FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Für den Gast
von Frieda Beitrag bearbeiten  Mo, 28. Feb 2022 um 15:54 MEZ
(Zuletzt bearbeitet am Montag, 28. Februar 2022 um 16:04 MEZ)
Du hast mir eine Frage gestellt unter dem Thread
Re: Botschaften -Gisella Cardia- La Madonna di Trevignano-Romano
von Gast So, 27. Feb 2022 um 20:24 MEZ
"Hast die vielen Botschaften Marias nie verinnerlicht Frieda?" (Zitatende)

Ja, ich bin dran, schau hier, welch stilles und verschwiegenes Vorbild Maria uns gibt:

"Der Engel des Herrn trat bei Maria ein und sagte: Sei gegrüsst, du Begnadete, der Herr ist mit dir.
Maria erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruss zu bedeuten habe." (Lk 1,28 + 29)
"Da sagte Maria: Ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach Seinem Willen. Danach verliess sie der Engel." (Lk 1,38)

"Da sagte Maria:
Meine Seele preist die Grösse des Herrn, und Mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
...Der Herr nimmt Sich Seines Knechtes Israel an und denkt an Sein Erbarmen, das Er unseren Vätern verheissen hat, Abraham und seinen Nachkommen auf ewig." (Lk 1,45, 54 + 55)

"Maria aber bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen und dachte darüber nach." (Lk 2,19)

"Maria, die Mutter JESU, bewahrte alles, was geschehen war, in ihrem Herzen." (Lk 2,51)

"Als der Wein ausging, sagte die Mutter JESU: Sie haben keinen Wein mehr. JESUS erwiderte ihr: Was willst du von mir, Frau? Meine Stunde ist noch nicht gekommen.
Seine Mutter sagte zu den Diener: Was ER euch sagt, das tut!"
(Joh 2,3 - 5)

Dies sind die Botschaften der heiligen Maria, der Mutter JESU!!!

Lieber Gast, du hast weiter gefragt (Zitat):
"Hast die vielen Botschaften Marias nie verinnerlicht Frieda?
Darüber nachgedacht was es heißt , wenn Maria und Jesus ausrufen ALLE Länder Menschen- Ihnen zu weihen." (Zitatende)

Ich habe darüber nachgedacht. Hast du, lieber Gast, darüber nachgedacht, was es bedeutet, dass alle Länder und Völker JESUS Christus schon geweiht sind? - Es steht so mehrfach in der Bibel geschrieben!!!
Wie kann man denken, dass ein Grossteil der Menschheit verworfen und schlecht sei, wenn man darüber nachgedacht hat?

Die heutige Menschheit - wir - sind aus JESUS Christus Selbst hervorgegangen, und lies, was laut Bibel die Folge davon ist:

"Wie in Adam alle starben, so werden in Christus alle lebendig gemacht.
Da nämlich durch e i n e n Menschen der Tod gekommen ist, kommt durch e i n e n Menschen auch die Auferstehung der Toten. Denn wie in Adam alle starben, so werden in Christus alle lebendig gemacht. (1 Kor 15,20 - 22)
"So steht es auch in der Schrift (Gen 2,7): Adam, der erste Mensch, wurde ein irdisches Lebewesen. Der Letzte Adam wurde lebendig machender Geist." (1 Kor 15,45)
Der erste Mensch stammte von der Erde und ist Erde; der Zweite Mensch stammt vom Himmel. Wie der von der Erde irdisch war, so sind es auch seine Nachfahren. Und wie Der vom Himmel himmlisch ist, so sind es auch SEINE Nachfahren. Wie wir einst nach dem Bild des Irdischen gestaltet wurden, so werden wir auch nach dem Bild des Himmlischen gestaltet." (1 Kor 15,47 - 49)

Lieber Gast, wir - die heutige Menschheit!!! - wir sind aus JESUS Selbst hervorgegangen! Wer ist es, der Seine von IHM Selbst neu gezeugte Menschheit schlechtredet? Wer ist es der in zahlreichen Botschaften behauptet, dass ein Grossteil der heutigen Menschheit dem Untergang geweiht sei?

LG Frieda



Re: Für den Gast
von Gast  Mo, 28. Feb 2022 um 18:45 MEZ
Liebe Frieda,
Maria ist unsere Mutter und sie ist Miterlöserin- sie führt alle Ihre Kinder zu Jesus - Gott.
Sie hat uns Jesus auf Erden geschenkt durch Ihren Leib.
Ohne Sie wäre es nicht möglich gewesen....

Was für eine starke Mutter uns der Vater da gesandt.... wenige verstehen....

Eine Mutter liebt alle ihre Kinder, immer , egal was sie angestellt....wie sehr bemüht sich Maria uns auf den rechten Weg zu führen zu Jesus und zum Vater damit wir kein Leid erfahren....

Sie ist mit Jesus immer bei uns... Da wo Jesus ist ist auch die Mutter , Marias Worte sind ident mit Jesus Christus Wort...wie solls auch anders sein sie sind EINS und EINS mit dem Vater.

Niemand ist dem Untergang geweiht, der die Gebote Gottes befolgt und in der Tat lebt, sich nach oben wendet...
Alles schlechte kann gewandelt werden so Umkehr stattfindet.

Am Ende siegt immer
Gott- Jesus -Maria-Hl Geist.
Der Böse hat nur solange Macht über uns Menschen wie Sie Ihm gewähren....
Kehren Sie um verliert er die Macht...und kann nix mehr verführen...machen...

Keiner braucht sich fürchten der mit Gott geht!!!

Aber die Warnungen die vom Himmel kommen soll man ernst nehmen, denn der Himmel sieht weiter als der Mensch....
er kennt uns nur zu gut....
Warnungen die vom Himmel kommen- durch viele Propheten Begnadete gegeben - Alle sagen das gleiche....., wie solls auch anders sein...wenn der Himmel spricht.....um Leid zu vermeiden....
wenn keine Umkehr stattfindet trifft alles ein was Jesus Maria gesagt haben.
Sie sagen auch dass vieles gemildert werden kann , so die Hinwendung geschieht.... sodass wir letztendlich keinen Schaden nehmen an unserem Körper Geist und Seele.
Ja sogar geschützt werden vor und im Leid das oft nicht mehr abwendbar ist. Aber mit Hilfe von oben wir es durchstehen werden.

Also beten , beten, beten, und vertrauen, dass alles zu unserem Besten geschieht was wir auch erleiden oder erfahren müssen.
`
Wenns dann mal so weit ist, im geistigen Bereich werden wir sehr dankbar sein, dass wir es auf Erden durchlebt haben um zu lernen auszugleichen....um geistig weiterschreiten zu dürfen.

Mit lieben segensreichen Grüßen







Re: Für den Gast
von Frieda Beitrag bearbeiten  Mi, 2. Mär 2022 um 18:03 MEZ
Zitat aus deiner Antwort an mich:
"Warnungen die vom Himmel kommen- durch viele Propheten Begnadete gegeben - Alle sagen das gleiche....., wie solls auch anders sein...wenn der Himmel spricht.....um Leid zu vermeiden...." (Zitatende)

Das bedeutet gar nichts, weil viele ähnliches sagen, schon gar nicht zur heutigen Zeit, da jeder seine Ideen im Netz verbreitet. Das ist alles Klatsch, der aufgegriffen und - manchmal mit Ausschmückungen - weiterverbreitet wird.
Elija stand allein, wider ihn sprachen vierhundertfünfzig falsche Propheten, die alle dasselbe behaupteten. !!!
Alle wichtigen Propheten standen allein und wurden von vielen falschen Stimmen übertönt.

Lieber Gast, deine vielen Botschaften sagen durchaus nicht alle das gleiche, aber was sie gemeinsam anführen, ist Schwarzmalerei, in Gebetsaufrufe verpackt. Die Gebetsaufrufe wären schon recht. Aber sage selber: was von der Schwarzmalerei über die Impfungen hat sich bewahrheitet? Wie wurde doch gelästert in den "frommen" Botschaften, dass unsere demokratischen Regierungen des Teufels seien. Wo sind denn nun die vorausgesagten Massen von leiblich Getöteten? - Und komme mir nicht mit geistig Getöteten, lieber Gast, denn geistig Tote helfen Notleidenden nicht. Schau dir doch die nie gesehene Solidaritätswelle an mit Blick auf die Ukraine. Diese aktuelle Menschheit besteht nicht vorwiegend aus geistig Toten, sondern aus mitfühlenden und mithelfenden Menschen.

Wenn du aber, lieber Gast, Freude haben willst an den Schwarz-Sehern, dann steht dir das frei. Ich fühle mich weiter nicht zuständig. Unser Erlöser und Herr JESUS Christus gebe uns allen Richtung und mache alle frei von Irrtum und Verkehrtheiten. Er stärke in uns den Glauben an Sein wunderbares Tun an den Menschen, seien sie fern oder nah. Barmherzigkeit triumphiert über alles Gericht.

LG Frieda



Re: Für den Gast
von Gast  Sa, 5. Mär 2022 um 13:05 MEZ
Liebe Frieda,

die versch. Botschaften Marias- Jesus sagen vom Inhalt doch das Gleiche, auch die Bergpredigt gibt uns die Hinweise- Anweisungen fürs Leben, die mit den Botschaften übereinstimmen....!

Wer nur nach dem materiellen Buchstaben geht, ... irrt leider auch immer wieder.......

das Gleiche sagt der Himmel indem ..
- wir die Gebote Gottes befolgen sollen in der Tat!!!
- die Hinwendung im Gebet von ganzer Seele, vom ganzem
Herzen- die Zwiesprache führen sollten, jeden Tag bei jeder Handlung-, dies das um und auf ist ,
-nicht Gebete runterleiern....x-mal....sondern mit der Seele- vom Herzen jedes Wort bewegen.....sodass auch Bilder entstehen vor unserem geistigen Auge.....

- Jesus gab uns das VATER UNSER , die Zwiesprache mit unserem Vater.
- Maria gab uns den Rosenkranz...

- und eigene Worte des Herzens -von ganzer Seele...

- ohne diesem werden wir nicht WAHR -begleitet werden können, weil uns sonst Jesus- Maria und der Hl Geist auch nicht so führen können- wie es sein sollte und könnte....

Wenn man nix dazu beitragen will- wie soll dann Gott- Jesus Maria, der Heilige Geist die Führung in uns übernehmen
-in unserem Herzen einsprechen, dass wir Ihn auch hören und Ihre Anweisungen befolgen können in der Tat....???
Ohne Hinwendung geht das recht schlecht......

Ja, da wird dann die Stimme des Widersachers lauter sein- in uns, so dass wir dieser verkehrten Stimme folgen, die gegen die Gebote Gottes auftritt - und gegen Gebete ist.... und uns dazu ermutigt , dass diese nicht wichtig sind...........hm....
erkennt man das denn nicht????

- dies ist nun mal unser Teil der Arbeit, die wir auf Erden hier - vollbringen müssen!!!
Daran geht kein Weg vorbei -die Zwiesprache nach oben...
die Gebote befolgen und die Liebe leben in allen Belangen des Lebens in der Tat...!

-und Warnungen hat der Himmel von jeher- auch bei jedem früheren Propheten gegeben, kann man alles nachlesen!

Es lag an den Menschen selbst- ob Sie befolgten was Gott durch den Propheten gesagt hat und ob dann eingetreten- was prophezeit wurde, -oder gemildert werden durfte- oder sogar aufgehalten -
dies galt früher so wie auch heute....

Was ist da klatsch? so deine Aussage!

Ja, der Mensch verdreht viel- aber der wahre Kern der Himmlischen Aussagen bleiben.... so findet man auch in der Bibel wobei da auch weggelassen verdreht wurde durch Menschen Hand.......

Glaubst Du/Ihr den Worten Jesus- Mariens und den Hl. Geist? die heute auch noch sprechen mit viel Liebe!
Sie sprechen zu jeder Zeit, weil Sie immer bei uns sind immer an unserer Seite. IMMER eben!!!
Glaubt das der Mensch wirklich, dass Sie bei uns sind?
-weil er Sie nicht sieht- glauben immer noch zu wenige? Braucht der Mensch immer Beweise um zu Glauben?

Selig sind die die Glauben und nicht sehen!!! Bergpredigt....

Du sagst, wir haben den Hl Geist empfangen, hören wir doch endlich darauf ?
Der Hl Geist wirkt in unserer Zeit enorm...aber zubereiten müssen wir uns selbst!!! dass wir das echte- wahre erkennen!

Jeder Mensch muss noch daran arbeiten! Keiner ist schon vollkommen!

Wenn man in den versch. Botschaften vom Himmel nur schlechtes sieht, und nur alles schlecht redet, wird sogar das Gute daraus- dass mit so viel Liebe vom Himmel gegeben wurde, um uns aufzurütteln, verworfen....!!!.
Damit- dient man nicht den Himmel!

Welch ein Vater oder Mutter wird nicht Ihre Kinder vor herannahender Gefahr warnen???
So macht es der Himmel doch auch!!!

Man siehts ja in der Kirche (Priester Bischöfe bis zum Papst) viele erkennen die Botschaften Mariens -Jesus nicht an! oder aber sie zögern auch die Anerkennung noch weit raus, da kanns dann schon zu spät sein.....was gegeben vom Himmel, dies hat schon viel Leid auf Erden verursacht und gebracht.... statt es allen Inhaltlich zugänglich zu machen- jeden Menschen auf Erden!!!! Sodass jeder Mensch erkennen und umkehren kann...

Die Inhalte der Belehrungen- Jesus -Mariens -weichen nicht von den Geboten Gottes und vom Gebet vom der Hinwendung ab..

Warnungen gibt der Himmel immer, zu jeder Zeit -
-was eintreten kann und wird , so das Maß voll ist und überläuft , tritt ein, so immer noch keine Umkehr stattfand...

Oder glaubst der Himmel sieht zu, wie der Mensch ins verderben rennt??? Der Himmel ist die LIEBE - versucht alles- die Menschen zur Umkehr zu bewegen....die Sünde zu vermeiden.....dazu gibt es viele Wege diese Tatsache -der Gebote Gottes kundzugeben....

Wie oft hat der Himmel früher schon gewarnt, wurde darauf gehört was gesagt wurde, oder hat man die Offenbarungen Gottes durch Maria und Jesus verworfen, für nicht wahr erklärt??? fragt sich jeder selbst?
Biblische Plagen- Hunger- Krieg -Naturkatastrophen- usw....sind eingetreten...Sodom Gomorra-Atlantis untergegangen -verschwunden....früher wie heute geschieht das gleiche.....

Da brauchts dann nicht zu wundern, wenn jetzt in unserer Zeit alles wieder eintritt, weil alle Sünde überläuft...keine Umkehr davon ist- wovor Sie früher so gewarnt haben.....
schau dich um, alles ist eingetroffen weil keine Umkehr stattfand....viele Beispiele gibt es -jeder kann sie finden....

Und muss es wirklich immer erst TOTE geben- bevor der Mensch glaubt???
Was der Himmel angekündigt hat!!??

Ein einziger Mensch ist schon zu viel- der an der Impfung stirbt -weil man den Belehrungen vom Himmel kein Gehör schenkte... dass Jesus ja angekündigt hat....das diese Impfung nicht das ist -als was diese dargestellt wird....hört man darauf??? viele sind schon gestorben deswegen!!!


Der Covid Virus hat viele getötet- mit und ohne Impfung! Mit und ohne Vorerkrankung , aber auch wegen der Impfung !
Alles kannst nachlesen!

Er ist Hausgemachter Virus- China -und zugelassen worden von Gott Vater - weil keine Umkehr stattfand- so soll der Mensch selbst erkennen-das gegensätzliche Handeln der Wissenschaft -weils wieder auf den Menschen selbst zurückfällt..... was gegen die Gebote Gottes verstößt- Handeln der Wissenschaft außerhalb der Gebote Gottes - vieles kann man Nachlesen....

Suche selbst Frieda, Du glaubst mir ja eh nicht, wenn ich verschiedenes einstelle , Du kannst alles finden!

Von echten Ärzten -auch Wissenschaftlich belegt. Sogar durch Obduktionen von Toten was die Impfung ausgelöst hat. Herzinfarkte Thrombosen usw....

frage Dich -ist dies dann Gottes- wenn sie Menschen schädigt sogar töten kann?

Alles was Gen-Nanotechnisch hergestellt -verstößt gegen die Gebote Gottes. Es verändert Gottes Schöpfung!
In allen Belangen sodass zu guter letzt Gott nicht mehr im Mittelpunkt des Lebens steht und man die Stimme Gottes gar nicht mehr hört die gebote Gottes für ungültig erklärt nicht danach lebt....dann gesteuert wird....nur von der Gegenseite.... künstliche Intellegenz- usw....alles kannst finden heutzutage - wer suchet der findet und kommt den Machenschaften auf die Schliche....
Nicht ich sage- das alles kannst nachlesen.....

Die Impfung ist für den Körper nicht für jeden gut verträglich- weils alles mit der Zeit verändert........weil früher oder später das Immunsystem runtergefahren wird - es leidet darunter .....
Kreislaufkollaps -Blutfluss- innere Organe usw.....
Ich sehe es in meinen Umfeld, was die Impfung alles an Krankheiten Leiden auslöst ....bis zum Tod. Es sind Tatsachen und keine Verschwörungstheorien!!

Das auch schon von vielen echten Ärzten Wissenschaftler bewiesen wurde....die leider immer noch weiter bekämpft werden....
Daher der stetige Aufruf Mutter Marias das Immunsystem zu stärken
keiner kam aber unschuldig zu Leid - darunter....

Habe schon so oft gesagt, dass Zeit, bei Gott anders bemessen wird!!!
- Er schaut lange zu - prüft jeden Tag die Menschen - ob der Mensch erkennt, Gottes Anweisungen befolgt- lernt, und sich bessert- umkehrt , wenn dann aber immer noch keine Umkehr eingetreten ist, dann tritt auch das gesagte vom Himmel mal ein.

Da geht kein Weg vorbei, es liegt an uns selbst!

Kein Mensch kann dann Gott beschuldigen, warum ER das Leid -alles zulässt!!!!
ER hat soooo oft und lange gewarnt! lange Zeit!!!!
Hat man gehört darauf???

Oder glaubst, der Himmel schaut immer zu und lässt sich immer beleidigen?
Irgendwann ist genug und das Fass läuft über , weil Gott Liebe ist -lässt er auch das Leid dann zu, um uns dadurch zur Umkehr zu bewegen..... das ist sein gerechtes Gesetz das waltet....

SAAT UND ERNTE -GOTTES GESETZ- -
DAS KEINER UMSTOSSEN KANN!
KEIN einziger MENSCH kann das!!!

Gott leitet seine ganze Schöpfung durch seine unabänderlichen Gesetze -Gebote Gottes....
erkennen wir sie endlich an!!! und tun wir danach!

Wer will schon Leid??? kein Mensch!!! dann triffts aber ein -das Leid weil keine Umkehr....dass wir uns endlich zum Himmel ausrichten.... wie soll der Mensch sonst lernen , wenn er die Konsequenzen des eigenen Handelns nicht selbst am eigenen Leib- Körper -Geist und Seele zu spüren bekommt.

Würde er vorher umkehren, trifft es auch nicht in dem Maße ein....kann und darf gemildert werden oder sogar Ausgesetzt.

Bereiten wir uns doch vor !
beten- beten- beten wir doch-

Aber von ganzer Seele -aus ganzem Herzen.....,

- dass unser Gericht gemildert werden darf oder sogar an uns vorübergehen darf- ohne dass wir schaden nehmen....an Körper, Geist und Seele! und auch an unseren Ländern -Städten und Heimen.....

Was ist da so schwer zu verstehen???

Wer glaubt die Hände in den Schoß legen zu können und nix selber für die Liebe beitragen zu müssen- weil man glaubt Gott hat alles schon gemacht für uns? der irrt auch!

Jesus hat uns erlöst, indem wir nicht mehr gefangen gehalten werden dürfen vom Bösen- in der Finsternis, (auf Erden und im geistigen Bereich) jeder der umkehren will, wird dies auch gewährt, aber es wird der Gegenspieler alles versuchen um uns vom Weg der Liebe abzuhalten uns gegensätzliches Handeln einzuflößen..... er darf weiterhin versuchen- aber nicht mehr festhalten......

Daher ist ja die Hinwendung nach oben so wichtig um die Gebote Gottes in der Tat auch leben zu können , weil wir dann für die Gegensätzliche Stimme taub werden.... und nicht umgekehrt........

Es wurden durch die Erlösertat Jesus - der einstige Abfall vom Paradies rückgängig gemacht und Reinigungsebenen -Sphären eingerichtet- Erde- Fegefeuer -die es vor her nicht so gab..... vorher waren wir gefangen in einer Sphäre wo wir nicht wegkamen....bis wir wieder geboren wurden....
Nicht unsere jetzigen Sünden - ohne Reue und Umkehr sind uns vergeben.... Gott vergibt ja , aber es liegt an uns selbst!

Wir müssen unseren Beitrag DER Liebe LEBEN in der Tat, leisten, da geht kein Weg vorbei!!!

Wer das glaubt nicht tun zu müssen, weil eh schon alles getan ist der irrt....

Außerhalb der Gebote Gottes das Leben zu leben, in der Tat - die Hinwendung -das Beten zu unterlassen der wird früher oder später erkennen , dass er nicht wahr begleitet wurde , weil man dann fehl geht!

Die Konsequenzen davon wird jeder selbst tragen, kein anderer! wenn nicht schon in diesem Leben sicher im Nächsten....

Diese Aussagen von den erfüllen der Gebote und das hinwenden im Gebet kannst auch in vielen Stellen in der Bibel nachlesen....

Jesus hat jeden Tag- sich mit Gott Vater und den Hl Geist verbunden. Alle Engel standen Jesu zur Seite... tun wir doch das gleiche!!!
Dann können wir begleitet werden!
Auch früher hat Gott die Menschen gewarnt und voraussagen gemacht....wenn keine Umkehr stattfand .....

Jeder Mensch hat immer -jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit umzukehren, tun wir doch endlich danach- dass gemildert wird oder das vorausgesagte sogar abgewendet werden darf....

Wenn wir Umkehren braucht niemand Angst zu haben, dann wird Gott jeden in Schutz nehmen -Maria wird jeden der das tut unter Ihren Schutz-Mantel nehmen- damit keiner schaden nimmt.!

Was erkennst Du daran nicht? Frieda?
Der Himmel warnt immer bevor schlimmes geschieht....
Es liegt an uns selbst ob wir die Anweisungen befolgen, die der Himmel uns gibt oder nicht...zum Gebet vom Herzen -der Zwiesprache mit Gott...ohne dem leben der Gebote kommen wir nicht aus....dies ist das um und auf...

Die Sakramente der Kirche sind Hilfen für uns Menschen - sie stärken uns im Glauben und in der Liebe - weil Gott- Jesus -Maria und der Hl. Geist dadurch anwesend sind- bei der Sakramenten-Spendung.... so nehmen wir in uns auf.. das Wort -das Fleisch Blut Christi die reine Quelle des Lebens ..so wir sie WAHR mit vollem ernst
entgegennehmen- begehen....und der Priester auch glaubt -dass der ganze Himmel darin anwesend ist.....

Lese und suche man auch die ganzen Himmlischen Botschaften die auch Priester empfangen haben.... was Ihre Aufgabe wäre....

In diesem Sinne
Alles Liebe liebe Grüße und Gott mit Dir-
Uns allen- die wir seine Gebote und seine Liebe leben in der Tat immer mehr....,
bemühen wir uns doch jeden Tag aufs Neue!!!

Dann wird die Gnade uns auch gereicht werden dürfen....
sonst leider eben nicht so in dem Ausmaß wie es sein könnte...


Re: Für den Gast
von Frieda Beitrag bearbeiten  Sa, 5. Mär 2022 um 16:06 MEZ

Zitat aus deinem heutigen Antwortbeitrag:

"Liebe Frieda,
die versch. Botschaften Marias- Jesus sagen vom Inhalt doch das Gleiche, auch die Bergpredigt gibt uns die Hinweise- Anweisungen fürs Leben, die mit den Botschaften übereinstimmen....!" (Zitatende)

Dagegen habe ich nichts, dass in deinen verbreiteten Botschaften biblische Botschaften aufgegriffen und verbreitet werden. Aber die aus der Bibel entnommenen Frohbotschaften werden von den Schwarz-Sehern allzeit von Halbwahrheiten und Lügen umhüllt, die durchaus nicht von JESUS Christus und auch nicht von der Heiligen Mutter Gottes stammen, sondern der persönlich-individuellen Unreinheit ihres inneren Seelenzustandes entspringen. Solche unreifen "Prophetien" verunreinigen die LICHT-Botschaften aus den Himmeln, weshalb ich deren Verfasser Schwarz-Seher nenne, und ihre düsteren Voraussagen Schwarzmalerei.

Zitat aus deinem obigen Text, lieber Gast:
"Wer nur nach dem materiellen Buchstaben geht, ... irrt leider auch immer wieder......." (Zitatende)

Die biblischen Propheten irren nicht! Jene, die die Bibel lesen irren hingegen manchmal schon: "Ein Buch ist ein Spiegel: wenn ein Affe hineinguckt, so kann kein Apostel herausgucken." (Lichtenberg)

Lieber Gast, alle Schwarz-Seher-Botschaften enthalten u.a. nachweislich Verleumdungen und Verteufelungen. Mehrfach habe ich aufgezeigt, dass sich etliches davon schon schon als Irrtümer herausgestellt haben, siehe z.B. Lügen über die Impfungen, Verleumdungen gegen die Integrität von Regierungen!!!

Zitat aus deinem obigen Beitrag, lieber Gast:
"...das Gleiche sagt der Himmel indem ..
- wir die Gebote Gottes befolgen sollen in der Tat!!!
- die Hinwendung im Gebet von ganzer Seele, vom ganzem
Herzen- die Zwiesprache führen sollten, jeden Tag bei jeder Handlung-, dies das um und auf ist ,
-nicht Gebete runterleiern....x-mal....sondern mit der Seele- vom Herzen jedes Wort bewegen.....sodass auch Bilder entstehen vor unserem geistigen Auge.....

- Jesus gab uns das VATER UNSER , die Zwiesprache mit unserem Vater.
- Maria gab uns den Rosenkranz...

- und eigene Worte des Herzens -von ganzer Seele...

- ohne diesem werden wir nicht WAHR -begleitet werden können, weil uns sonst Jesus- Maria und der Hl Geist auch nicht so führen können- wie es sein sollte und könnte...." (Zitatende)

Das ist alles gut und recht, aber es bleibt leider nicht bei solchen Aufrufen in den Schwarz-Seher-Botschaften.

Zitat aus deinem obigen Beitrag, lieber Gast:
"Wenn man nix dazu beitragen will- wie soll dann Gott- Jesus Maria, der Heilige Geist die Führung in uns übernehmen
-in unserem Herzen einsprechen, dass wir Ihn auch hören und Ihre Anweisungen befolgen können in der Tat....???
Ohne Hinwendung geht das recht schlecht......" (Zitatende)

Den Gebetsaufruf hast du doch längst vernommen, lieber Gast. Du weisst es offensichtlich: DARUM geht es!!!
Was suchst du denn in den Botschaften dort noch weiter und befolgst nicht, was der dir innewohnende Geist als richtig und wichtig bezeugt? Du hast ja deinen eigenen Worten gemäss offensichtlich begriffen, dass du in dich hineinhören sollst. !!! - Leider bleibst du nicht bei dem, was dein eigener Geist dir gibt, sondern wendest dich nach aussen, indem du z.B. weitere Botschaften suchst und weiterverbreitest, weshalb dann genau das geschieht, was du oben selbst empfangen hast, für dich selbst - wohlgemerkt: "wie soll dann Gott- Jesus Maria, der Heilige Geist die Führung in uns übernehmen
-in unserem Herzen einsprechen, dass wir Ihn auch hören ....???
Ohne Hinwendung geht das recht schlecht......" (Zitatende)

Und hier das Zitat von dir - für dich, lieber Gast, wie dir dein eigener Geist sagt, was mit dir geschieht:

"Ja, da wird dann die Stimme des Widersachers lauter sein- in uns, so dass wir dieser verkehrten Stimme folgen, die gegen die Gebote Gottes auftritt - und gegen Gebete ist.... und uns dazu ermutigt , dass diese nicht wichtig sind...........hm....
erkennt man das denn nicht????" (Zitatende)

Diese Worte sind für DICH bestimmt, lieber Gast!
Die Stimme des Widersachers ist in aller Schwarz-Seherei laut!!! - Überlaut!!!

Und wer solches Zeug liest und verbreitet, der folgt der verkehrten Stimme, egal ob die Schwarzmalerei einen angeblichen dritten Weltkrieg, das Tier oder den Antichristen heraufbeschwört, oder ob Verleumdung von anderen Menschen, oder der Aufruf zu aktivem Widerstand und Ungehorsam verbreitet wird. Das ist alles die Stimme des Widersachers, der die Bibel als Ankläger unserer Geschwister bezeichnet (Off. 12,10). Es ist der Drache, die alte Schlange, die Teufel oder Satan heisst und die ganze Welt verführen möchte (Off 12,9), aber er ist gestürzt durch den Geist der Wahrheit JESU Christi, und die meisten hören diesem Ankläger nicht mehr zu, Gott sei Dank!!!
Und du, lieber Gast, wie lange bleibst du noch in seinem Bann? - Solange du nicht von ganzem Herzen gläubig das Evangelium - die FROH-Botschaft liebst und mit deinem DA-Sein verkündigst, solange bist und bleibst du in seinem Banne...

Evangelium heisst auf deutsch = FROH-Botschaft !!!
Der Apostel Paulus: "Ist unser Evangelium auch "verhüllt", so ist es aber doch nur bei denen verhüllt, die verlorengehen, indem der Gott dieser Welt die Gedanken der Ungläubigen verblendet hat. So strahlt ihnen der Glanz der HEILS-Botschaft nicht auf, die Botschaft von der Herrlichkeit Christi, der Gottes Ebenbild ist. Wir verkündigen nämlich nicht uns selbst, sondern JESUS Christus als den HERRN, uns aber als eure Knechte um JESU willen. Denn Gott, Der sprach: Aus der Finsternis soll LICHT aufstrahlen! - ER ist es, Der Sein Licht in unseren Herzen aufstrahlen lässt, sodass wir erleuchtet werden zur Erkenntnis des göttlichen Glanzes auf dem Antlitz Christi." (2 Kor 4,3 - 6)

Lieber Gast, in den Schwarz-Seher-Botschaften war zu lesen, man müsse Satan und das Böse erkennen, um an Gott glauben zu können. Welch eine Lüge!!! - Und solchen Unsinn und solche Verführung seitens des Widersachers werden durch Unwissende weiterverbreitet!!!

Dennoch:
Die Langmut und Güte, die machtvolle, alles verzeihende Barmherzigkeit unsers VATERS, JESUS Christus, reicht weiter als alle Dummheit, die in unserem kindlichen Mensch-Werden noch steckt. Dummheit aus Unreife und Unwissenheit bewirken, dass die Frohbotschaft des Evangeliums einigen von uns Gläubigen bis dato noch verhüllt geblieben ist, aber das kommt schon noch!!! *freu* :-)

"Sobald sich einer dem Herrn zuwendet (ins eigene Herz gekehrt bleibt - und nicht der Welt zugewandt!!!), wird die Hülle entfernt. Der Herr aber ist der Geist, und wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit. Wir alle spiegeln mit enthülltem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn wider und werden so in Sein eigenes Bild verwandelt, von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, allein durch den Geist des Herrn." (2 Kor 3,16 - 18)

Gelobt und geliebt sei unser aller Herr und VATER JESUS Christus, Der uns über alles liebt und zu Sich zieht, damit wir je länger je mehr mit ungeteiltem Herzen IHM und SEINEM Worte zugewandt bleiben. Sodann gibt es bald weder Schwarz-Seherei noch Gericht, sondern Freiheit, Lösung und Erlösung unter dem Haupte und in der EINHEIT JESU Christi.

Bald kommt die Zeit, da wir auf tausend Weisen in Seligkeit, Dich, Gott, als VATER preisen, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen!


Re: Für den Gast
von Gast  So, 6. Mär 2022 um 13:46 MEZ
Liebe Frieda,
du schreibst : Die Biblische Propheten irren nicht!

Glaubst Du wirklich, dass es heutzutage "in der Jetztzeit" keine Propheten mehr gibt?
Auch Du bist gerufen zu erkennen, in vielen unterschiedlich gefassten Worten die gegeben werden....vom Himmel !
Nicht Lorber- Dudde- Vay- Gabriele- und viele , viele andere mehr waren die letzten Propheten....die Aufklärung geht immer weiter....!
Auch durch viele einfache Menschen, Mägde...die sich zubereiten ließen....

Gott beauftragt Sie auch heute noch- seine Worte kundzutun in der Welt- uns allen Menschen der heutigen Zeit zugänglich zu machen, so dass diese Offenbarungen der Menschheit dienen, dass sie erkennen und Umkehren können und sollen- vom verkehrten Handeln, eben die Gebote Gottes beachtend- in Ihnen arbeitend, nicht verwerfend außerhalb davon - und sich im Gebet zu Ihm wendend.

JA, das Gebet ist so wichtig, um wahr begleitet zu werden. Dadurch werden wir geführt, die Wahrheit zu erkennen auch dadurch nicht mehr in Sünde zu fallen. Darum immer der Aufruf zum Gebet bei allen Botschaften Mariens -Jesus.

betet betet betet.... dadurch kann uns geholfen werden...

Verwerfen wir doch nicht, tun wir es endlich -ernsthaft jeden Tag vom Herzen, Du wirst sehen was es Dir persönlich an Frieden-Freude Kraft bringt...- alles anzunehmen was Dir Dein Leben beschert....

Nicht suche ich, explizit Botschaften vom Himmel, ich werde nur hingeführt durchs Gebet auf versch. Seiten, um zu erkennen....das Worte die gegeben- oft auch in Gleichnissen- Symbolsprache oder auch nur geistigen Bildern zu verstehen sind.... Worte sind eben nicht gleich Worte -wie wir sie normalerweise aufnehmen...

Jesus sprach in Symbolen -Bildern-Gleichnissen....so auch jetzt immer wieder... auch in der Bibel kannst es sehen...

Kein Leben ist gleich auf Erden, es gibt viele Wege auf die man geführt wird, näher zu Gott...so manches Leid müssen wir durchschreiten.....durch unser Karma....wo aber immer mit Jesus Hilfe Linderung gegeben wird, dass wir es auch aushalten ertragen können, dies ist das pers. Kreuz dass jeder von uns hat. Kein Mensch ist frei davon.

Wie wenige beten auch zuhause....im stillem....in allen Situationen des Lebens... sollten wir Gott - Jesus -Maria- Hl Geist anrufen...

Gotteshäuser wo das Gebet vorherrschen sollte , schließt man heutzutage, macht sie zu Impfstraßen und Bühnen -Theater- Konzertsäle ....ist dies in Deinen Augen wirklich richtig, Frieda???

Jesus trieb doch alle aus dem Tempel hinaus, indem er sagte; das Haus meines Vaters soll ein Bethaus sein!
Keine Tummelplatz....für alles mögliche...

Tun wir danach??? Tun wir wirklich danach?

Vor allem die Priester sind da gefordert! Tun sie danach?
Leiten sie die Menschen an, im Namen Jesu???
Sogar Weihwasser und Hostien werden verboten, sie zu empfangen!
Was für verkehrte Wege da gegangen werden, wo doch Jesus der Heiland ist, der gesundmachende Arzt und Anwalt ist- er überträgt sicher keine Krankheit, schon gar nicht Covid- sondern er gibt uns dadurch das Heil- für Körper Geist und Seele damit wir nicht mehr in Sünde fallen und vor Krankheit geschützt sind..

Heißt doch, lasst eure Lampen brennen, denn ihr wisst nicht wann Jesus vor Euch steht!
Erkennen wir Ihn dann? wenn er heutzutage spricht, durch viele verschiedene Werkzeuge???
Erkennen wir IHN im Nächsten? sogar in der Bettlerin vorm Haus usw...
Hm ... wenn ich Deine Aussagen so höre.....
verwerfen die Botschaften viele, obwohl Jesus- Maria durch sie sprechen!

Heißt es doch , keine EINZIGE PROPHETISCHE REDE sollen und dürfen wir verwerfen!!! Prüfet und behaltet das Gute daraus...auch die Warnungen die gegeben sind!
Keine Schwarzmalerei, Jesus klärt immer auf was uns erwartet wenn wir vom verkehrten Weg nicht umkehren.
Da gehören auch die Plagen dazu, die er kundgibt- die eintreffen werden- wenn keine Umkehr mehr stattfindet!

Das war früher so bei den Propheten und ist auch heute noch so!

Du sprichst die Impfung wieder an:
Die Tatsachen der Auswirkungen der Impfungen sind keine Lügen, Jesus hat gewarnt, hat man IHN gehört?

Umgesetzt was er gesagt hat?
Das Gen- Nanotechnologie nicht Gottgewollt sind , weil alles verändert wird in Gottes Schöpfung -eingegriffen wird!
NEIN man verwirft immer noch! Hält es für eine Lüge...?

Diese Tatsachen wurden vielfach auch von echten Ärzten und Wissenschaftlern, die man immer noch nicht hören will!!! schon bestätigt- Tatsachen mit Bildern Blutuntersuchungen auch mit Obduktionen usw... dass sie auch schlechte Auswirkungen haben auf viele Menschen!

Sind Tatsachen- keine Verschwörung- deshalb sehe Ich es- in meinem Umfeld -bestätigt- was Jesus sagte!
Umfeld leidet- nicht alle- aber doch sehr sehr viele- genau das was Jesus voraussagte und warnte davor dass eben das Immunsystem geschwächt wird und man anfällig auf alle Krankheiten wird, dass sogar verborgene Krankheiten die im Körper ruhten- wieder aktiviert werden....Krebs- Autoimmunerkrankungen- Infarkte -Thrombosen- Schwellungen an Herz, Lunge, Nieren, Leber, Haut, Ausschläge.... alle Organe eben bis zum Tod.
Dies sind dann meine Tatsachen Erkenntnisse ,die ich sehe in Wirklichkeit! die im zeitlichen Zusammenhang nach allen Impfungen auftreten!
Das kann man dann nicht mehr leugnen! und wegschieben man muss es anerkennen, weil es genau so eingetroffen ist ,was Jesus darüber sagte.

Wieviel mehr gibt doch Gott, den Menschen, in der heutigen Zeit, durch auch vorbereitete Werkzeuge!

Wer hört denn darauf?
Man sieht es , es ist wie in früheren Zeiten, dass all jene, die Gott berufen hat, die Gott folgen wollen, verspottet verlacht und verunglimpft werden.....und als falsch und Schwarzmaler dargestellt werden! Ja für verrückt Schizo und sonst was....erklärt werden, weil sie die Sprache Gottes nicht verstehen!
Sagte nicht Jesus, wer den Weg mit mir geht, alles was sie Mir angetan, dass werden sie auch Euch antun...
Das soll doch zu denken geben oder?

Schwarzmaler??? Propheten früher irren nicht!!! Frieda!!!
Gott hat auch durch seine früheren Propheten verkündet, was den Menschen erwartet, wenn er nicht umkehrt!
Er hat auch da gewarnt, vor Plagen, Naturkatastrophen, Hunger, Leid, Krankheit und Tod, haben die Menschen damals gehört?
Man kann es in der Bibel nachlesen, alle die nicht gehört haben, haben Leid erfahren und sogar ganze Städte sind verschwunden- untergegangen. war das auch Schwarzmalerei? Frieda?
Alle die auf die Worte der Propheten gehört, wurden verschont....wurden gerettet!

Warum glaubst Du, Frieda, dass Gott uns heutzutage nicht warnt?, wenn schlimmes in Anmarsch ist... weil die Sünde überhandnimmt?
Gott will doch alle seine Kinder retten vor Leid!

Darum die vielen Aufrufe vom Himmel.

Die irdischen Worte der Begnadeten mögen sich verschieden anhören aber der Kern der Aussage ist doch derselbe. Gott will uns vor Leid bewahren und ruft uns dringend auf Umzukehren, so wie ER es immer getan hat! Zu jeder Zeit! Zu jedem Zeitabschnitt! auf Erden.
Dies sind keine Schwarzmalereien und Angstmache.
Wenn man mit Gott ist, braucht man sich doch nicht zu fürchten,
oder hast Du keinen Glauben? Vertrauen?

Jeder, der Seine Anweisungen in die Tat umsetzt, ist geschützt, dazu gehört nun mal die Einhaltung der Gebote Gottes in der Tat und die Hinwendung im Herzensgebet von ganzer Seele.
Jeder soll das tun. Jeder soll sich bemühen dieses Umzusetzen!
Keiner ist ausgenommen , auch Du und ich nicht, Frieda!
Ich bemühe mich stetig....

Es gab das Zeitalter GOTT VATERS = 1. Testament -BIBEL
das Zeitalter des SOHNES GOTTES = 2. Neues Testament BIBEL
Jetzt das Zeitalter des HL.GEISTES = 3. Testament oder 3. Zeit =
Mutter Maria mit Ihren Engeln geeint im Hl Geist des Vaters des Sohnes. DREIEINIGKEIT -in allen Belangen-

Verwirfst Du das Frieda?

glaubst Du wirklich, Frieda, dass der Hl. Geist HEUTE schweigt -
wir sind eingetreten in diese 3. Zeit!
Nicht das Weltende, sondern die 3. ZEITABSCHNITT der Offenbarungen....

Es gibt sogar eine Offenbarung die sich die "Dritte Zeit" und
"Das 3. Testament" nennt , wo viel kundgegeben wird, was noch nicht verstanden wurde damals.....in der 1-2. Zeit..

Das materielle Weltende -irdisch gesehen- tritt erst dann ein, wenn der Planet ERDE wieder vergeistigt wird, und die ganze irdisch materielle Menschheit- Körper soweit geistig vorangeschritten ist, dass Sie keinen irdischen materiellen Körper mehr benötigen, dass es den irdisch materiellen Erdkörper von Mensch und Planeten Erde nicht mehr benötigt, dann ist alles wieder GEISTIG, weil wir dann geistig- fluidisch durchsichtig leicht sind....in den himmlischen Sphären- Planeten Sonnen verbleiben dürfen- je nach geistiger Entwicklung....
Das ist für mich das irdische materielle Weltenende, dass noch weit weg ist.
Wir noch viel an uns arbeiten müssen, bis wir diese letzten Zeitabschnitte hinter uns gelassen haben....aber bis es soweit ist müssen wir noch durch so manches Leid hindurchgehen....

Jesus sagte doch erschreckt Euch nicht , Kriege Seuchen Plagen müssen kommen, (da sagte er auch schlimmes voraus) aber das ist noch nicht das Ende, das ist erst der Anfang!
Bleibt in mir dann seid Ihr geschützt.

Was will man mehr Frieda, bleiben wir mit und in Ihm, wir sind geschützt und gerettet, "wenn wir auch tun" was er uns rät" in der Tat."

An diesem Satz hängt das ganze Gesetz Gottes.

Also keine Schwarzmalerei, es sind Tatsachen, vor die uns Jesus-Maria WARNEN möchten, so wir Ihre Anweisungen befolgen, um in diesen Plagen die kommen können und werden, wenn nach wie vor keine Umkehr geschieht, geschützt sind, dann brauchen wir doch auch keine Angst zu haben!!!
Das Vertrauen wird geprüft, ja da wird unser Vertrauen geprüft von Gott!!

Aktiver widerstand und ungehorsam der Gesetze der Welt! :
JESUS selbst hat den Schriftgelehrten und Pharisäern der Verantwortlichen von früher -widersprochen, widerstand ihren Geboten gegenüber weil er Ihr verkehrtes Handeln erkannte. Er deckte Ihre Sünden auf! SO AUCH HEUTE NOCH! Darum verfolgten Sie Ihn.
Jeder der mit Jesus-Maria geht erkennt auch die Machenschaften der HEUTIGEN ZEIT was alles falsch läuft , da braucht man sich nicht zu wundern, wenn es überall Aufstände und Krieg gibt, wenn Menschenrechte ausgehebelt werden....Diktatur statt Demokratie herrscht.

In Fatima- La Salett usw. hat Maria damals schon gewarnt vor Krieg und Zerstörung.... hat man Ihre Anweisungen befolgt?

Siehst Du Frieda, wirklich nur die HEILE Welt ?

Frage ich Dich, ist sie wirklich Heil, wenn Kriege -Mord und Todschlag-Lüge-Ehebruch- Abtreibung- Verleumdungen, Hass, Veränderung von Gottes Schöpfung in allen Belangen geschehen, nach wie vor?
In allen Belangen des Lebens..???

Da ist doch noch keine wirklich HEILE WELT oder?

Ja, viele wachen jetzt auf, aber es muss sich ausbreiten "Weltweit" muss viel mehr die Liebe gelebt werden in der Tat und auch die Offenbarungen beachtet werden, die mit viel Liebe gegeben werden um zu erkennen, umkehren zu können.

Jeder einzelne Mensch ist aufgerufen, sein Leben zu überdenken, ob er wirklich schon alles, die Liebe in der Tat umsetzen kann!
Keiner ist ausgenommen, daher bringen Schuldzuweisungen gar nix.
Jeder kehre vor seiner eigenen Türe.... :-)

Um diese Arbeit kommt man nicht drum rum... das erkennen
GOTT SEI DANK jetzt viele Menschen -viele wachen eben durchs Leid auf!
Wer will schon Leid ?
Kein Mensch! jeder der Leid und Unrecht erfahren hat, wird es meiden- gleiches zu tun!
So kämpft jeder Mensch noch, mit seinen Fehlern und Schwächen die man überwinden soll in diesem Leben.
So wird nach und nach die Welt erkennen, dass nur die wahre Liebe zählt!

Ich schreibe gern mit Dir.....

In diesem Sinne
Alles Liebe und schönen sonnigen segensreichen Sonntag, Frieda!