796. Gott der Vater: Mein Großes Eingreifen zur Rettung der Menschheit hat begonnen, und die Geschwindigkeit Meiner Aktionen wird für alle offensichtlich sein. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
796. Gott der Vater: Mein Großes Eingreifen zur Rettung der Menschheit hat begonnen, und die Geschwindigkeit Meiner Aktionen wird für alle offensichtlich sein.
Mittwoch, 15. Mai 2013, 16:40 Uhr

Meine liebste Tochter, der Geist Gottes wird zurzeit in einer Art und Weise auf die Erde ausgegossen wie nie zuvor.

Um Meine lieben Kinder auf das Neue Paradies, das auf sie wartet, vorzubereiten, umhülle Ich sie mit dem Geist der Wahrheit. Einige werden ihn annehmen, mit offenen Armen, und dankbar sein für solche Segnungen. Andere werden ihn ablehnen, weil sie ihre Herzen nicht öffnen werden.

Mein Großes Eingreifen zur Rettung der Menschheit hat begonnen, und die Geschwindigkeit Meiner Aktionen wird für alle offensichtlich sein. Die von Mir, eurem Allmächtigen Vater, erlaubten Wunder, werden weit verbreitet und vieldiskutiert sein. Sie werden zu mehr Bekehrung führen. Dann werden — in dem gleichen Maße, wie sich der Geist Meiner Liebe ausbreitet — die Aktionen des Teufels und seiner Kohorten zunehmen.

Meine Hand wird die bösen Handlungen derer stoppen, die versuchen, Meinen Kindern Krieg, Krankheit, Mord und Abtreibung aufzuerlegen. Meine Hand wird auch auf diejenigen niederfallen, welche die getreuen Anhänger Meines geliebten Sohnes quälen, und auf diejenigen, die versuchen, Seine Gegenwart in der Eucharistie abzuschaffen.

Hört jetzt Meinen Ruf. Alle Meine Kinder werden hin zu Meiner Barmherzigkeit gezogen werden. Diejenigen, die Meinen Sohn ablehnen, lehnen Mich ab. Diejenigen, die Meinen Sohn beleidigen, können nicht zu Mir kommen. Diejenigen, die Seine Lehren denunzieren und die Wahrheit verdrehen, lehnen Meine Existenz ab. Ihr könnt nicht eure eigenen Gebote schaffen — und gleichzeitig Mir gehorchen. Genauso wenig könnt ihr über die Sünde stillschweigend hinwegsehen — und gleichzeitig erwarten, Mein Antlitz zu sehen.

Wenn die Sünde nicht weniger wird, werde Ich jene Nationen bestrafen, die für Sünden verantwortlich sind, die Mich beleidigen. Ebenso, wie Mein Heiliger Geist nicht nachlässt, wird auch Mein Eingreifen, um zu verhindern, dass die Sünde sich ausbreitet, nicht nachlassen.

All diese Veränderungen werden zur gleichen Zeit zu sehen sein. Bald danach, wenn Mein Sohn — durch Seine Kirche und Seine Jünger — jeden Versuch unternommen haben wird, die Wahrheit zu verbreiten, wird der Tag kommen, an dem die Große Barmherzigkeit Meines Sohnes auf die Menschheit niederfallen wird. Dann, nicht lange danach, wird der Tag des Gerichts kommen.

Bereitet euch jetzt vor, Meine Kinder, denn der Tag kann jederzeit kommen. Nur jene, die Meine Gebote befolgen und Reue für ihre Sünden zeigen, können und werden gerettet werden.

Euer geliebter Vater

Gott, der Allerhöchste