rücksichtslose Wesen, Menschenfleisch wird die Delikatesse sein, nach der sie gieren.

Meine Kinder, wenn das alles passiert, wen werdet ihr anrufen, wohin werdet ihr fliehen können? Wenn ihr Mich nicht habt, den Herrn, der den Himmel und die Erde erschaffen hat, den Schöpfer, der euch den Lebensatem gegeben hat, könnt ihr nirgendwo hinlaufen und euch nirgendwo verstecken.

Tut Buße, Bewohner der Erde; kehrt um, Meine Kinder, Ich will nicht, dass einer von euch das alles mit eigenen Augen sieht, alles persönlich erlebt. Was Ich wünsche, ist, dass jeder von euch, den Ich nach Meinem Bild und Gleichnis erschaffen habe, zu Mir, seinem Schöpfer, kommt, zu Jesus Christus kommt, der für sie gekreuzigt wurde, der alles gegeben und Mein Blut für ihre Erlösung vergossen hat, um das Leben zu empfangen.

Der Tag Meiner Ankunft ist in der Tat nahe, näher als die meisten von euch denken. Seid ihr bereit, eurem König entgegenzugehen? Sind eure Kleider durch Mein Blut am Kreuz gewaschen worden? Selig sind die, die wachen und ihre Kleider bewahren, damit sie nicht nackt gehen und man ihre Schande sieht.

Eure Tage auf der Erde sind gezählt, und an diesem Tag wird sich jeder von euch vor mir verantworten müssen für jeden Tag, den ihr auf der Erde verbracht habt, für jedes Wort, das ihr gesprochen habt, für jede Tat, die ihr getan habt. Wird die Antwort, die ihr Mir für eure Zeit auf dieser Erde, diesem Prüfstein, gebt, euch für immer bei Mir halten, oder werdet ihr von Mir nur in die äußere Finsternis verstoßen, weinend und mit den Zähnen knirschend?

Ihr habt immer die Wahl. Ich respektiere die Entscheidung eines jeden von euch, die ihr aus dem freien Willen heraus getroffen habt, den Ich euch gegeben habe, aber die Ergebnisse der verschiedenen Entscheidungen sind sehr unterschiedlich und ewig.

Wählt weise, Meine Kinder, kommt zu Mir, solange ihr noch atmet, denkt nicht, dass ihr ein Morgen habt, denn euer Morgen liegt in Meinen Händen, und niemandem von euch ist ein Morgen garantiert.

Kommt jetzt, Meine Kinder, Ich warte mit offenen Armen auf eure Rückkehr.

Ich liebe euch, euer baldiger König, Jesus Christus, der im Fleisch gekommen ist, König der Könige und Herr der Herren!

Siehe, Ich komme gewiss bald. Amen. "

Bitte bringt alles im Gebet zum Herrn

Gott segne euch reichlich,

Ruth