FORUM & GÄSTEBUCH

Komplimente und Kritik. Freude und Schmerz.
Das Forum ist offen für deine Meinung.



Jünger folgt mir nach -Das Erlösungswerk Christ- Unicon Stiftungi
von Gast  Di, 24. Aug 2021 um 17:40 MESZ
Neues Buch:



Auszüge Infomail:
Christus
Ihr seid Meine Überwinder. Meine Schar der Überwinder ist klein, aber ihr seid mächtig in Mir.
Hört niemals auf zu beten, egal wie müde Ihr werdet. Wendet niemals eure Augen von Meinem Gesicht ab. Hört niemals auf, mit allem, was Ihr habt, zu Mir und Meinem Herzen zu laufen. Lasst in eurer Wachsamkeit nicht nach.
Seid fleißig und umsichtig und unterscheidet die Geister, während die Dunkelheit um euch herum zunimmt.
Ihr habt bereits den Bösen überwunden, und Ihr seid in Mir verborgen und werdet nicht geschädigt werden.

Nehmt euch jeden Tag Zeit, um Mich zu fragen, was Ich an diesem Tag für euch bereitet habe.
Liebt bedingungslos und vergebt allen.
Lasst alles los, außer Mich.
Habt Erbarmen und legt Fürsprache für die Verlorenen ein. Seid um nichts besorgt.
Ich verspreche,
Ich werde euch stärken,
Ich werde euch heilen,
Ich werde euch erlösen,
Ich werde euch erfüllen,
Ich werde euch beraten,
Ich werde für euch sorgen und euch beschützen, und
Ich werde euch aussenden.
Ich werde für immer und ewig mit euch sein.
Vertraut Mir, Meine Getreuen.
Vertraut Mir!
(iamcallingyounow 24.07.21)

Gottvater
Vor euch liegt eine schwere Zeit.
Mahnungen und Warnungen werden von den Nichtwahrhaben-Wollenden als Verschwörungstheorien bezeichnet und lächerlich gemacht.
Dabei wird übersehen, dass damit auch Ich als Verschwörungsanhänger eingestuft werde.
Wer das für übertrieben hält, der möge in der Schrift nachlesen, was über die „Endzeit‟ von Meinem Jünger Johannes empfangen und niedergeschrieben wurde.

Keiner von euch wird schweigen, wenn er als Vater oder Mutter Gefahren erkennt, die auf die Kinder zukommen.

Wer daher grundsätzlich an Mich glaubt, wird Mir nicht die Fähigkeit und den Willen absprechen können, gerade jetzt und verstärkt Mein Wort immer wieder zu erheben; mag es dem einen oder anderen auch gegen den Strich gehen, ständig angestoßen und aufgerüttelt zu werden.
Wer so denkt und deshalb Meine Worte aus seinem Bewusstsein ausblendet, der darf sich später nicht darüber beklagen, dass er auf die Gefahren, die für Leib und Seele drohen, nicht aufmerksam gemacht worden wäre.

Ich offenbare Mich Meinen Geschöpfen seit Menschengedenken auf die unterschiedlichste Art und Weise.
Ich habe nie geschwiegen, und Ich werde nie schweigen!
Meine Stimme kann von keinem unterdrückt werden, auch wenn dies versucht wurde.
Viele von euch treibt die Frage um, wie alles weitergeht.
Und so mancher erinnert sich daran, dass Vertrauen ein ganz wichtiger Schlüssel ist, um nicht von den eigenen, sorgenvollen Gedanken überrollt zu werden.
Vertrauen, das habe Ich euch schon oft gesagt, stellt die Summe der mit Mir gemachten Erfahrungen dar.
Auf diese Weise kann eine stark und stärker werdende, unerschütterliche Basis aufgebaut werden.
(ALZG 28.07.21)

Christus
Das Leben Meiner Kinder auf diesem Planeten hat eine Menge Herausforderungen zu bieten. Und das hat auch seine Notwendigkeit und seinen Sinn.
Macht euch immer wieder bewusst, dass alles, was euch geschieht, zur Reifung eurer Seele nötig ist.
Seid euch immer bewusst, dass Ich da bin und euch aus Meiner Liebe heraus führe, lenke und leite.
Und so segne Ich euch für eure Aufgabe in dieser Zeit, in dieser besonderen Zeit, in der ihr nicht wisst, wohin der Weg geht, und das soll auch helfen, dass euer Vertrauen zu Mir und zu Meiner Führung immer tiefer wird.
Denn nur aus diesem Vertrauen heraus, aus diesem tiefen Vertrauen heraus, vermögt ihr das anzunehmen, was der Tag bringt.
(EVO 28.07.21)

Mutter Maria
Alles wird in der göttlichen Ordnung mit einer Präzision zum Heil der verirrten Menschenkinder in die Wege geleitet, sodass im Willen des Schöpfers durch Christus der Befreiungsplan sich vollziehen kann.
Im vernetzten Wirkfeld Christi werden durch seine Liebe und sein Erbarmen bereits allerorts auf Erden geistige Zeichen gesetzt und Wirkportale eingerichtet in den starren kollektiven negativen Wirkfeldern, sodass es zu einem Aufbrechen und einer Erneuerung kommen kann.

Der Gegensatz weiß um das nahende Ende seines Wirkens auf Erden. Und da legt er, wie ihr irdisch sagt, mit geballter Wirkkraft an intensiver Negativität zu, um sich an den Menschen in ihrem unbewussten Treiben in erhöhtem Maße auszutoben und durch unermessliche Grausamkeiten meinen geliebten Kindern seelisches Leid und Schmerz zuzufügen.

Ihr, meine lieben Kinder, sollet euch rüsten mit den Waffen des Lichtes, so ihr ja bereits durch euer freiwilliges gottgewolltes Wirken geformt wurdet und werdet, gehalten, getragen und geführt seid im Netzwerk Christi als seine liebenden Helfer in seinem Wirkfeld.
Als bewusste Anwender seiner Liebeslehre dürft ihr als Menschenfischer mitdienen.
(St.Josefheft 05-2)


Christus
Es kommt auf die Menschheit an, wie stark die Leiden der Zukunft sich gestalten.
Wenn spät, aber doch Einsicht und reale Besserung eintreten, könnten die auf die Menschheit zukommenden Belastungen und Leiden gemildert werden.
Ja, liebe Menschen!
Ihr seht, dass es höchste Zeit ist, zu reagieren.
Im persönlichen Umfeld, aber auch durch Aufklärung und werktätige Nächstenliebe. Jeder von euch kann und soll helfen, menschliches, tierisches und pflanzliches Leid zu vermindern. Lebet die Liebe, die Fürsorge, das Mitgefühl und die Hilfsbereitschaft.
(S&R 20.07.21)