462. Der Prüfstein eines echten Propheten liegt in den Gebeten, die ihm für die Menschheit gegeben werden. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
462. Der Prüfstein eines echten Propheten liegt in den Gebeten, die ihm für die Menschheit gegeben werden.
Dienstag, 12. Juni 2012, 17:58 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, wisse, dass Ich diejenigen, die sagen, dass sie in Meinem Namen kommen, obwohl das nicht der Fall ist, niemals verurteilen würde.

Ich liebe alle Kinder Gottes einschließlich der falschen Propheten, die gesandt sind, um in dieser Zeit die Menschheit in Verwirrung zu bringen.

Viele solcher Seelen sind voller Liebe zu Mir und verspüren ein Verlangen, Mir näher zu kommen. Sie können sich — ohne eigene Schuld — einbilden, dass sie Göttliche Botschaften empfangen. Ihr müsst für solche Seelen beten. Ihr dürft niemals über sie richten.

Dann gibt es diejenigen, die sagen, dass sie in Meinem Namen kommen, die aber das Kennzeichen des Tieres tragen. Sie sind Wölfe im Schafspelz und sie sind darauf aus, die reinen Seelen einzufangen und sie mit der Sünde der Irreführung zu beschmutzen.

Diese sind die gefährlichen falschen Propheten, deren Absicht es ist, die Wahrheit Meiner Lehren auf eine solche Art und Weise zu verdrehen, dass es kaum auffällt.

Sie werden dafür sorgen, dass ihr — durch eine äußerliche Fassade falscher Demut — in Meinem Namen eine Lüge glaubt. Sie werden eine Maske der Toleranz präsentieren, die aber eine Täuschung ist, und ihr werdet überzeugt sein, dass sie die Wahrheit verbreiten.

Der Prüfstein eines echten Propheten liegt in den Gebeten, die ihm für die Menschheit gegeben werden.

Durch die Kraft des Heiligen Geistes breitet sich die Bekehrung schnell aus, wenn Botschaften vom Himmel kommen und sie alle Religionen und alle Glaubensrichtungen einbeziehen, um sie zu eins zu vereinen.

Ich bitte in dieser Zeit dringend um Gebet für solche Seelen, die dahingehend getäuscht worden sind, dass sie glauben, dass sie mit der Stimme des Himmels sprechen. Betet für sie, damit sie die Kraft empfangen mögen, sich um Demut zu bemühen, damit es ihnen ermöglicht wird, die Wahrheit zu sehen.

Betet, dass sie nicht zulassen werden, dass der Betrüger ihre Seelen benutzt, um unter den Kindern Gottes Verwirrung zu stiften.

Betet auch für diejenigen, die nicht im Namen Gottes sprechen, sondern die mit der Zunge Satans sprechen und die sich dessen bewusst sind. Auch sie brauchen eure Gebete; denn sie werden von Satan gnadenlos benutzt als ein Mittel, um Lügen zu verbreiten.

Euer geliebter Jesus