404. Übervorteilt niemals andere auf unfaire Weise, auch nicht im Geschäftsleben, in der Politik oder in irgendeinem Bereich des Lebens. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
404. Übervorteilt niemals andere auf unfaire Weise, auch nicht im Geschäftsleben, in der Politik oder in irgendeinem Bereich des Lebens.
Donnerstag, 19. April 2012, 20:00 Uhr

Meine liebste Tochter, Ich möchte, dass du allen Meinen Anhängern sagst, dass ihre Gebete gehört werden und dass als deren Ergebnis viele schlimme Ereignisse gelindert werden.

Ich möchte auch, dass bekannt wird, dass Ich als Resultat deines Leidens, Meine Tochter, in der Lage war, vier Millionen Seelen zu retten.

Meine Barmherzigkeit ist über diese Kinder Gottes ausgegossen worden, die heute noch immer in der Welt leben.

Andere Opfer, die Mir von Meinen Anhängern durch Gebet und Fasten aufgeopfert werden, helfen Mir, Menschen vor einem schrecklichen Schicksal zu bewahren.

Eure Stärke, Liebe, Treue und Ausdauer bedeuten, dass die Macht Satans geschwächt wird.

Es bedeutet auch, dass die Macht der globalen Eine-Welt-Gruppe abnimmt.

Ihr müsst wissen, dass Gebet das Böse in der Welt schwächt.

Je mehr gebetet wird, desto weniger Macht bleibt Satan.

Unterschätzt niemals die Kraft des Gebets und des Leidens auch nur durch eine einzelne Person; denn es bewirkt eine große Gnadenfrist für diejenigen, die sonst den Feuern der Hölle gegenüberstehen würden.

Die Liebe, die ihr empfindet, Kinder, und die euch bei der Geburt als eine natürliche Gabe gegeben wurde, ist rein.

Selten dringt Hass in euer Leben ein, bevor ihr das Vernunftalter erreicht habt.

Kinder unter diesem Lebensalter sind unschuldig, rein und demütig in Meinen Augen und sie sehen die Dinge auf eine einfache, unkomplizierte Weise. Das ist die wahre Liebe, die ihr in eurem Leben versuchen müsst wiederzuerlangen.

Wenn ihr das Leben auf eine ganz einfache Art und Weise betrachtet, wenn ihr Gott, den Vater, den Schöpfer aller Dinge, ehrt und Seine Gebote befolgt, dann werdet ihr wieder wie ein Kind.

Ihr werdet rein, liebevoll und einfach von Herzen und ihr werdet frei von der Bosheit. Dann wird euch die Kraft des Heiligen Geistes gegeben werden, so dass euer Glaube unerschütterlich sein wird.

Ihr werdet wie ein Kind werden, aber euch wird die Waffenrüstung eines Kriegers gegeben werden, eines wahren und ehrenhaften Mitglieds der Armee Gottes.

Zur rechten Zeit werdet ihr mit Mir, an Meiner Seite, im Neuen Paradies regieren.

Haltet eure Liebe für andere einfach. Bietet niemals eure Liebe nur unter der Bedingung an, dass sie euch im Gegenzug etwas einbringt.

Stattdessen gebt eure Liebe ohne jegliche Bedingungen. Bietet anderen Liebe als ein Geschenk für Gott.

Seht jeden, der euch in eurem Leben begegnet, durch die Augen Gottes.

Jeder Mensch wurde von Gott erschaffen. Jeder Mensch wurde durch die Liebe Gottes in die Welt gebracht.

Obwohl bestimmte Seelen mit einem schweren Kreuz geboren werden, das sie zu tragen haben, so werden sie dennoch von Gott mit Liebe in die Welt gebracht.

Liebt einander — trotz eurer gegenseitigen Fehler — zu Ehren Meines Vaters.

Entdeckt jedes Gesicht und betrachtet es so, als ob ihr diese Person mit den Augen Gottes seht.

Nur dann werdet ihr es leichter finden, davon Abstand zu nehmen, über andere zu urteilen.

Versucht, das Beste und das Gute in jedermann zu finden. Zeigt füreinander Liebe und Freundlichkeit.

Übervorteilt niemals andere auf unfaire Weise, auch nicht im Geschäftsleben, in der Politik oder in irgendeinem Bereich des Lebens.

Wenn euch Böses begegnet, das in anderen anwesend ist, dann betet innig für diese Seelen und bietet Mir, eurem Jesus, als Buße für deren Sünden ein kleines, symbolisches Opfers an.

Ein wenig zu leiden, kleine Opfer für die Seelen anderer zu bringen und Gebet können die Stärke der für die Zukunft prophezeiten Verfolgung abmildern.

Wenn ihr das tut, dann kann die Barmherzigkeit Meines Vaters in einem Wolkenbruch an Gnaden über die Welt ausgegossen werden.

Betet, betet, betet, und zwar darum, dass eure Gebete dabei helfen werden, die Menschheit — noch bevor die „Warnung“ stattfindet — ausreichend vorzubereiten, so dass nur wenige verloren gehen, noch bevor ihnen die Chance gegeben wird, zu sehen, wie Ich ihnen Meine große Gabe der Liebe, der Barmherzigkeit und der Versöhnung anbiete.

Euer liebender Jesus

Erlöser der Menschheit