517. Dies ist Meine letzte Mission auf Erden, durch die der Welt Botschaften der Heiligsten Dreifaltigkeit gegeben werden. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
517. Dies ist Meine letzte Mission auf Erden, durch die der Welt Botschaften der Heiligsten Dreifaltigkeit gegeben werden.
Dienstag, 7. August 2012, 15:50 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Liebe zu dir ist ebenso stark, wie sie innig ist, obwohl es dir in dieser Zeit nicht so vorkommt.

Es ist notwendig, dass du mehr Zeit in Meiner Gesellschaft verbringst; denn nur, indem du das tust, wirst du in dieser Mission Frieden finden.

Meine Gnaden erfüllen jetzt deine Seele, damit du Meine Botschaften der Welt in der schnellstmöglichen Zeit mitteilen kannst.

Wie müde bin Ich doch und wie allein in Meinem Herzen, gerade jetzt, Meine Tochter.

Ich mache Mir Sorgen um jene unschuldigen Seelen, die keine Kenntnis von Meiner Existenz haben. Sie sind im Herzen gut und in der Art und Weise, wie sie andere behandeln, Christen, doch sie glauben nicht an Meine Existenz.

Ich sehe jeden Tag dabei zu, wie sie ihr tägliches Leben leben, ohne Glauben an die Existenz Gottes oder an ihr zukünftiges Leben im Neuen Paradies.

Bitte helft Mir, ihnen zu sagen, dass Ich sie liebe.

Verbreitet Mein Wort, und Ich werde in ihren Seelen ein Gefühl des Erkennens auslösen.

Es macht nichts, wenn sie dich, Meine Tochter, oder euch, Meine geliebten Anhänger, zurückweisen ... denn alles, was erforderlich ist, ist es ihnen zu ermöglichen, Meine Botschaften zu lesen.

Ich werde ihnen den Heiligen Geist senden, damit ein Funke — wenn auch nur ein winziger — eine Flamme Meiner Liebe in ihren Seelen entzünden wird.

Dies ist Meine letzte Mission auf Erden, durch die der Welt Botschaften der Heiligsten Dreifaltigkeit gegeben werden.

Der Heilige Geist ist in diesen Worten Göttlichen Ursprungs gegenwärtig. Sie sind eure Speise zur Ernährung eurer Seelen, um euch zu helfen, euch für die Schlacht vorzubereiten.

Hört auf das Heilige Wort Gottes. Nehmt es an, gebt es weiter und vereinigt alle Kinder Gottes, die zum Kampf bereit sind.

Bringt all eure Brüder und Schwestern, besonders diejenigen, die Mühe haben, an Gott zu glauben, hin zu Meiner Großen Barmherzigkeit.

Mein Herz springt vor Liebe zu ihnen. Sie, jeder Einzelne von ihnen, sind Gottes Kinder.

Ich brauche ihre Seelen, damit Ich mich um ihre Zukunft kümmern kann, damit sie das ewiges Leben und das Glück haben werden.

Ich kann es nicht ertragen, daran zu denken, was mit ihnen geschehen wird, wenn Ich sie nicht retten kann.

Meine Tochter, obwohl Meine Göttliche Barmherzigkeit den Großteil der Menschheit retten wird, brauche Ich dich und Meine Anhänger, Meine gottgeweihten Diener und gewöhnliche Menschen, um das Netz auszubreiten und um all jene armen, unglücklichen und verwirrten Menschen, die die Liebe Gottes brauchen, zu finden.

Breitet das Netz Meiner Liebe — wie die Fischer — in großer Breite und Länge aus und ganz besonders an den Orten, wo Gott völlig abgelehnt, verachtet und gehasst wird.

Dann geht und findet die kostbaren jungen Kinder Gottes, die überhaupt nichts über das Christentum wissen, doch in sogenannten christlichen Ländern leben.

Geht bis nach Russland, bis nach China und in die Länder, wo Gott nicht verehrt wird, und zieht aus und sammelt die Seelen.

Nährt sie mit Meinen Botschaften. Es ist nicht wichtig, auf welche Art und Weise ihr mit ihnen kommuniziert, aber tut es so, dass nicht der Eindruck erweckt wird, als ob ihr eine Predigt halten würdet.

Lockt sie durch das an, was sie möglicherweise interessiert. Verwendet jede Art moderner Kommunikationsmittel, um das zu bewerkstelligen. Ich brauche sie schnell. Ich verlasse Mich auf das Verbreiten Meines Wortes durch alle Meine Anhänger.

Ich werde euch führen.

Ihr werdet in euren Herzen wissen, was zu tun ist. Bittet Mich, euch zu helfen, und zwar mit diesem besonderen Kreuzzuggebet, um euch stark zu machen.

Kreuzzuggebet (72) „Das Gebet des Jüngers“

„Lieber Jesus, ich bin bereit, Dein Heiliges Wort zu verbreiten.

Gib mir den Mut, die Kraft und das Wissen, um die Wahrheit zu vermitteln, damit möglichst viele Seelen zu Dir gebracht werden können.

Nimm mich auf in Dein Heiligstes Herz und bedecke mich mit Deinem kostbaren Blut, damit ich mit den Gnaden erfüllt werde, um in jedem Winkel der Welt Bekehrung zu verbreiten, um alle Kinder Gottes — unabhängig von ihrem Glaubensbekenntnis — zu retten.

Ich vertraue immer auf Dich.

Dein geliebter Jünger.

Amen.“

Euer Jesus