604. Euch ist die Waffenrüstung gegeben worden. Verwendet sie. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
604. Euch ist die Waffenrüstung gegeben worden. Verwendet sie.
Donnerstag, 1. November 2012, 18:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, ihr müsst euch jetzt erheben und euch in Liebe vereint zusammenfinden, um euch auf die schweren Zeiten vorzubereiten, die vor euch liegen.

Ihr, Meine starke Armee, seid gesegnet und ihr seid mit dem Siegel Meines Vaters, dem Siegel des Lebendigen Gottes, geschützt.

Bei allem, was euch an den Kopf geworfen werden wird, von welcher Seite auch immer, denkt daran, dass Ich mit euch bin.

Viele Ereignisse, einschließlich ökologischer Umbrüche, Kriege, das Schisma in Meiner Kirche auf Erden, die Diktaturen in jeder eurer Nationen — in ihrem Kern zu einer einzigen verbunden — werden alle gleichzeitig stattfinden.

So viele Zusammenbrüche werden viele Tränen und Zähneknirschen verursachen, aber eines wird intakt bleiben: Das wird die Macht Gottes und Seine Liebe zu allen Seinen Kindern sein.

Dieser Kampf wird sich vor der Welt entfalten, und ihr, Meine Armee, dürft nicht vor Angst zittern. Alles ist gut in Meinem Königreich, und euer Platz ist dort gesichert. Es sind die anderen Menschen, um die ihr euch jetzt kümmern müsst.

Euch ist die Waffenrüstung gegeben worden. Verwendet sie. Meine Kreuzzuggebete werden helfen, vieles von dem Schrecken, der durch die Sünden der Menschheit verursacht wird, zu lindern. Betet bitte folgendes Gebet für die Milderung der Züchtigungen:

Kreuzzuggebet (83) „Für die Milderung der Züchtigungen“

„O lieber Vater, Gott der Allerhöchste, wir, Deine armen Kinder, werfen uns vor Deinem Glorreichen Thron im Himmel nieder.

Wir flehen Dich an: Befreie die Welt von dem Bösen.

Wir flehen um Deine Barmherzigkeit für die Seelen jener, die Deinen Kindern auf Erden schreckliches Elend zufügen.

Bitte vergib ihnen.

Bitte entferne den Antichristen, sobald er sich bekannt macht.

Wir bitten Dich, o Herr, zügle Deine Hand der Züchtigung.

Nimm stattdessen — wir bitten Dich — unsere Gebete und unser Leiden an, um das Leiden Deiner Kinder in dieser Zeit zu lindern.

Wir vertrauen auf Dich.

Wir ehren Dich.

Wir danken Dir für das große Opfer, das Du gebracht hast, als Du Deinen einzigen Sohn, Jesus Christus, sandtest, um uns von der Sünde zu retten.

Wir begrüßen Deinen Sohn — noch einmal — als den Erlöser der Menschheit.

Bitte schütze uns. Bewahre uns vor Schaden. Hilf unseren Familien. Habe Erbarmen mit uns. Amen.“

Ihr, Meine Armee, seid in jeder Weise vorbereitet. Alles, was ihr tun müsst, ist, auf Mich zu vertrauen. Wenn ihr auf Mich vollkommen vertraut, werdet ihr im Stande sein, eure ganze Liebe, euer Leiden, eure Sorgen und euren Schmerz Mir, eurem Jesus, zu übergeben.

Wenn das geschieht, so müsst ihr dann alles in Meinen Heiligen und Erbarmungsvollen Händen belassen.

Danke, dass ihr Meinem Ruf folgt.

Euer Jesus