338. Jungfrau Maria: Der Teufel wird nicht ruhen, bis die katholische Kirche zu Boden gerungen worden ist. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
338. Jungfrau Maria: Der Teufel wird nicht ruhen, bis die katholische Kirche zu Boden gerungen worden ist.
Mittwoch, 8. Februar 2012, 20:30 Uhr

Ich bin die Unbefleckte Empfängnis. Ich bin die Jungfrau Maria, die Mutter Gottes.

Mein Kind, diese arme Welt ist in Aufruhr und in dem Maße, wie sich dies fortsetzt, wird auch der Zeitpunkt für die „Warnung“ Tag für Tag näher heran rücken.

Es ist vorausgesagt worden, dass der Hass gegen Meinen Sohn bis in Seine Heilige Kirche auf Erden vordringen wird. Dies ist bereits geschehen.

Der Teufel wird nicht ruhen, bis die katholische Kirche zu Boden gerungen worden ist.

Wenn die Kirche zusammenbricht, werden zwei Parteien entstehen. Egal, wie viel die Kirche erleiden wird: Sie kann nicht untergehen und sie wird auch nicht untergehen. Denn das ist nicht möglich, Kinder.

Denn obwohl Gott der Vater möglicherweise zulässt, dass der Kirche auf Erden die gleiche Geißelung zugefügt wird, wie diejenige, die von Meinem geliebten Sohn, Jesus Christus, erlitten wurde, so wird sie dennoch, ebenso wie Mein kostbarer Sohn, in Herrlichkeit aufs Neue auferstehen.

Verlasst niemals die katholische Kirche.

Lehnt auch niemals die anderen Christlichen Kirchen Meines Sohnes ab. Denn ihr alle seid Anhänger von Christus.

Alle von euch, die Meinem Sohn gegenüber ergeben sind, müssen ihre Differenzen hintanstellen und müssen sich vereinen, um gegen den Antichristen zu kämpfen.

Betet um die Vereinigung aller Kinder Gottes durch dieses besondere Kreuzzug-Gebet (28)

“O Gott, Allerhöchster,

wir knien vor Dir und bitten Dich: Vereine alle Deine Kinder in diesem Kampf zur Verteidigung Deiner Christlichen Kirchen auf Erden.

Lass nicht zu, dass uns unsere Differenzen spalten — in dieser Zeit des großen Glaubensabfalls in der Welt.

In unserer Liebe zu Dir, lieber Vater, flehen wir Dich an: Schenk uns die Gnade, einander zu lieben im Namen Deines geliebten Sohnes, unseres Erlösers, Jesus Christus.

Wir beten Dich an.

Wir lieben Dich.

Wir schließen uns zusammen, um gemeinsam für die Stärke zu kämpfen, Deine Christlichen Kirchen auf Erden zu verteidigen, in allen Prüfungen, die in den kommenden Jahren vielleicht auf uns zukommen. Amen. “

Vertraut auf Mich, Kinder, dass Ich euch zum Neuen Paradies führe und in die Zeit der Regentschaft Meines Sohnes auf Erden, so, wie es sein soll.

Eure liebende Mutter

Mutter der Erlösung