FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Die offizielle Ankündigung des Zerstörers vom Gerichtshof des Himmels
von Christian Beitrag bearbeiten  Mo, 16. Mai 2022 um 14:39 MESZ
Die offizielle Ankündigung des Zerstörers vom Gerichtshof des Himmels

14. Mai 2022

Vicki Goforth Parnell

Plötzlich wurde ich von diesen Worten geweckt, die zu mir gesprochen wurden:

"Hört, hört, ihr alle. Hört das Wort des Herrn, des großen Gottes Jehova des Himmels, der auf Seinem Thron sitzt und in Rechtschaffenheit und Herrlichkeit regiert. Hört mich an! Hört mir gut zu, ihr Völker der Erde! Ich komme mit einer frohen Botschaft. Eine Nachricht für eure Welt. Diese Botschaft ist eure offizielle Vorstellung vor eurer Welt!"
"Gabriel, ich höre dich! Ich spüre dich, aber ich kann dich noch nicht mit meinen natürlichen Augen sehen."

"Tochter des Glaubens, der Gnade, der Barmherzigkeit und des Verständnisses, ich gebe dir aus dem Thronsaal des Himmels von dem großen Gott Jehova und Seinem Sohn, dem auferstandenen Lamm Jesus von Nazareth, Augen, um für die Wahrheit offen zu sein und nicht nur für das Natürliche, das in Wirklichkeit eine Scharade ist, der wahren Wirklichkeit."

Ich sehe jetzt noch einmal den Engel Gabriel vor mir. Er trägt wieder eine heilige Rüstung von Kopf bis Fuß, die ein Leuchten ausstrahlt, von dem ich erkenne, dass es von Gottes heiliger Gegenwart stammt, in der er oft vor Ihm steht.
Wieder hält er eine offene Schriftrolle in seinen Händen. Ich sehe, dass sie den Schriftrollen ähnelt, die er früher getragen und gelesen hat. Diesmal ist die Schrift der Goldenen Schriftrolle in einem dunklen Rot gehalten, das mich an die Farbe von Blut erinnert.

Hinter ihm stehen drei weitere gepanzerte Engel, die wie Gabriel als Männer von großer Gestalt erscheinen. Gleichzeitig weiß ich aber irgendwie, dass sie größer sind, als sie mir jetzt erscheinen.

"Ich sehe dich, Gabriel, und die anderen drei gepanzerten Engel, die bei dir sind."

"Ja, Tochter des Glaubens, der Gnade, der Barmherzigkeit und des Verständnisses. Höre nun diese Worte aus den Höfen des Himmels."

"Die Zeit ist offiziell gekommen, o Volk der Erde, dass eure Urteile, euer verkündetes Urteil, sowohl den Einzelnen als auch dem ganzen Volk der Erde zugestellt wird. Eine Zeit des Weinens, eine Zeit des Trauerns."

"Dies ist die offizielle Ankündigung an eure Welt, dass der Zerstörer von Rechts wegen hier ist, um mit dem Arm des Gerichts des auferstandenen Lammes Jesus zuzuschlagen und Sein Gebot, Seine Befehle auszuführen, die Er von dem, der auf dem Thron sitzt, dem einzig wahren und lebendigen Gott, Jehova, erhalten hat, zu dieser festgesetzten Zeit dieses Tages und dieser Stunde!"

"Der Zerstörer ist offiziell freigelassen, um seine Aufgabe zu erfüllen, die vor eurer Welt liegt! Er wird nicht länger nur teilweise aufgehalten, sondern durch den Befehl des lebendigen Gottes Jehova freigelassen."

"Es beginnt mit der Freigabe dieser himmlischen offiziellen Ankündigung! Ihr wurdet aus Liebe vor dem gewarnt, was kommen würde, wenn die bösen Menschen sich weigerten, umzukehren! Jetzt werdet ihr erneut aus Liebe vor dem gewarnt, was über eure Welt kommen wird, denn Er, der große Gott Jehova, tut nichts, ohne Seinen Dienern, den Propheten und Prophetinnen, Bescheid zu geben."

"Hört mich an, ihr Völker der Erde, und hört mich gut an. Das Zuschlagen des Zerstörers ist die Zeit des Jetzt! Diejenigen von Ihm, von dem auferstandenen Lamm, die auf das Lamm vertrauen, werden in Seiner Hülle aus Blut sicher sein, denn denen hat Jehova Gott, der Herrscher über alle Himmel und die Erde, befohlen, nicht von den Schlägen des Zerstörers berührt zu werden."

"Dies, o Volk der Erde, ist die offizielle Ankündigung des himmlischen Gerichts, denn alles muss in der Ordnung des himmlischen Rechtssystems geschehen, das der große Gott Jehova selbst eingerichtet hat, als Er die Himmel und die Erde durch Seine Befehle und die Hände Seines Sohnes Jesus, des auferstandenen Lammes, erschuf. Diese Ordnung kann nicht geändert werden! Eine Zeit des Weinens! Eine Zeit des Wehklagens für die Menschen auf der Erde!"

Dann sehe ich, wie er die goldene Schriftrolle mit seinen kräftigen Händen wieder aufrollt. Dann sieht er mich mit seinen intelligenten blauen Augen an, die direkten Kontakt mit den meinen aufnehmen, und er spricht wieder, aber mit sanfterer Stimme.
"Oh, geliebte Tochter des Königs, des auferstandenen Lammes Jesus. Er gibt dir dieses Wissen mit auf den Weg. Der Zerstörer wird zuschlagen, wenn Jesus, das heilige Lamm, zuschlägt. Du hast Gunst gefunden, sowohl bei Gott, dem Vater, der in Majestät und Gerechtigkeit regiert, als auch bei dem Sohn Jesus, dem auferstandenen Lamm und siegreichen König."

Nachdem er diese Worte gesprochen hat, nimmt er die nun vollständig aufgerollte Schriftrolle und befestigt sie irgendwie fest an der rechten Seite seines Gürtels. Er zieht sein Flammenschwert heraus, während die anderen drei Engel, die hinter ihm stehen, seinem Beispiel folgen.

"Nun, geliebte Tochter des Glaubens der Gnade und Barmherzigkeit und des Verständnisses, verlasse ich dich. Du hast diese himmlische offizielle Botschaft erhalten, diese Ankündigung, die du weitergeben sollst, während der Heilige Geist auf dich einwirkt und dich leitet. Wirst du tun, worum man dich bittet, und diese Botschaft im Namen Jesu, Jeschuas, des auferstandenen, heiligen Lammes, an deine Welt weitergeben?"
"Ja, ja, das werde ich, Gabriel, mit seiner Hilfe und in seinem Namen, dem Namen Jesu, werde ich es tun, denn es gibt keine Möglichkeit für mich, solche Dinge in meiner eigenen Kraft und Stärke zu tun."

"Wir gehen jetzt, geliebte Tochter. Wisse, dass du sowohl vom Vater Jehova als auch von Jesus, seinem Sohn, dem auferstandenen Lamm, geliebt wirst."

Dann ist er weg und die anderen drei Engel auch, und ich sitze fassungslos in meinem Bett. Jetzt bete ich und habe das Gefühl, dass unsere geliehene Zeit abgelaufen ist und wir hier auf der Erde keine Zeit mehr haben.

Verse.